info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infotech Enterprises GmbH |

FRIMO setzt deutschlandweites Lizenz-Pooling mit License Statistics um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Seit kurzem kommt in der FRIMO Unternehmensgruppe das Tool License Statistics zum Einsatz, mit dessen Hilfe die CAD-Lizenzstruktur an den fünf deutschen Konstruktionsstandorten zentralisiert wurde. Ziel des Lizenzpooling ist es, eine optimale Auslastung der CATIA-Lizenzen zu erzielen. Mit License Statistics kann durch detaillierte Abfragen die genaue Lizenznutzung der Anwendungen herausgefunden werden, wodurch sich die Lizenzbestände optimieren lassen.

Die FRIMO Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Systemlösungen zur Fertigung hochwertiger Fahrzeugbauteile aus Kunststoff. Im Rahmen einer Prozessoptimierung wurde vor kurzem die CAD-Lizenzstruktur an den fünf deutschen Konstruktionsstandorten zentralisiert, um jedem CATIA-Anwender bei FRIMO Zugriff auf alle verfügbaren CATIA-Lizenzen zu geben. Dadurch sollte eine höhere Auslastung der teuren CATIA-Lizenzen erzielt werden, um so in Zukunft trotz verstärkter CATIA-Nutzung weniger Lizenzen nachkaufen zu müssen. Anders als bei der rein standortbezogenen Lizenzvergabe konnten beim Lizenz-Pooling Engpässe und Fragen zur Lizenznutzung nicht mehr schnell durch Befragung der Konstrukteure vor Ort beantwortet werden. Zur Überwachung der standortübergreifenden Lizenznutzung wurden entsprechende Werkzeuge benötigt.

Infotech Enterprises GmbH, ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Digital Design Communication, hatte in seinem Produktportfolio die passende Lösung für FRIMO parat: License Statistics. Das ist ein Tool, mit dem durch detaillierte Abfragen die Lizenznutzung der Anwendungen herausgefunden werden kann. Das Wissen um Auslastungsspitzen, freie Kapazitäten und vieles mehr ermöglicht Unternehmen die Optimierung ihrer Lizenzbestände.

Mit License Statistics kann jeder CATIA-Anwender bei FRIMO unmittelbar erkennen, welche Lizenzen an allen Standorten aktuell frei bzw. belegt sind und welcher Mitarbeiter eine benötigte Lizenz im Einsatz hat. „License Statistics unterstützt die Zentralisierung unserer CATIA-Lizenzen hervorragend – durch ein sehr transparentes Monitoring der jeweils aktuellen Lizenzsituation“, berichtet Arno Driemeyer, Leiter Informationstechnologie der FRIMO Unternehmensgruppe. Die offenen Schnittstellen von License Statistics ermöglichten zudem die Einbindung in bestehende Systeme. Dadurch konnte eine leistungsgerechte Kostenverrechnung auf Basis von SAP R3 eingeführt werden, bei der jedem FRIMO Standort die monatlich angelaufenen CATIA Nutzungsstunden von der Zentrale in Rechnung gestellt werden.

Insgesamt konnten mit License Statistics erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden, da ein deutschlandweites Lizenz-Pooling ohne das Tool nur schwer umsetzbar gewesen wäre. Zusammenfassend werden die Ergebnisse des License Statistics Einsatzes in der FRIMO Unternehmensgruppe als hervorragend beurteilt, weil dieses Tool sich durch die offene Struktur problemlos mit den vorhandenen Lösungen verknüpfen ließ und die Erwartungen voll erfüllt hat.


Web: http://www.infotechsw.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2569 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Infotech Enterprises GmbH

Infotech Enterprises GmbH ist der europäische Hauptsitz des indischen Unternehmens Infotech Enterprises Limited. Wir bieten hochwertige Engineering Services sowie Software Produkte und Lösungen an.

Engineering Services:
Mechanical Design, Electronic Design, Technische Publikationen, Engineering Software Development

Software Produkte und Lösungen:
Visualisierung von CAD-Daten, Konvertierung & Konstruktion, Prüfung von CAD-Daten, Lizenzmanagement, Qualitätssicherung, Projektmanagement


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infotech Enterprises GmbH lesen:

Infotech Enterprises GmbH | 09.12.2010

Erfolgreiche Teilnahme an der EuroMold für Infotech Enterprises

Die Infotech Enterprises GmbH stellte auf der diesjährigen EuroMold den neuen CAD Viewer Kubotek KeyView vor und ist mit der Teilnahme an der Messe sehr zufrieden. „Der neue CAD Viewer Kubotek KeyView ist ein komplett neues Produkt im Visualisierun...
Infotech Enterprises GmbH | 30.11.2010

Weltpremiere auf der EuroMold: Kubotek KeyView - Der CAD Viewer

„Wir haben hohe Ansprüche an die Qualität der Software-Produkte, die wir unseren Kunden anbieten, und den Service des Herstellers. Im Sinne unserer Kunden verfolgen wir dabei eine langfristige und zukunftsfähige Strategie“, erklärte Jochen Laye...
Infotech Enterprises GmbH | 12.08.2010

Infotech erster Vertriebspartner für InspectionXpert in der DACH-Region

Infotech Enterprises GmbH, ein führender Anbieter von CAD-Software und Lösungen im Bereich CAD-Visualisierung, hat bekannt gegeben, dass es neuer Vertriebspartner von Extensible CAD Technologies ist, dem Hersteller von InspectionXpert und Office2PD...