info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
APSIS Anwenderzentrum GmbH |

APSIS Anwenderzentrum erfüllt Kundenwünsche auf dem Anwendertreffen 2009

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Spezialist für die wirtschaftliche Steuerung von Architektur- und Ingenieurbüros stellt neuen Reportgenerator vor

Am 27. und 28. März 2009 fand in Freiburg im Breisgau das APSIS Anwendertreffen 2009 statt. Das APSIS Anwenderzentrum, der Spezialist für Lösungen zur wirtschaftlichen Steuerung und Büroorganisation von Architekten- und Ingenieurbüros, stellte den zahlreich erschienen Anwendern von APSIS classic und wiko® classic sowie APSIS 2009 auf dem jährlichen Treffen seine Produktneuheiten vor. Mit dem neuen Reportgenerator ging dabei ein langgehegter Wunsch in Erfüllung - 90 Prozent der Anwender interessierten sich einer Befragung zufolge ganz besonders für flexible Reportingmöglichkeiten. Auf großes Interesse stieß zudem der Vortrag zum Thema "Prozessoptimierung".
Mit dem neuen Reportgenerator erfüllt das APSIS Anwenderzentrum gezielt die Wünsche seiner Kunden: Zu den Features des neuen Moduls gehören flexible Auswertungen, individuell einstellbare Layouts, projektübergreifende Reports und grafischen Darstellungen. Der absolute Mehrwert: das Modul wird zukünftig in der Lage sein, historische Projektverläufe komplett zu speichern. Somit kann der Anwender historische Werte jederzeit zu Vergleichszwecken aufrufen und mit aktuellen Daten abgleichen - die perfekte Grundlage für ein qualifiziertes Controlling und für das Sammeln von Erfahrungswerten. Außerdem sollen Reports auch projektübergreifend vorgenommen werden können - so lässt sich die gesamte Büroentwicklung ganz einfach überblicken und kontrollieren. Zur besseren Übersicht können die historischen Daten auch grafisch dargestellt werden. Darüber hinaus kann das neue Auswertungsmodul auch umfassende Gesamtprojektberichte inkl. Stundenstatistiken und allen anderen wesentlichen Kennzahlen liefern. Das neue Auswertungsmodul kann von den Anwendern von APSIS classic und wiko® classic ab sofort auf der Website www.apsis-az.de heruntergeladen werden.
Ein weiteres Highlight war der Vortrag zum Thema "Prozessoptimierung" von Rainer Trendelenburg. Dabei erläuterte der Geschäftsführer des APSIS Anwenderzentrums. seinen Zuhörern den gezielten Einsatz der Dokumentenverwaltung sowie der Aufgaben- und Wiedervorlagen-Verwaltung der Lösungen. Mit dem konsequenten Einsatz dieser Module ließe sich die Wirtschaftlichkeit von Architekten- und Ingenieurbüros noch bedeutend steigern.
Insgesamt fielen die Reaktionen auf das Anwendertreffen 2009 sehr positiv aus. Sowohl der Informationsgehalt als auch die Themen der Vorträge und die Organisation der zweitätigen Veranstaltung wurden von den Teilnehmern einhellig als positiv und interessant bewertet.
Weitere Informationen unter: www.apsis-az.de



APSIS Anwenderzentrum GmbH
Holger Hoppe
Am Predigertor 1
79098
Freiburg
hh@3plep.com
0761-13788-0
http://www.apsis-az.de


Web: http://www.apsis-az.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Hoppe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2740 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von APSIS Anwenderzentrum GmbH lesen:

APSIS Anwenderzentrum GmbH | 23.06.2009

APSIS 2009 und 3pleP Project Suite jetzt auch mit neuer HOAI

Die 3pleP Development GmbH stattet Ihre Projektcontrolling- und Projektmanagement-Lösung 3pleP Project Suite mit einem neuen HOAI Modul auf Basis der 6. HOAI Novelle aus. Auch die Projektcontrolling- und Büroorganisationslösungen APSIS 2009 und wi...