info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
bremen online services GmbH & Co. KG |

Neue Version des EGVP mit besserer Nachrichtenverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mehr Komfort für über 30.000 Nutzer


Seit dem 6. Mai befindet sich die Version 2.4 des EGVP im Wirkbetrieb, unter anderem mit Verbesserungen in der Nachrichtenverwaltung und der Möglichkeit zum automatisierten Senden.

Das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) wird in ganz Deutschland für den sicheren Datenaustausch in Justiz und Verwaltung eingesetzt. Seit dem 6. Mai befindet sich die Version 2.4.0.0 im Wirkbetrieb, unter anderem mit Verbesserungen in der Nachrichtenverwaltung und der Möglichkeit zum automatisierten Senden.

Für das EGVP wurde der neue Postkorb 'Archiv' für eingegangene und gesendete Nachrichten eingeführt. Aus diesem Archivordner kann auch exportiert werden. Die Dialoge zu Import und Export wurden überarbeitet und jeweils zu 'Import-' und 'Exporteinstellungen' zusammengefasst. Mit der neuen Funktion 'Kopie importieren' können OSCI-Nachrichten aus einem beliebigen Verzeichnis in den Posteingang kopiert werden, beispielsweise, um Zertifikate zu prüfen. Neben weiteren Änderungen zum einfacheren Verwalten von Nachrichten verfügt das EGVP jetzt über eine Funktion zum automatischen Senden von Nachrichten. Durch ein zusätzliches Verzeichnis und ergänzende Parameter in der Steuerungsdatei können zudem Fachverfahren ermitteln, ob Nachrichten erfolgreich versendet wurden. Dadurch kann sowohl auf Justiz- als auch Kundenseite der Automatisierungsgrad weiter erhöht werden.

Für die über 30.000 Nutzer des EGVP erfolgt die Umstellung ohne eigenen Aufwand. Seit dem 6. Mai wird die neue Version beim Start der Anwendung automatisch geladen. Die Weiterentwicklung des EGVP wird in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Kunden und Auftraggebern durchgeführt. Gremien und Arbeitsgruppen mit Vertretern der Justiz und Verwaltung treten regelmäßig zusammen und entscheiden über die Neuerungen.

Web: http://www.egvp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lars Thölken, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1644 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von bremen online services GmbH & Co. KG lesen:

bremen online services GmbH & Co. KG | 31.07.2009

Neue Vertriebsgesellschaft für Signatursoftware

Die bos KG gründet als hundertprozentiges Tochterunternehmen die Vertriebsgesellschaft Governikus GmbH & Co. KG. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft ist Dr. Stephan Klein, die Leitung der Vertriebsaktivitäten übernimmt Frank Schipplick mit ei...
bremen online services GmbH & Co. KG | 13.03.2009

CeBIT 2009: bremen online services zieht positive Bilanz

Der elektronische Personalausweis, der im nächsten Jahr eingeführt wird, gehörte zu den wichtigsten Themen der diesjährigen CeBIT. Die bos KG leistet dazu einen wichtigen Beitrag: Zurzeit implementiert das Unternehmen den Governikus eID-Server so...
bremen online services GmbH & Co. KG | 23.02.2009

bos Partnerprogramm bekommt neue Kategorien

Mit dem Partnerprogramm stellt die bos KG zum einen sicher, dass der deutschen öffentlichen Verwaltung flächendeckend Governikus Know-how über IT-Dienstleister zur Verfügung steht. Zum anderen werden mit dem Partnerprogramm die Hersteller von Fac...