info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mount10 |

Mount10 und secunet kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Gegenseitige Ergänzung schafft Mehrwert für Blue-chip Kunden


Rotkreuz (Schweiz) / Essen (Deutschland); 12. April 2001. Die Mount10 und die secunet Security Networks AG haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Schweizer Spezialist für hochmoderne, sichere Datacenter und der international führende IT-Sicherheitsdienst-leister aus Essen wollen in Zukunft verstärkt gemeinschaftliche Projekte angehen. secunet unterstützt Mount10 darüber hinaus bei der Absicherung ihrer Data Fortress(R).

Auf der Basis des Kooperationsvertrags bieten die Unternehmen ihren Kunden bereits heute eine Business PKI (Public Key Infrastruktur) als Komplettlösung an. Alle hierfür erforderlichen technischen Komponenten, Prozesse und Dokumentationen werden von Mount10 und secunet betriebsbereit integriert. Die Business PKI ist nur ein Beispiel für die gute Ergänzung der Aktivitäten von Mount10 und secunet, um Blue-chip Kunden ganzheitliche Sicherheitslösungen nach höchsten Standards anzubieten.

Mount10 betreibt hochmoderne, sichere Datacenter in unterirdischen Festungsanlagen in den Schweizer Alpen und berät ihre Kunden in Fragen der Daten-Sicherheit. Diese Positionierung ist in einem hohen Maße komplementär zu der Angebotspalette von secunet. Das Dienstleistungsangebot von secunet umfasst die gesamte Wertschöpfungskette der Informationssicherheit, insbesondere in den Bereichen von Public Key Infrastrukturen (PKI), Virtuellen Privaten Netzwerken (VPN) und Security Management.

Mount10 als ganzheitlicher Applikations Infrastruktur Anbieter legt großen Wert auf Zusammenarbeit mit vertikalen Spezialisten u. a. im Bereich PKI. secunet ist ein führender Spezialist, mit dem wir für unsere Kunden klare Mehrwerte schaffen, ergänzt Adrian Knapp, Chairman von Mount10.

Die Zusammenarbeit mit Mount10 ermöglicht es uns, die Themenblöcke Datenverfügbarkeit und Datensicherheit noch intensiver zu besetzen. Insbesondere im PKI-Bereich können wir auf die herausragende Positionierung von Mount10 in Bezug auf hochgesicherte Datenzentren zugreifen. Da wir unsere Präsenz in der Schweiz im Jahr 2000 erheblich verstärkt haben, eröffnet die Kooperation mit Mount10 uns nicht zuletzt in diesem interessanten Markt zusätzliche Potenziale, erläutert Dr. Michael Gehrke, Vertriebsvorstand von secunet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Reiner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2266 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mount10 lesen:

Mount10 | 16.11.2005

Akquisition von NovaStor - Mount10 beruft Generalversammlung ein

Rotkreuz, Schweiz, den 16. November 2005 - Mount10, führender europäischer Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit, beruft am 7. Dezember 2005 eine Generalversammlung ein, in der über die notwen...
Mount10 | 09.05.2005

Neue Software HiFreezer(TM) von Mount10 lagert Daten gesetzeskonform ein

Rotkreuz (Schweiz), 9. Mai 2005 - Der Datensicherheitsspezialist Mount10 präsentiert mit HiFreezer(TM) 1.0 eine neue Software-Lösung zur langfristigen Dateneinlagerung gemäß gesetzlicher Vorgaben, wie der Regelung des Bundes­ministeriums für Fi...
Mount10 | 21.02.2002

Mount10 gibt Zahlen für das 4. Quartal sowie das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 bekannt

Rotkreuz (Schweiz), 21. Februar 2002 - Die Neuausrichtung von Mount10, unterstützt mit konsequenten Kostensenkungsmaßnahmen, haben dazu geführt, dass das EBITDA Ergebnis im 4. Quartal 2001 bei EUR -0.3 Mio. lag. Dies nach EBITDA Verlusten von jew...