info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) |

Absolventen-Umfrage belegt: Fernstudium steigert Karrierechancen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


60% der Euro-FH Absolventen erhalten schon während des Studiums mehr Gehalt


Hamburg. Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) unter Absolventen des Studiengangs „Europäische Betriebswirtschaftslehre“ zeigen: Sechs von zehn Absolventen konnten bereits während oder kurz nach Abschluss des Studiums eine Gehaltserhöhung verbuchen. Jeder Fünfte von ihnen erhielt bis zu 10 Prozent des Bruttojahresgehalts mehr, 37 Prozent kamen auf bis zu 20 Prozent Gehaltszuwachs und ganze 43 Prozent konnten sich über eine Gehaltssteigerung freuen, die sogar noch darüber liegt. Doch nicht nur finanziell zahlt sich ein Fernstudium und dessen Abschluss an der Euro-FH aus. Zwei Drittel der Befragten berichten auch von einer beruflichen Weiterentwicklung – in Form von neuen Aufgaben, mehr Verantwortung oder einer höheren Position.

Derzeit sind in dem 2003 eingeführten Fernstudiengang „Europäische BWL“ mehr als 2.800 Studierende eingeschrieben. Ein beachtlicher Erfolg für das stark international ausgerichtete Studium, das an der Euro-FH nicht nur mit einem Bachelor, sondern nach wie vor auch als Diplom-Kaufmann/-frau (FH) abgeschlossen werden kann. Dies bietet die in Deutschland einzigartige Möglichkeit, im Rahmen eines Fernstudiengangs zwei akademische Abschlüsse zu erlangen. „Erfreulicherweise sind die Anmeldezahlen trotz Wirtschafts- und Finanzkrise konstant geblieben“, sagt Prof. Dr. Jens-Mogens Holm, Präsident der Euro-FH.

Der speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnittene Fernstudiengang vermittelt international ausgerichtetes Fachwissen in Wirtschaft, Recht und Personalmanagement in Kombination mit dem Ausbau von englischen Sprachkenntnissen sowie wahlweise Wirtschaftsfranzösisch oder -spanisch. Praxisorientierte 2-wöchige Präsenzphasen im Ausland – z. B. in Großbritannien, China oder den USA – runden das Studium ab.

Für viele Teilnehmer der im Dezember 2008 durchgeführten Umfrage ist der Studiengang „Europäische Betriebswirtschaftslehre“ nicht das Ende ihrer nebenberuflichen Weiterbildung: Jeder vierte Absolvent ist bereits bei einem weiterführenden Master-Fernstudiengang an der Euro-FH eingeschrieben. „Der hohe Anteil derer, die bei uns noch einen MBA draufsatteln, spricht für die gute Qualität der Euro-FH“, sagt Holm. Kein Wunder also, dass sogar 95 Prozent der Befragten ihren Fernstudiengang Freunden und Kollegen weiterempfehlen würden.

Für weitere Informationen oder ein individuelles Beratungsgespräch steht die Studienberatung der Euro-FH unter Tel.: 0800 / 33 44 377 (gebührenfrei) zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Studium gibt es außerdem unter www.Euro-FH.de.


-----
Die Europäische Fernhochschule Hamburg wurde 2003 gegründet und staatlich anerkannt. Sie gehört zur KLETT Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter. Mit ihren wirtschaftsorientierten Bachelor- und Masterstudiengängen ist die Euro-FH die bekannteste private Fernhochschule Deutschlands. Das berufsbegleitende Studium der „Europäischen Betriebswirtschaftslehre“ führt zu den Abschlüssen „Bachelor of Arts (B.A.)“, „Diplom-Kauffrau/-mann (FH)“ und – nach dem 2-jährigen Aufbaustudium „International Management“ – zu dem Abschluss „Master of Business Administration (MBA)“. Das Studienangebot der Euro-FH umfasst darüber hinaus die Bachelor-Studiengänge „Wirtschaftsrecht“ und „Logistikmanagement“. Ebenfalls können einzelne Kurse auf Hochschulniveau ortsunabhängig per Fernunterricht belegt werden, die mit einem eigenen Hochschulzertifikat abschließen. Das international ausgerichtete Studium der Euro-FH ist optimal auf die Bedürfnisse berufstätiger Erwachsener ausgerichtet: Zwölf Prüfungsstandorte im deutschsprachigen Raum, an denen monatlich Prüfungen abgelegt werden können, gewährleisten eine hohe Flexibilität. Die Euro-FH kooperiert mit renommierten Hochschulen und Instituten im In- und Ausland, insbesondere mit der in Deutschland führenden ESB Reutlingen Business School, dem renommierten Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML, der Universität Bielefeld sowie mit namhaften Managementschulen in Europa, USA und China.
-----

Weitere Informationen zur Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) erhalten Sie im Pressezentrum unter www.Euro-FH.de.


Pressekontakt:

Pressestelle der Euro-FH
c/o Laub & Partner
Jens Heickmann
Kedenburgstraße 44
D-22041 Hamburg
Fon: 040/656 972-21
Fax: 040/656 972-50
E-Mail: jens.heickmann@laub-pr.com
www.laub-pr.com

Web: http://www.Euro-FH.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Heickmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4510 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) lesen:

Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) | 14.08.2007

In sechs Monaten zum „Rating Advisor“ an der Euro-FH

Die Aufgabe des Rating Advisors ist es, Unternehmen auf Ratings vorzubereiten. Kompetent durchgeführt, generiert ein Rating nachhaltiges Vertrauen und erhöht die finanzielle Flexibilität des untersuchten Unternehmens. Der Hochschulkurs „Rating Ad...
Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) | 23.05.2007

Mit Recht einzigartig: Der Euro-FH Fernstudiengang Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelbegabung – sie kombinieren praxisorientierte rechtswissenschaftliche Kenntnisse mit einem ausgeprägten Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Wirtschaft...
Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) | 03.07.2006

Einstieg ins Fernstudium: Euro-FH ermöglicht Interessenten die kostenlose Teilnahme an Einführungsseminaren

An der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) können Interessenten als Einstieg in den Bachelor-, bzw. Diplom-Studiengang "Europäische Betriebswirtschaftslehre" kostenlos am ersten Präsenzseminar des Fernstudiengangs teilnehmen. Während d...