info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Group 1 Software GmbH |

Barmenia Versicherungsgruppe setzt auf Group 1 Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Lösung für Dokumentenformatierung und Output Management stellt die Basis für die nächste Generation von Versicherungsapplikationen bei der Barmenia


München 16. April 2009 – Die Barmenia Versicherungen entscheiden sich für die Dokumentenformatierunglösung DOC1 Suite von Group 1 Software, Teil der Pitney Bowes Business Insight Division. Die Versicherungsgruppe suchte nach einer neuen strategischen Lösung, die alle Dokumente u. a. im Batch effizient und mit minimalem Aufwand gestalten und produzieren kann.

Eine vor vielen Jahren eingeführte Applikation konnte die heutigen und zukünftigen Anforderungen der Dokumentengestaltung und des -layouts nicht mehr erfüllen und ließ schnelle Anpassungen durch Mitarbeiter nicht mehr zu. Viele der in COBOL programmierten Versicherungsanwendungen produzieren eine Kombination von Daten und Layout, um u. a. Versicherungspolicen und andere Dokumente zu erstellen. Zukünftig plant die Barmenia die Umstellung auf neue, JAVA-basierte Kernanwendungen und benötigt daher auch eine neue Lösung für die einheitliche Dokumentenformatierung sowie das Output Management. Dieses Ziel wird mit der DOC1 Suite vollständig umgesetzt.

In einer Projektphase im Jahr 2008 zeigte Group 1 Software gemeinsam mit seinem Vertriebs- und Implementierungspartner Compart auf, wie die COBOL-Programme für die Nutzung in Verbindung mit DOC1 umgestellt werden können.

„Der Überprüfungsprozess war sehr komplex, da sichergestellt werden musste, dass alle vorhandenen und zukünftigen Versicherungsapplikationen in Verbindung mit der DOC1 Suite von Group 1 Software unterstützt werden können“ erinnert sich Michael Tasche, Leiter Abteilung IT-Betrieb bei der Barmenia.

Das Lösungskonzept überzeugte und bewies, dass die DOC1 Suite nicht nur alle aktuellen Bedürfnisse der Versicherungsgruppe erfüllt, sondern auch auf mögliche Zusatzanforderungen der nächsten Jahre bestens vorbereitet ist.

“Entscheidend war für uns unter anderem, dass man Änderungen an den Dokumenten über die ’What-you-see-is-what-you-get’-Editorfunktionen von DOC1 zukünftig sehr viel schneller und durch Mitarbeiter außerhalb der IT abwickeln kann“, betont Dörte Supplitt, Leiterin IT-Office bei der Barmenia. „Die Mitarbeiter sehen mit dieser Funktion sofort, wie das fertige Dokumentenlayout aussehen wird“.

Im Rahmen des Überprüfungsprozesses konnte festgestellt werden, dass die DOC1 Suite gegenüber den vorhandenen Lösungen einen höheren Durchsatz und kürzere Verarbeitungszyklen ermöglicht. „Neben den technischen Vorteilen der DOC 1 Suite überzeugten uns auch die exzellenten Branchenreferenzen von Group 1 Software sowie die hervorragende Zusammenarbeit aller beteiligten Parteien“, fügt Dörte Supplitt hinzu.

Zum Einsatz kommen bei der Barmenia neben der DOC1 Suite die Output Management-Lösung vom Partnerunternehmen Compart.

Bildmaterial zum Download: http://www.barmenia.de/unternehmen/120.asp


Über Barmenia
Die Barmenia Versicherungen zählen zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Das Angebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen, über Unfall- und Kraftfahrzeugversicherungen, bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen. Über 3.800 Innen- und Außendienstmitarbeiter sowie eine Vielzahl von Maklern betreuen einen Bestand von mehr als zwei Millionen Versicherungsverträgen.

Über Group 1 Software – Pitney Bowes Business Insight Division
Group 1 Software gehört zur Pitney Bowes Business Insight Division und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Pitney Bowes Konzerns. Das Unternehmen ist weltweiter Anbieter für Komplettlösungen in den Bereichen Customer Communication Management (CCM) und Operational Intelligence. Die Lösungen decken den gesamten Prozess der bedarfsgerechten Kundenkommunikation lückenlos ab und gewährleisten durch vielfältige analytische Möglichkeiten die gezielte Kundenansprache. Sie zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit und einfache Handhabung aus. Ein programmierfreier modularer Aufbau ermöglicht der IT, sowie allen beteiligten Fachabteilungen beliebiger Branchen, den flexiblen Einsatz der skalierbaren Lösungen. Zu den Kunden von Group 1 Software zählen Commerzbank, Fiducia, Finaserv, LBS Nord, Novartis Pharma, Siemens, Swisscom, u.a.. Group 1 Software ist eine hundertprozentige Tochter von Pitney Bowes, die unter eigenem Namen firmiert. In Deutschland agiert die Group 1 Software GmbH (Pitney Bowes Business Insight Division) von München aus und ist für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter www.group1.de und www.pbbusinessinsight.com

Unternehmenskontakt:
Frau Iris Träger-Toff
Group 1 Software GmbH
Grafinger Straße 2
81671 München
Tel: 089 / 46 23 87-0
Fax: 089 / 46 23 87-44
E-Mail: iris_traeger@group1.de

Pressekontakt:
Wibke Sonderkamp / Martin Uffmann
GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Strasse 14
85748 Garching/München
Tel.: +49 89 360 363-40
wibke@gcpr.net / martin@gcpr.net

Web: http://www.gcpr.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Uffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4578 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema