info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAD Schroer GmbH |

Kostenlose CAD-Software erreicht Rekordzahlen, große Linux-Fangemeinde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


CAD Schroer überzeugt Linux-Gemeinde mit kostenlosem 2D/3D-CAD-Paket


Moers, Deutschland – 29. April 2009: CAD Schroer, global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen, bestätigte heute die stetig wachsende Fangemeinde seiner kostenlosen MEDUSA4 Personal-Konstruktionslösung für den privaten Gebrauch. Wie das Unternehmen berichtete, haben sich die Zahlen gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mehr als verdoppelt. Die Anzahl der Linux-Anwender übertrifft die der Windows-Anwender in mittlerweile mehr als der Hälfte der insgesamt 109 Länder. Besonders durch die freie Wahl des Betriebssystems steht bei den Linux-Anwendern das funktionsreiche CAD-Produkt hoch im Kurs.

Download der kostenlosen MEDUSA4 Personal:
http://www.cad-schroer.de/index.php?ziel=Products-MEDUSA-M4Personal&ref=pr0903_m4p


„Endlich: CAD auf Linux“

MEDUSA4 Personal ist ein funktionsreiches hochentwickeltes Konstruktionssystem mit dynamischer Zeichnungsbearbeitung und leistungsstarken Zeichenwerkzeugen, einfachen 3D-Werkzeugen, Parametrik und einem Modul zur Blechabwicklung. Es läuft auf Windows und 6 verschiedenen Linux-Distributionen (CentOS, Fedora, Mandriva, RedHat, SuSE and Ubuntu).

Dr. Eduardo N. Hering, Mitarbeiter des Centro Brasileiro de Pesquisas Físicas (Brasilianisches Forschungszentrum für Physik) in Rio de Janeiro, Brasilien, ist einer von vielen Linux-Anwendern aus 109 Ländern, die sich MEDUSA4 Personal für die private Nutzung heruntergeladen haben. Vor kurzem erst erhielt CAD Schroer von ihm die folgende Email: „Ich möchte Ihrem Unternehmen gratulieren zu diesem ausgezeichneten Produkt, das Sie entwickelt haben. Mein Bruder, der eines der weltbekanntesten CAD-Produkte auf Windows benutzt, zieht, nachdem er sich Ihr Produkt angeschaut hatte, sogar einen Wechsel zu Linux in Betracht. Vor MEDUSA4 gab es auf dem Markt keine wirklich gute CAD-Lösung für Linux-Anwender.“

„Unsere Entwickler schätzen das positive Feedback von MEDUSA4 Personal-Anwendern sehr,“ sagt Michael Schroer, Geschäftsführer des Unternehmens. „Ob Windows oder Linux, es gibt eben eine Menge Hobby-Ingenieure, die sich über ein professionelles Konstruktionssystem freuen. In den ersten 3 Monaten in 2009 konnten wir die Downloadzahlen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des letzten Jahres erneut nahezu verdoppeln.“

Der Anteil der Linux-Anwender in der MEDUSA4 Personal-Gemeinschaft variiert von Land zu Land beträchtlich und beläuft sich auf insgesamt 35%. Während in Deutschland, dem Top-Download-Land, ungefähr 13% der Anwender mit Linux arbeiten, haben in Italien, dem zweitgrößten Download-Land, die Linux-Anwender die Windows-Anwender im Verhältnis 3:1 bereits überholt.

MEDUSA4 Personal-Anwender erhalten nach der Anmeldung ihre erste kostenlose 6-Monatslizenz per Email, die sich über die CAD Schroer-Webseite immer wieder erneuern lässt. So lässt sich jedes Mal die neueste Version der Software herunterladen. Updates für MEDUSA4 Personal werden regelmäßig in Einklang mit der professionellen MEDUSA4-Software freigegeben.

Die neueste kostenlose Version herunterladen:
http://www.cad-schroer.de/index.php?ziel=Products-MEDUSA-M4Personal&ref=pr0903_m4p


Über CAD Schroer

Die CAD Schroer Group (CSG) ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen mit Hauptsitz in Moers, in der Nähe von Düsseldorf.

Mit mehreren Außenstellen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden, Tochterunternehmen in Frankreich, Italien, der Schweiz, Großbritannien sowie in den USA, präsentiert sich CAD Schroer heute stärker und zeitgemäßer denn je. Der Verkauf der Produkte erfolgt ebenfalls über ein umfassendes kundenorientiertes Partnernetzwerk in allen industriellen Zentren Europas, Asiens und Nordamerikas.

Die CSG-Produktpalette umfasst das 2D/3D CAD-System MEDUSA4®, einschließlich der MPDS4™-Anlagenbaulösung mit FACTORY LAYOUT™ für die Fabrikplanung sowie STHENO/PRO®, eine hochmoderne, integrierbare 2D-Lösung für Pro/ENGINEER®-Anwender. Zu beiden Systemen sind zahlreiche anwendungsspezifische Zusatzmodule verfügbar, die den Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen von Entwicklung und Konstruktion ermöglichen. CAD Schroer bietet außerdem umfassende Beratung, Training und Software-Entwicklungsservice.

CAD Schroers oberste Zielsetzung ist es, seinen Kunden die bestmöglichen Werkzeuge zur Erreichung ihrer Unternehmensziele zur Verfügung zu stellen. Die enge Kooperation mit den Kunden und der eigene technische Background helfen CSG dabei, die Erfordernisse an moderne Entwicklungsprozesse zu erkennen und praxisgerecht umzusetzen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Internetseite:
http://www.cad-schroer.de/index.php?ref=pr0903_m4p


Kontakt

Michael Schroer
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 26-30
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: info@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
England: +44 1223 460 408
Frankreich: +33 141 94 51 40
Schweiz: +41 44 802 89 80
Italien: +39 02 38303267
USA: +1 585 264 1409 oder 866-SCHROER


Web: http://www.cad-schroer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Schroer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 587 Wörter, 5078 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™ und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAD Schroer GmbH lesen:

CAD Schroer GmbH | 30.11.2016

CAD Schroer Spendenradeln 2016

Moers, Deutschland - 30. November 2016: Zum mittlerweile 6. Mal findet die Radfahr-Aktion statt und die Mitarbeiter von CAD Schroer haben Ihre Autos 7 Monate lang zuhause gelassen und sind mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Das Resultat kann sich s...
CAD Schroer GmbH | 22.11.2016

Ein Expertensystem verändert die Welt der Pipeline-Verlegung

Moers, Deutschland - 22. November 2016: Bei der Verlegung von Pipelines muss mit einer Vielzahl von Herausforderungen gerechnet werden. Dazu zählen insbesondere Pipelines in Bereichen von bergigem oder hügeligem Gelände. Ein effektiver Pipeline-...
CAD Schroer GmbH | 04.11.2016

Der Weg zur Industrie 4.0 am 22.11.2016 in Moers

Der digitale Wandel der Gesellschaft wird in den nächsten Jahren auch einen deutlichen Einfluss auf den Maschinen- und Anlagenbau haben. Die Herausforderung liegt in der Beherrschung dazugehöriger Technologien und Techniken. In dieser Veranstaltung...