info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TEIA - Teles European Internet Academy |

Bundesanstalt für Bundesanstalt für Arbeit fördert erstmals Online-Ausbildung als Jahresmaßnahme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Qualifizierter IT-Abschluss sichert überdurchschnittlich gute Jobchancen


Berlin, 26. August 2002 – Die Bundes-anstalt für Arbeit (BA) fördert erstmals in ihrer Geschichte bundesweit eine Ausbildung per Internet als Jahresmaßnahme. Finanziert werden neben den Lehreinheiten mit täglicher Tutorenbetreuung von 9-22 Uhr auch Onlinegebühren und die Nutzung eines umfangreichen Softwarepakets.
Die Ausbildung zum „eBusiness Manager“ bei der Teles European Internet Academy eröffnet sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Jedes zweite deutsche IT-Unternehmen suche aktuellen Studien zufolge händeringend nach Fachkräften, teilt die TEIA AG mit: „Durch die neuartige Ausbildungsförderung der Bundesanstalt kann auch ein schwer vermittelbarer Maßnahmeteilnehmer zum begehrten IT-Spezialisten werden“, bekräftigt TEIA-Vorstand Eva Maria Paaß.
Die Jahresmaßnahme vermittelt den Teilnehmern ein umfassendes Praxis-Know-how und befähigt zur souveränen Lösung von technischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aufgabenstellungen im Rahmen von Internet- und eBusiness-Projekten. Sämtliche Lerninhalte der TEIA sind staatlich zertifiziert und umfassen Themen aus den Bereichen Internettechnik, Webdesign und -programmierung, eCommerce, Projektmanagement, Marketing und Online-Recht. Zusätzlich wird das Lehrangebot durch eine hochwertige Fachbuchreihe aus dem TEIA-Lehrbuchverlag ergänzt.
Für die Teilnahme an der Maßnahme brauchen Interessenten – Förderfähigkeit vorausgesetzt – lediglich einen PC mit Internetanschluss. Der Unterricht findet durchweg über das Internet statt, so dass man ortsunabhängig und in freier Zeiteinteilung lernen kann. Der qualifizierende Abschluss wird aufgrund von Präsenzprüfungen erteilt. Weitere Informationen unter www.teia.de.

Die Teles European Internet Academy (TEIA), 2000 von dem Berliner TU-Professor und Unternehmer Dr.-Ing. Sigram Schindler gegründet, ist ein führender Internet-Ausbildungsbetrieb in Europa. Das Spektrum im Bereich arbeitsamtsgeförderter Maßnahmen reicht von qualitativ hochwertigen Einzelkursen zu IT-, Recht- und Wirtschaftsthemen bis zur Jahresmaßnahme zum „eBusiness Manager“ mit qualifiziertem Abschluss. Eine Übersicht des Lehrangebots ist unter www.teia.de einsehbar. Den Teilnehmern stehen Online-Tutoren 13 Stunden täglich zur Verfügung – auch am Wochenende! Alle von der Bundesanstalt für Arbeit als förderfähig anerkannten Maßnahmen besitzen eine offizielle Zulassung der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU).
Weitere Informationen: Teles European Internet Academy (TEIA AG), Kurfürstendamm 119, 10711 Berlin, Tel.: 030/726298-515, Fax: 030/726298-510,
Web: www.teia.de, E-Mail info@teia.de
TEIA-Presse: Jens Christian Berggreen, Tel.: 030/726298-566, E-Mail: presse@teia.de
Presse-Agentur: Dripke.Wolf.Weissenbach. Tel.: 030/726268-551, E-Mail: team@dripke.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Okan Onur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2830 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TEIA - Teles European Internet Academy lesen:

TEIA - Teles European Internet Academy | 27.08.2002

E-Training über Website-Administration

Berlin, 27. August 2002 – Website-Administrator ist einer der gefragtesten und zukunftsträchtigsten Berufe, urteilt die Teles European Internet Academy (TEIA). Jetzt hat die private Akademie einen neuen Schulungskurs vorgestellt, mit dem man sich z...