info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZEK |

Der Zahntourismus befindet sich im Aufschwung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wirklich preiswert TÜV-zertifizierte zahnmedizinische Versorgung in Bulgarien: Einladung zur Pressereise nach Varna in die Dentaprime-Zahnklinik

Der Goldstrand entwickelt sich immer mehr zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Aber auch der Zahntourismus nimmt in Bulgarien zu, da immer mehr Menschen nach Möglichkeiten suchen, hochwertigen Zahnersatz zum günstigen Preis zu erhalten. Der Goldstrand bietet beides: preiswerten Zahnersatz und günstige Pauschalreisen. Neben Sonne, wunderschönen Sandstränden und sauberem Meerwasser bietet dieses Reiseziel auch die Annehmlichkeiten der Großstadt Varna. In der Nähe von Varna gibt es ein großes Kurgebiet mit warmen Quellen und vielen Wellness- und Kurhotels. Zudem hat sich vor fast drei Jahren die Dentaprime Zahnklinik etabliert, die zu den modernsten in Europa gehört. Eine schweizerische Investorengruppe hat hier eine Zahnklinik eingerichtet, die höchsten zahnmedizinischen Ansprüchen gerecht wird.

Fast 1.000 Patienten aus Deutschland waren bereits in den vergangenen Jahren in der Dentaprime Zahnklinik (www.dentaprime.com). Das Kostenniveau in dieser Klinik liegt bis zu 60 Prozent unter dem in Deutschland. Bulgarien gehört zur EU und nach Antragstellung übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen den Festzuschuss. Das minimiert die Kosten für die Zahnbehandlung weiter. Die Vor- und Nachbetreuung kann durch Dentaprime-Partner-Zahnärzte im Heimatland der Patienten erfolgen. Die Dentaprime Zahnklinik lädt Journalisten (Printmedien, TV und Online-Medien) zur Pressereise nach Varna ein. Dentaprime übernimmt die Reisekosten (Hin- und Rückflug, Kost und Logis sowie Transfers). Der Hinflug erfolgt am 17. Juli 2009 und die Rückreise am 18. oder 19. Juli 2009.

Gerade im Bereich des Zahnersatzes und der Zahnimplantate können Patienten beispielsweise bei Dentaprime bis zu 60 Prozent sparen. Die Klinik verfügt über modernste Technik und ein eigenes Zahntechniklabor. Die Veränderungen im Gesundheitssystem haben dazu geführt, dass insbesondere in der zahnärztlichen Versorgung immer weniger Leistungen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Für Menschen, die Wellness und Gesundheit suchen, ist der bekannte Kurort Sveti Konstantin an der bulgarischen Schwarzmeerküste ideal. Er zählt zu den ältesten Badeorten Bulgariens und liegt nur einen Steinwurf von der Hafenstadt Varna entfernt. In Sveti Konstantin entspringen mehrere Thermalquellen, die bei den verschiedensten Erkrankungen eine heilende Wirkung erzielen. Zudem finden Sie hier zahlreiche Kur- und Wellnessanwendungen. Viele Menschen lassen sich im Thermalkurort Sveti Konstantin aber nicht nur mit warmem Wasser behandeln, sondern lassen sich in der Dentaprime Zahnklinik die Zähne durchchecken und bei Notwendigkeit hochwertigen Zahnersatz oder Zahn-Implantate einsetzen. Das Qualitätsmanagement der Klinik wurde vom TÜV Nord zertifiziert.Viele Menschen reisen extra für eine Zahn-Behandlung nach Varna an. Andere nutzen die Möglichkeiten zum Zahn-Checkup oder für kleinere zahnmedizinische Eingriffe in den Ferien. Da Bulgarien zur EU gehört, haben die Patienten Rechtssicherheit, und nach vorheriger Beantragung übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Festzuschüsse bei zahnmedizinischen Behandlungen.

Anmeldung und Information zur Journalistenreise "Pro und Kontra Gesundheitstourismus - die Dentaprime-Zahnklinik in Varna (Bulgarien) stellt sich (vor)" unter info@svendavidmueller.de

Der Anmeldeschluss ist der 10. Mai 2009. Weitere Informationen zur Dentaprime-Zahnklinik unter www.dentaprime.com

Zentrum für Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Müller (Medizinjournalist), Wielandstraße 3, 10625 Berlin, info@svendavidmueller.de, http://www.svendavidmueller.de


ZEK
Sven-David Müller
Wielandstraße 3
10625
Berlin
pressemueller@web.de
030-74780900
http://www.svendavidmueller.de


Web: http://www.svendavidmueller.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven-David Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3771 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ZEK

Sven-David Müller ist Diätassistent, Diabetesberater und als Diätexperte und Ernährungsexperte als Medizinjournalist und Gesundheitspublizist tätig. Er leitet das Zentrum und die Praxis für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Nidderau bei Frankfurt am Main.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZEK lesen:

ZEK | 26.07.2011

Größter Wasserfall Europas wirkt besser als Asthmaspray

Ein Wasserfall ist ein Naturschauspiel und die Krimmler Wasserfälle wirken zusätzlich als Heilmittel gegen Asthma und Allergien. Von der EU geförderte Studien der Medizinischen Universität in Salzburg beweisen, dass die Wasserfalltherapie in Krim...
ZEK | 29.06.2011

Die meisten Diabetiker haben durch ihr Übergewicht erhöhte Blutzuckerwerte

Acht von zehn Diabetikern in Deutschland könnten schon durch eine minimale Gewichtsreduktion von drei bis fünf Kilogramm ihre Blutzuckerwerte deutlich verbessern oder sogar völlig normalisieren, macht Diabetesberater Sven-David Müller bei der Vor...
ZEK | 15.06.2011

Killer Cholesterin in der Küche entschärfen

In Deutschland leiden 49,2 Millionen Menschen unter erhöhten Cholesterinwerten im Blut und die meisten könnten diese durch eine Umstellung ihrer Ernährungsweise normalisieren, informierte Ernährungsexperte Sven-David Müller gestern bei der Vorst...