info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband Medizintechnologie |

5. MedTech-Kommunikationskongress am 9. und 10. Juni 2009 in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berlin. Zielgruppenspezifische Medienarbeit sowie Zuweiser-, Krankenhaus- und Patientenmarketing stehen im Mittelpunkt des 5. Kommunikationskongresses Medizintechnologie, der am 9. und 10. Juni 2009 in Köln unter dem Titel „Die drei Sprachen der MedTech-Branche“ stattfindet. Neben Praxisberichten von Journalisten, Fallstudien von Unternehmen und zwei Podiumsdiskussionen stehen fünf Workshops, eine Fachausstellung sowie eine Abendveranstaltung auf dem Programm.

Die Themen der Workshops lauten „Das HWG in der Praxis“ (Dr. Peter Dieners), „Online-Kommunikation“ (Dr. Heike Hendrix), „Steuerung von Kommunikations-Maßnahmen“ (Horst Pütz), „Krisenkommunikation“ (Dr. Thorsten Hofmann) sowie „Professioneller Bildeinsatz in der PR“ (Prof. Dr. Dieter Herbst). Die Keynotes werden vom TV-Journalisten Ulrich Meyer (Sat 1, Die Akte) und dem Chefredakteur des Deutschen Ärzteblatts, Heinz Stüwe, gehalten. Programm und Anmeldung unter: http://www.bvmed.de/events/date/medinform090609.html

Eine Umfrage des BVMed hat verdeutlicht: Das Bewusstsein für ganzheitliche Kommunikation wächst. Der Nachholbedarf ist erkannt. Generell ist eine Tendenz zur weiteren Professionalisierung der Kommunikationsarbeit erkennbar: von der Website über Pressearbeit bis hin zu TV-Material. Aber wie muss die Kommunikationsarbeit ausgerichtet sein, um Botschaften erfolgreich zu kommunizieren? Eine wichtige Voraussetzung für den Kommunikationserfolg ist eine zielgruppenspezifische Ansprache. Der Kongress beleuchtet drei Zielgruppen − Fachpublikum, Entscheider und breite Öffentlichkeit − und charakterisiert ihre spezifischen Bedürfnisse, Sprachen, Konzepte und relevanten Medien. Dafür gibt der Kongress Praxisbeispiele und beleuchtet intensiv die journalistische Seite mit ihren unterschiedlichen Anforderungen.

Themenschwerpunkt des zweiten Tages sind Patienteninformationen, das Arzt-Patientenverhältnis, die Kommunikation von und mit Krankenkassen und Krankenhäusern sowie das aufkommende Thema „Zuweiser-Marketing“. Auch für diesen Aspekt bietet der Kongress Fallstudien aus den Unternehmen sowie die Sicht der Beteiligten: Medien, Krankenkassen, Krankenhäuser und Ärzte.

Der 5. MedTech-Kommunikationskongress wendet sich an die Managerebene von MedTech-Unternehmen, an Verantwortliche und Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Unternehmenskommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie an PR-Agenturen und Mediendienstleister.

Die Themen des 5. Kommunikationskongresses Medizintechnologie in der Übersicht:

> Zielgruppenspezifische Medienarbeit
> Crossmedia in der Praxis
> CSR (Corporate Responsibility) in der Praxis
> HWG: Was ist erlaubt, was verboten?
> Online-Kommunikation
> Steuerung von Kommunikationsmaßnahmen
> Krisenkommunikation
> Professionelle Bilderwelten in der PR
> Arzt- und Patientenkommunikation
> Ganzheitliches Patientenmarketing
> Crossmediale TV- und Online-Kommunikation
> Die Rollenverteilung im Zuweisermarketing

Referenten des Kongresses sind u. a.:

> Kathrin Glaser-Bunz, medi
> Peter Höbel, crisadvice
> Susanne Kutter, WirtschaftsWoche
> Markus Liebold, THINK WIRED!
> Dr. Maike Marckwordt, Bauerverlag
> Ulrich Meyer, TV-Moderator und Produzent
> Uwe Perkuhn, EDAP-TMS
> Michaela Rau, Smith & Nephew
> Heinz Stüwe, Deutsches Ärzteblatt
> Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, B. Braun

Informationen zum Kongress beim BVMed:
Manfred Beeres
Claudia Kunze
Tel. +49 (0)30 246 255-19
Fax: +49 (0)30 246 255-99
beeres@bvmed.de
kunze@bvmed.de

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 200 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche. Im BVMed sind u. a. die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Die Gesundheitsausgaben im Bereich der Medizinprodukte betragen in Deutschland über 22 Mrd. Euro. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt in Deutschland rund 170.000 Menschen.



Web: http://www.bvmed.de/events/date/medinform090609.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Kunze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3981 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema