info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SafetyPay Deutschland GmbH |

SafetyPay holt weiteren eCommerce Payment Experten ins Boot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Martin Strötz wird neuer Head of Sales des Online-Bezahlsystems


Frankfurt, 22. April 2009 – Die SafetyPay Deutschland GmbH, Anbieter eines international sicheren Online-Bezahlsystems, gewinnt Martin Strötz als Head of Sales Deutschland, Österreich, Schweiz und mit ihm über 15 Jahre Payment Erfahrung.

Martin Strötz, bei der SafetyPay Deutschland GmbH verantwortlich für den Aufbau der Online-Händler, ist davon überzeugt, dass SafetyPay eine unumgängliche Revolution im eCommerce darstellt, wie er selber sagt:

„SafetyPay stellt dem Händler ein Zahlungssystem zur Verfügung, welches auf der heutigen Online Banking Technologie aufbaut. Dem Händler und dem Kunden werden höchstmögliche Sicherheit und Convenience zur Verfügung gestellt. Das flaue Gefühl im Bauch beim Eintippen der Kreditkartennummer oder der Überweisung an einen Zahlungsdienstleister könnte bald der Vergangenheit angehören! Ich freue mich auf die spannende Aufgabe die richtigen Händler für unser System auswählen zu dürfen, um so dem Kunden ein neues Internet Shopping Gefühl vermitteln zu können.“

Zuvor war Strötz Projektleiter im Consumer Finance Bereich der Primondo GmbH, wo er die Paymentakzeptanz und Entwicklung eines Co-Branding Kartenprodukts verantwortete. Nach seinem Studium begann Herr Strötz seine berufliche Karriere bei American Express in Deutschland und England. Im Anschluss war er als Produktmanager Acquiring bei der EURO Kartensysteme und Eurocheque GmbH u.a. für die Neuausschreibung des Acquiring Prozessing betraut. Desweiteren beschäftigte er sich intensiv mit der Verbreitung des SET Sicherheitsstandard im ePayment Bereich. Nach der erfolgreichen Beendigung seiner Projekte suchte Herr Strötz eine neue persönliche Herausforderung, die er in der Neuausrichtung der Diners Club Deutschland GmbH als Establishment Service Manager fand. Hier umfaßte sein Verantwortungsbereich die Akzeptanz der Diners Club Karte in Deutschland.

„Wir freuen uns, mit Martin Strötz einen überaus versierten eCommerce Fachmann gewonnen zu haben“ sagt Dr. Fabian Wehler, Chief Operations Management Nordeuropa, der in Strötz eine Bereicherung des Frankfurter SafetyPay Teams sieht. “Herr Strötz wird uns mit seiner Erfahrung und Marktkenntnis in den unterschiedlichsten eCommerce Bereichen helfen, schnell einen attraktiven Händlerstamm aufzubauen, und neben seinen Kontakten in den einzelnen Händlermärkten hilft uns seine Expertise auch bei strategischen Entscheidungen.“

SafetyPay mit seiner Idee des globalen Online-Bezahlsystems, bietet dem Konsumenten mehr Sicherheit und Flexibilität beim weltweiten Einkauf im Internet. Online-Banking-Kunden können mit SafetyPay grenzüberschreitend im Internet einkaufen und unmittelbar durch ihre eigene Bank in ihrer eigenen Währung bezahlen.

Ansprechpartner
Dr. Fabian Wehler
Telefon: 069 / 2444 877 20
eMail: presse@SafetyPay.com

Web: http://www.SafetyPay.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Fabian Wehler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2614 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SafetyPay Deutschland GmbH lesen:

SAFETYPAY Deutschland GmbH | 12.03.2013

SafetyPay und giropay forcieren gemeinsam das sichere Bezahlen im Internet in Deutschland

Frankfurt, 12.03.2013 - SafetyPay(TM) setzt in Deutschland auf eine Kooperation mit giropay. Damit können deutsche Online-Banking-Kunden von Banken und Sparkassen, die an giropay teilnehmen, nun Waren und Dienstleistungen in ganz Europa, USA, Kanad...
SAFETYPAY Deutschland GmbH | 14.02.2013

SafetyPay macht Online-Einkaufen jetzt auch in Deutschland sicher

Frankfurt/Main, 14.02.2013 - SafetyPay(TM) , weltweit sicherstes Echtzeit-Internet-Bezahlsystem, das an die lokalen Banken angeschlossen ist, gibt heute seinen Start auf dem deutschen Markt bekannt. Bankkunden aus der ganzen Welt können nun auch in ...
SafetyPay Deutschland GmbH | 28.05.2009

Versand- und Online-Handel legt 2009 weiter zu

Von dieser positiven Entwicklung profitieren auch die schätzungsweise 50.000 Einzelhändler, die neben Ladengeschäften auch Online-Shops betreiben. Knapp 50 Prozent dieser Multi-Channel-Unternehmen rechnen mit einem weiteren Umsatzwachstum bis Mitt...