info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

ReadSoft auf Kongress „Das elektronische Rechnungswesen“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SAP-Partner zeigt Lösungsportfolio für Rechnungsautomatisierung und E-Invoices / Referenzanwender SÜWAG hält Vortrag zu Projekt- und Praxiserfahrungen

Neu-Isenburg, 23.04.2009. Die ReadSoft GmbH unterstützt als Sponsor und Aussteller den Kongress „Das elektronische Rechungswesen" am 15. und 16. Juni in Frankfurt. Präsentiert wird in der kongressbegleitenden Fachausstellung das Lösungsportfolio der ReadSoft Suite für den automatisierten Rechnungsverarbeitungsprozess sowie die Integration elektronischer Rechnungen. Im Konferenzteil spricht Christan Moser, Sachbearbeiter Finanz- und Rechnungswesen bei der SÜWAG Energie AG, über die Erfahrungen in der Rechnungsautomatisierung in SAP. Er präsentiert in seinem Vortrag auch einen aktuellen Soll-Ist-Vergleich und gibt einen Ausblick auf künftige Erweiterungen. Das Projekt zur Prozessoptimierung hat der Energiedienstleister gemeinsam mit ReadSoft umgesetzt.

ReadSoft ist führender Anbieter für Rechnungsautomatisierungsprojekte in SAP und hat bei zahlreichen Konzernen sowie großen und mittelständischen Unternehmen umfassende Lösungen installiert. Das Unternehmen bietet eine komfortable Bearbeitung von eingehenden Rechnungen inklusive eines Workflows, der sowohl SAP-Anwender als auch Mitarbeiter ohne SAP-Lizenz einbindet. Weitere Module wie etwa das Statistik-Modul Reporter erlauben kontinuierliche Prozessoptimierungen auf Basis regelmäßiger statistischer Auswertungen. Zudem kann die Invoices-Lösung mit einem elektronischen Bestellprozess kombiniert werden. Weitere Ausbaustufen ermöglichen es, den gesamten Purchase-to-Pay-Prozess abzubilden.

ReadSoft integriert E-Invoices nahtlos in bestehende Rechungsverarbeitungslösungen. Die rechtskonforme Signaturprüfung wird über eine SaaS-Applikation abgewickelt. Danach stellt das Invoice Cockpit als übergeordnetes Rechnungseingangsbuch in SAP alle Eingangsrechnungen unabhängig von ihrer Eingangsquelle und -form übersichtlich und einheitlich dar. „Elektronische Rechnungen werden immer häufiger verwendet, da vor allem die damit einhergehende Kostenreduzierung für alle Beteiligten enorm sein können. Rechnungsempfänger und -ersteller müssen sich auf diese Entwicklung einstellen und ihre Prozesse anpassen", betont ReadSoft-Geschäftsführer Oliver Hoffmann.

Der Kongress „Das elektronische Rechungswesen" richtet sich an Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen, Einkauf sowie in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien. Er wird veranstaltet von der Neue Deutsche Kongress GmbH. An den beiden Kongresstagen wird das Thema Rechnungsautomatisierung sowohl fachlich als auch von der praktischen Seite beleuchtet. Neben der Ablösung papierbasierter Prozesse stehen auch E-Invoices sowie die qualifizierte elektronische Signatur auf dem Tagungsprogramm.

Über ReadSoft GmbH:
Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert den kompletten Purchase-to-Pay-Prozess von der Bestellanmeldung bis hin zum Begleichen von Rechnungen. Mit den Modulen der ReadSoft-Suite lassen sich die Prozess-Schritte durchgängig und automatisiert abwickeln. Für den Anwender entsteht so zusätzlicher Nutzen und Flexibilität in der SAP-Lösungsplattform.

ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 435 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es über 5.300 Installationen von ReadSoft-Lösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt.

Zu den Kunden von ReadSoft zählen sowohl mittelständische Unternehmen wie auch zahlreiche Großunternehmen und Konzerne. Teilweise erfolgt die Verarbeitung der Dokumentenprozesse in Shared-Service-Strukturen.

Kontaktadresse:
ReadSoft GmbH
Frau Sandra Schmitt
Hugenottenallee 175
D - 63263 Neu-Isenburg
Tel.: + 49 6102 / 7162-40
Fax: + 49 6102 / 7162-62
eMail: sandra.schmitt@readsoft.com
Internet: http://www.readsoft.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Rheinstraße 99
D - 65185 Wiesbaden
Tel.: + 49 611 / 23 878-0
Fax: + 49 611 / 23 878-23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 469 Wörter, 4097 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...