info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rational Software GmbH |

Rational Software: Hochschulprogramm SEED erreicht jetzt weltweit mehr als 20.000 Informatik-Studenten in über 650 Hochschulen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ab sofort: Rational Deutschland überlässt Hochschulen seine marktführende Software kostenlos

Das Hochschulprogramm von Rational Software ist ein voller Erfolg: Weltweit nehmen jetzt mehr als 20.000 Informatikstudenten in über 650 Hochschulen am Software-Engineering-for-Educational-Development-Programm SEED teil. In Deutschland stellt Rational ab sofort seine marktführende Software sowie Schulungsunterlagen kostenlos zur Verfügung. Die Studenten haben so die Gelegenheit, schon während ihres Studiums die Softwareentwicklungs-Werkzeuge und -Technologien von Rational sowie deren Best Practices gut kennen zu lernen. Ihr Vorteil: Sie können nach dem Abschluss ihres Studiums in der Softwareentwicklung arbeiten, ohne dass sie umfassende weiterführende Schulungen benötigen.

Auch Unternehmen und Hochschulen profitieren von SEED: Arbeitgeber bekommen durch das Hochschulprogramm gut ausgebildete neue Mitarbeiter, die von Anfang an produktiv in Softwareentwicklungs-Projekte eingebunden werden können. Dozenten und Professoren haben die Möglichkeit, mit der neuesten Software von Rational, den Schulungsversionen sowie den technischen Unterlagen ihre Lehrpläne praxisorientiert zu gestalten – und ihren Studenten einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt zu verschaffen.

Durch das SEED-Programm erhalten Fachbereiche und Studenten zudem Zugang zum Rational Developer Network (http://www.rational.net) und damit zu wertvollem Wissen: Diese Rational-Website bietet ausgewählte Inhalte für Softwareentwicklung und Weiterbildung im Software Engineering. Zugleich können sich SEED-Teilnehmer einen Namen machen, indem sie ihre Forschungsergebnisse und Fachbeiträge online dem großen Rational-Kundenkreis und anderen Bildungseinrichtungen zur Verfügung stellen.

„Software ist weltweit der Motor für das Wachstum und den Erfolg der meisten Unternehmen“, erklärt Eric Schurr, Chief Marketing Officer von Rational Software. „Hochschulen sind also gefordert, ihren Studenten Zugang zu den modernsten Technologien zu verschaffen, um ihre Fähigkeiten in der Softwareentwicklung zu fördern. Rational stattet die Bildungseinrichtungen mit umfassenden Mitteln für die Lehre im Bereich Softwareentwicklung aus. So ermöglicht das SEED-Programm der kommenden Generation von Entwicklern, Testern und Analysten, hochwertige Softwareprodukte herzustellen.“

Am SEED-Programm von Rational können alle akkreditierten Bildungseinrichtungen weltweit teilnehmen, deren Kurse und Seminare zu einem anerkannten Abschluss führen. Weitere Informationen unter http://www.rational.com/seed.

ca. 2.800 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Über Rational Software

Rational Software (Nasdaq: RATL) ist Marktführer für Software-Engineering-Lösungen. Mit der Kombination von Best Practices, marktführenden Werkzeugen und umfassenden Dienstleistungen decken Rational‘s integrierte Komplettlösungen den gesamten Softwarelebenszyklus ab. Die einfach zu handhabenden Werkzeuge unterstützen Unternehmen darin, Planungssicherheit bei Software-Entwicklungsprojekten herzustellen, Projektzeiträume zu verkürzen und gleichzeitig die Qualität der erstellten Anwendungen zu gewährleisten. Die offenen Plattform-Lösungen sind auf dem modernsten Stand der Technik und werden von Partnerfirmen mit mehr als 500 komplementären Produkten und Dienstleistungen ergänzt. 98 der Fortune-100-Unternehmen nutzen Rational-Lösungen, um ihre Softwareentwicklung zu optimieren.

1981 gegründet, ist Rational Software heute einer der weltweit größten Software-Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt international mehr als 3.500 Mitarbeiter und erzielte im letzten 12-Monats-Zeitraum, der am 30. Juni 2002 endete, einen Umsatz von 666,4 Millionen US-Dollar. Rational Software gehört sowohl zum S&P500- als auch zum Nasdaq-100-Index. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Rational Software mit Niederlassungen in Oberhaching bei München, Berlin, Frankfurt, Ratingen bei Düsseldorf, Stuttgart, Wien, Lausanne sowie Zürich vertreten und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Zusätzliche Informationen sind über das Internet abrufbar, unter http://www.rational-software.de, http://www.rational.com und http://www.therationaledge.com – dem monatlichen E-Zine für die Rational Community.

Weitere Informationen:

Rational Software GmbH
Wolfgang Bertol, Manager Marketing
Keltenring 15
D-82041 Oberhaching
Fon: +49 (0)89 / 62838-216
Fax: +49 (0)89 / 62838-268
wbertol@rational.com
http://www.rational-software.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Jürgen Bühl, Florian Schleicher
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon: +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax: +49 (0)89 / 99 31 91-99
rational@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.rational-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Bühl, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4806 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rational Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rational Software GmbH lesen:

Rational Software GmbH | 19.02.2003

„Baukunst: Anforderungen und Softwarearchitektur“ – Rational Software auf der 2. Requirements-Engineering-Tagung

Rational Software ist Premium Sponsor der 2. Requirements-Engineering-Tagung vom 10. bis 12. März 2003 im Forum Hotel München. Der führende Anbieter von Software-Engineering-Lösungen stellt seinen gesamten Auftritt unter das Motto „Baukunst: Anf...
Rational Software GmbH | 18.02.2003

Rational Software: Zühlke Engineering erster Gold-Partner im neuen Rational Business Alliance Program

Rational Software überreicht im Rahmen seines neuen Rational Business Alliance Program das erste Gold-Zertifikat: Der langjährige Service-Partner Zühlke Engineering erfüllt in Deutschland und der Schweiz alle Bedingungen für den „Field Tested G...
Rational Software GmbH | 11.02.2003

Australiens Weizenvermarktungsgesellschaft AWB entwickelt mit Rational Suite auf .NET-Basis innovatives System für Getreidehandling und -lagerung

Die australische Weizenvermarktungsgesellschaft AWB Ltd. hat mithilfe der Rational Suite und des Rational Unified Process ein elektronisches System für Getreidelagerhäuser und eine Pilotanwendung für Farmen auf Basis von Microsoft .NET entwickelt....