info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Compass Security AG |

Wargame-Event in München: ICT-Security-Dienstleister und Network Computing gehen gegen Datendiebe und -spione in die Offensive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Taktische Kriegsführung gegen Hacker: Compass Security AG sucht den „Master of Defense”


Rapperswil, 30. April 2009 – Einen Microsoft-Terminal-Server knacken, passwortgeschützte Dateien manipulieren oder den Lauschangriff auf Kollegen starten – was klingt wie kriminelle Straftaten, hat genau das Gegenteil zum Zweck. Mit dem Seminar „Attack & Defense“ gibt die Compass Security AG in Kooperation mit der IT-Fachzeitschrift „Network Computing“ Teilnehmern die Möglichkeit, Hackern Einhalt zu gebieten. Am 16. Juni 2009 lernen die Akteure im Bauzentrum München in 18 vorselektierten Wargames aus dem umfassenden Compass-Repertoire die gängigsten Angriffsmethoden und Abwehrmaßnahmen.

Wargame-Event in München: ICT-Security-Dienstleister und Network Computing gehen gegen Datendiebe und
-spione in die Offensive

Taktische Kriegsführung gegen Hacker: Compass Security AG sucht den „Master of Defense”

„Attack & Defense“ richtet sich als eintägiges Praxisseminar insbesondere an IT-Verantwortliche und -Administratoren aus Unternehmen. Ziel ist es, sich via „Learning by Doing“ entsprechendes Know-how anzueignen, um das eigene Firmennetzwerk effektiv vor Angriffen von außen zu schützen. Wie sicher sind EFS-verschlüsselte Dateien? Wie verhindert man das Auslesen von Kreditkarten-Informationen? Wie funktioniert XML-Injection? Mit einschlägigen Internet-Tools und Methoden versuchen die Seminarteilnehmer diesen und weiteren Fragen spielerisch auf den Grund zu gehen. So lautet beispielsweise eine Aufgabenstellung: „Simulieren Sie einen Angriff aus dem internen Netzwerk, indem Sie Voice-over-IP-Gespräche eines Kollegen mitschneiden.“

Kämpfen an der Front: Ethische Hackergrenzen legal überschreiten
In der von Compass konzipierten Online-Hack & Learn-Laborumgebung können verschiedene Szenarien praxisnah durchexerziert werden. Die Experten stellen dazu 18 Wargames aus den Bereichen Windows-, Unix-, Web-Application- und Netzwerksicherheit bereit. Der Schwierigkeitslevel der Aufgaben ist dabei frei wählbar. Die Spezialisten geben bei Bedarf Hilfestellungen und vermitteln Tipps und Tricks aus erster Hand. Die Wargames werden dazu in regelmäßigen Abständen auf der Bühne detailliert besprochen und entsprechende Gegenmaßnahmen sowie Abwehrtechniken diskutiert.

Wer wird “Germanys next Master of Defense“?
Den Absolventen von mindestens fünf Wargames verleihen die Veranstalter das Zertifikat „Master of Defense“. Erkämpfen können sie sich dies am 16. Juni von 09.00 bis 18.00 Uhr. Die Anmeldung ist bis zum 10. Juni 2009 möglich unter: go.networkcomputing.de/179. Kosten: 499,- Euro, für Frühbucher (bis 15. Mai) 350,- Euro. Im Preis enthalten: Equipment, Vollverpflegung, Infomaterial, Teilnahmezertifikat, Teilnahme an einer Game Party sowie kostenloser Parkplatz.

Nutzen von „Attack & Defense“ im Überblick:
– Hacker mit ihren eigenen Waffen schlagen
– Legale Überschreitung der ethischen Hacker-Grenzen
– Experteninfos aus erster Hand
– Tipps und Tricks von erfahrenen Security-Spezialisten
– Reale Angriffsszenarien mit Workshop-Charakter
– Professionelle Testumgebung
– Spielerischer Know-how-Transfer
– Learning by Doing
– Analyse der Hacker-Methodik
– Präsentation von Abwehrmaßnahmen
– Impulse für die eigene Security-Strategy und -Policy
– Optimierung von Betriebssystemen, Applikationen und Sicherheitsequipments
– Zertifikat bei bestandenen 5 Cases (Master of Defense)
– Schwierigkeitslevel frei wählbar
– Kontakt zu Gleichgesinnten im B2B-Umfeld

Kurzporträt Compass Security AG:
Die 1999 gegründete Compass Security AG mit Sitz in Rapperswil (CH) hat sich als europäisches Dienstleistungsunternehmen auf Security-Assessments zur Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Unternehmensdaten spezialisiert. Mittels Penetrationstests, Ethical Hackings und Reviews beurteilt Compass ICT-Lösungen hinsichtlich Sicherheitsrisiken präventiv, spürt vorhandene Schwachstellen auf und unterstützt bei deren Beseitigung. IT-forensische Experten ermöglichen durch Erfassung, Prüfung und Auswertung digitaler Spuren die Rekonstruktion und beweisdienliche Dokumentation von Missbrauchsfällen im Zusammenhang mit digitalen Systemen. Praxisnahe Workshops und Schulungen zum Thema IT-Security sowie Live-Hacking-Vorträge zur Usersensibilisierung runden das Portfolio ab. Neutralität und Produktunabhängigkeit sind dabei wesentliche Bestandteile der Unternehmensphilosophie. Der Kundenstamm setzt sich aus nationalen und internationalen Kunden jeglicher Größenordnung und unterschiedlicher Branchen zusammen. Weitere Informationen unter: www.csnc.ch

Weitere Informationen:
Compass Security AG
Postfach 1628
Glärnischstrasse 7
CH-8640 Rapperswil

Tel.: +41 55 214 41 60
Fax: +41 55 214 41 61
www.csnc.ch

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Ulrike Peter
Tel.: +49 (0)26 61-91 26 0-0
Fax: +49 (0)26 61-91 26 0-29
E-Mail: ulrike.peter@sup-pr.de
www.sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4374 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Compass Security AG lesen:

Compass Security AG | 22.02.2011

CeBIT 2011: Compass Security AG demonstriert Angriffsszenarien auf iPhone, Android, Blackberry & Co.

Der Absatz von Smartphones in Deutschland wird in diesem Jahr um 39 Prozent steigen. Nach aktuellen Prognosen des Branchenverbands Bitkom ist damit jedes dritte Handy mit Internet- und App-Funktionen ausgestattet. Viele Smartphone-Besitzer sind sich ...
Compass Security AG | 25.10.2010

Swiss Cyber Storm 3: Internationale IT Security-Konferenz in der Schweiz

Die Compass Security AG bietet den Besuchern der „Cyber Storm Briefings – Meet the Lead“ am Donnerstag, 12. und Freitag, 13. Mai die Möglichkeit, mehr über aktuelle Security-Bedrohungen und die in der Praxis angewandten Methoden bei der Ermittlu...
Compass Security AG | 13.09.2010

Compass Security auf der it-sa: Live-Hacking-Sessions beleuchten Angriffsszenarien auf Smartphones

Die Compass Security AG hat sich auf Dienstleistungen und Lösungen rund um ICT-Security spezialisiert. Im Vordergrund stehen dabei Security-Assessments zur Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Unternehmensdaten. Bei ihrem diesjährige...