info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TeleCash |

InterCard und TeleCash kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die beiden Anbieter für elektronisches Bezahlen, InterCard und TeleCash, haben eine intensive Zusammenarbeit im Bereich des bargeldlosen Bezahlens vereinbart.

Stuttgart, 12. September 2002. InterCard, das Unternehmen mit der langjährigen Erfahrung bei der abgesicherten Abwicklung von Lastschrift-Zahlungen mit Hilfe eines bankenunabhängigen Autorisierungssystems und TeleCash, Deutschlands größter Dienstleister für elektronisches Bezahlen, werden ab sofort eng zusammenarbeiten.

Die Veränderung der Marktanforderungen mit Einführung neuer Verfahren wie EMV für Kreditkarten, OPT für Bank-Karten und die grundsätzlichen Neupositionierung der Bank-Karten durch die Kreditwirtschaft führen bei Dienstleistern und Handel zu erhöhten Kosten. Zusätzlich erfordert der Markt neue Komplettlösungen für Online-Prüfungen bei Lastschrift-Zahlungen.

Mit der Zielsetzung, die Kosten für den Handel zu minimieren und die Kundenlösungen zu optimieren, haben die beiden Spezialisten eine intensive Zusammenarbeit beschlossen.

TeleCash bringt dabei die breite Erfahrung mit einer Vielzahl von Terminals und Zusatzanwendungen ein. InterCard stellt die Erfahrung bei der Abwicklung von abgesicherten Lastschriftzahlungen im POZ plus®-Verfahren Online und Offline zur Verfügung. Die Kunden beider Firmen erhalten damit preis- und leistungsoptimierte Lösungen für den Zahlungsverkehr.

Über Intercard:

InterCard ist für den Einzelhandel einer der größten unabhängigen Dienstleister für das Bezahlen mit der ec-Karte, sowie mit Kredit- und Kundenkarten. Durch die technologische Flexibilität des eigenen leistungsfähigen Rechenzentrums und Netzbetriebes hat sich die InterCard AG seit Aufnahme des Geschäftsbetriebes im Jahr 1992 zu einem der führenden Dienstleister für die Abwicklung kartengestützter Zahlungen in Deutschland entwickelt.

Namhafte Ketten des Lebensmittel- und des Textileinzelhandels lassen ihre Kartenzahlungen über InterCard verarbeiten. Eine besondere Stärke von InterCard ist im Rahmen des Produktes POZ-plus® die Absicherung von ec-Karten-Zahlungen per Unterschrift mit einer InterCard-eigenen Autorisierung in Verbindung mit einem Risikomanagement und dem Forderungsankauf. Im vergangenen Geschäftsjahr wurden von Juli 2001 bis Juni 2002 mehr als 61,7 Mio. Zahlungstransaktionen verarbeitet.



Über TeleCash:

Die TeleCash Kommunikations-Service GmbH wurde 1991 gegründet und ist heute in Deutschland Marktführer rund um das elektronische Bezahlen an Kassen, Automaten, Multimediakiosken sowie im Internet. Zusätzlich bietet TeleCash individuelle Kundenkartenlösungen. Alle Arten von Bezahlvorgängen, ob mit ec-Karten, Kreditkarten, GeldKarten oder Kundenkarten werden banken- und kreditkartenneutral abgewickelt. TeleCash bietet heute mit rund 340 Mitarbeitern sowohl branchenspezifische Sonderlösungen als auch Standardanwendungen an. Im Jahr 2001 wurde ein Umsatz von 80 Millionen Euro erzielt. Stärkster Umsatzträger ist der Einzelhandel. Allein dort werden an über 162.000 Kassenterminals monatlich mehr als 1,8 Milliarden Euro für den Einzelhandel abgewickelt.

Kontaktadresse:

InterCard AG
Mehlbeerenstraße 4
82024 Taufkirchen b. München
Telefon: 089 / 61445-465
Telefax: 089 / 61445-468
www.intercard.de


TeleCash Kommunikations-Service GmbH
Theodor-Heuss-Straße 8
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 16264-0
Telefax: 0711 /16264-64
welcome@telecash.de
http://www.telecash.de



Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3336 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TeleCash lesen:

TeleCash | 10.09.2003

Terminal von TeleCash ist OPT-fähig

Stuttgart, 10. September 2003. Die Zukunft des Zahlungsverkehrsterminals ZVT700 für Kartenzahlungen im Handel ist gesichert. Das mit mehr als 100.000 installierten Geräten seit 1990 meist genutzte Terminal in Deutschland wurde durch den Stuttgarter...
TeleCash | 15.08.2003

Mit Pay&Call von TeleCash zusätzliche Gewinne erzielen

Stuttgart, 15. August 2003. Als Zusatzfunktion der TeleCash Zahlungsverkehrsterminals ist ab sofort die Funktion PIN Printing für das schnelle Aufladen von Prepaid-Karten von E-Plus und O2 erhältlich. Für T-Mobile und D2 ist bereits seit längerem...
TeleCash | 07.07.2003

TeleCash unterstützt als erster deutscher Netzbetreiber neue VISA- und MasterCard-Sicherheitsstandards

Stuttgart, 7. Juli 2003. Als erster Netzbetreiber in Deutschland unterstützt die Stuttgarter TeleCash Kommunikations-Service GmbH mit ihrem Internet-Payment die neuen Sicherheitsstandards von VISA "Verified by VISA" und MasterCard SecureCode. Damit ...