info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infincon AG |

Neues Controllingsystem im Privatkundengeschäft für Banken hilft frühzeitig Risiken in der Anlageberatung zu erkennen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Infincon AG, einer der führenden Anbieter für Private Banking Software in Europa, hat ihre Produktpalette um ein eigenes Business Intelligence System erweitert. Dabei nutzt sie die vollständige Integration ihrer Software in das jeweils vorhandene Informationssystem der Banken. "Für unsere Plattform C.R.I.S. importieren wir alle Kundendaten vom Zahlungsverkehr über Transaktionen bis zu allen Depot-und Stammdaten um eine ganzheitliche Beratung zu gewährleisten" so Stefan Leuthner der Leiter des Projekts Business Intelligence System. Herr Leuthner erklärt weiter, dass man damit über alle relevanten Daten verfüge, um eine aussagekräftige Auswertung über Leistungen der einzelnen Kundenberater, Abteilungen, Filialen und Regionen zu erstellen.

Mit Hilfe des Business Intelligence Systems der Infincon AG können einfach und schnell übersichtliche Auswertungen zu Entwicklungen der Assets under Management, Depoteröffnungen, abgeschlossenen Neuverträgen etc. abgerufen werden. Dies ist für die gesamte Organisation und jede einzelne Hierarchieebene möglich. Des Weiteren erlaubt das System eine fundierte Analyse der Assets under Management und Bestandsveränderungen. Dabei wird untersucht, welche Wertpapiere bevorzugt gehalten, welche verstärkt verkauft oder gekauft werden, entsprechend gilt dies für die Betrachtung nach Assetklassen bzw. Risikoklassen. Auf diese Weise erhalten Vorstände, Abteilungs- und Teamleiter sofort einen Überblick über alle wichtigen Schlüsselindikatoren der Leistungsfähigkeit ihres Verantwortungsbereiches.

Das Management der Bank kann mit Hilfe dieser Auswertungen in Zukunft Fehlentwicklungen gezielter gegensteuern. Ein übermäßiger Verkauf von Hochrisikopapieren oder Anlageempfehlungen mit unausgewogener Assetklassenallokation werden mit dem neuen System für das Management sofort transparent.

Transparenz durch schnelle und übersichtliche Information müsse, laut Herrn Hagen Haeusler, Business Development Manager der Infincon AG, der erste Schritt sein, um die richtigen Maßnahmen bei Fehlentwicklungen einleiten zu können. Ohne ein umfassendes Business Intelligence System kann eine moderne Bank ihr Beratungsgeschäft in Zukunft nur schwer zwischen verstärkter Beraterhaftung auf der einen Seite und immer komplexeren Finanzprodukten auf der anderen Seite steuern.



Infincon AG
Björn Hackenberg
Karlsburgstr. 2
76227
Karlsruhe
press@infincon-systems.de
0721/180 352-10
http://www.infincon-systems.com


Web: http://www.infincon-systems.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Björn Hackenberg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1744 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infincon AG lesen:

Infincon AG | 28.05.2010

Spezialist für Bankensoftware eröffnet Repräsentanz in Österreich

"Österreich ist seit Gründung der Infincon AG im Jahr 2007 einer der wichtigsten Märkte", bemerkt Vorstand Dr. Björn Hackenberg. So war mit der Partner Bank AG in Linz gerade eine österreichische Bank der erste Kunde des auf Beratungssoftware f...
Infincon AG | 24.08.2009

MIFid-Konformität durch effektive Portfolioalarmsysteme sichern

Die Finanzmarktrichtlinie MIFid sollte den Anlegerschutz in Deutschland stärken. Was allerdings das individuelle Risikomanagement betrifft, sind die Ergebnisse der Reform für Privatanleger eher ernüchternd. Dabei bedeutet die Erfüllung der MIFiD-...
Infincon AG | 19.02.2009

Italienische Bankengruppe BCC setzt auf deutsches Risikoüberwachungssystem

Bereits seit der anfänglichen Immobilienkrise auf dem US Markt im Sommer 2007 und einer dadurch sichtbaren globalen Finanzmarktkrise, hat eine Gruppe von BCC-Banken der Region Lombardei begonnen eine innovative Software für Private Banking mit der ...