info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Motorola |

Motorola lädt Halbleiter-Entwickler zu After-Work-Seminaren ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Überblick über Roadmap / Lebhafte Diskussionen erwünscht


MÜNCHEN – Der Geschäftsbereich Halbleiter von Motorola startet am 25. September 2002 eine kostenlose Seminarreihe für Entwickler. Unter dem Motto „Motorola After-Work-Seminar“ gibt das Unternehmen einen Überblick über die neuesten technischen Entwicklungen der Kernbereiche von Motorola Halbleiter: Anhand konkreter Anwendungen und Roadmaps stellt der Geschäftsbereich die Produktfamilien 8/16 bit Mikrocontroller, 32 bit Mikrocontroller für Embedded Systeme, Digitale Signalprozessoren, Produkte aus dem Bereich Netzwerk und Computer/vernetztes Denken sowie Smartmos- und Sensorprodukte vor. Die Seminare finden bundesweit in fünf Städten statt; die Vorträge werden in deutscher Sprache gehalten. Im Anschluss an die Referate haben die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, die Themen bei einem gemeinsamen Abendessen mit Motorola-Mitarbeitern zu vertiefen.

Begleitend zur Seminarreihe zeigen Toolhersteller und Designhäuser ihre Produkte und Dienstleistungen in einer Ausstellung. Für die Anmeldung zu den Seminaren wurde folgende Webseite eingerichtet, auf der auch die Termine und die Agenda abgelegt sind: http://www.g-b.de/Motorola/AfterWorkSeminar.html


Die Termine im einzelnen, Vortragsbeginn jeweils ab 16.30 Uhr, Registrierung ab 15.30 Uhr:

25. September München
1. Oktober Stuttgart
6. November Dresden
7. November Hannover
27. November Düsseldorf


Über Motorola

Als Hersteller Nummer eins eingebetteter Prozessoren erstellt die Motorola-Sparte SPS System-on-Chip-Lösungen DigitalDNA™ für eine verbundene Welt. Die Konzentration auf drahtlose Kommunikation und den Funknetzbetrieb ermöglicht es den Kunden, klügere, einfachere, sicherere und synchronisierte Produkte für den Menschen, das Arbeitsteam, zu Hause und das Fahrzeug zu entwickeln. Der Umsatz an Halbleiterprodukten belief sich bei Motorola im Jahre 2001 auf $ 4,9 Milliarden (USD).
http://www.motorola.com/semiconductors/

Motorola, Inc. (NYSE:MOT) ist ein weltweiter Marktführer in der Bereitstellung integrierter Kommunikation und eingebetteter Elektroniklösungen. Der Umsatz belief sich im Jahre 2001 auf $ 30 Milliarden (USD).
http://www.motorola.com


Weitere Informationen:

Motorola GmbH
Brigitte Huber
Schatzbogen 7
81829 München
Tel. (089) 9 21 03-292
Fax (089) 9 21 03-466
E-Mail : brigitte.huber@motorola.com




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2367 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Motorola lesen:

Motorola | 15.06.2009

Motorola gewinnt zweite TETRA-Endgeräte-Ausschreibung in Berlin

BERLIN, 15. Juni 2009 – Motorola, führender Anbieter bei der Entwicklung und Bereitstellung von TETRA-Kommunikationstechnologien, hat die zweite Endgeräte-Ausschreibung für den digitalen Behördenfunk im Bundesland Berlin gewonnen. Motorola erhie...
Motorola | 28.05.2009

Motorola stellt auf dem TETRA World Congress 2009 intuitive Technologien für sicherheitskritische Einsätze vor

TETRA WORLD CONGRESS – München, 28. Mai 2009 – Die schnelle Einführung neuer Technologien bietet Anwendern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihre Arbeit effizienter zu gestalten. Allerdings nur, wenn si...
Motorola | 14.06.2006

Studenten erfinden das Handy neu

Taunusstein, 14. Juni 2006 – Ihr Gegenüber hat schlechte Laune und das Handy warnt Sie durch rotes Leuchten vor. Mit dieser Vision vom „Mood Phone“, das Stimmungen erkennt, schaffte es John Finan von der Duke University auf Platz 1 des MOTOFWRD-I...