info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GLI-MICRAM AG |

Zollabwicklung/ATLAS-Verfahren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


GLI-MICRAM jetzt AG


Bochumer Software-Unternehmen MICRAM AG und GLI-MICRAM GmbH firmieren neu unter einem Namen

Bochum, 16. September 2002. Die Bochumer MICRAM AG und ihr Tochterunternehmen GLI-MICRAM GmbH firmieren ab sofort einheitlich unter GLI-MICRAM AG. In der neuen Aktiengesellschaft sind die beiden Geschäftsbereiche der früheren Unternehmen unter einem Dach vereint, nämlich zum einen die Entwicklung der ATLAS-konformen Zollabwicklungssysteme ZBSpro und ZBSASP, zum anderen Entwicklung und Betrieb komplexer Internet-Applikationen wie beispielsweise das Internet-Auskunft- und Meldesystem der SCHUFA. „Der Verwaltungsaufwand für zwei Unternehmen, die inhaltlich eng zusammen arbeiten, soll durch die Umfirmierung stark reduziert werden. Der Zusammenschluss von GLI und MICRAM als Joint Venture im Januar 2001 hat sich bewährt und ist inzwischen weit mehr geworden“, begründet der Vorstandsvorsitzende Dr. Matthias Frei die Entscheidung. „ATLAS und ZBS ist für uns eine langfristige strategische Ausrichtung und der Zukunftsmarkt des Unternehmens.“

In seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender ist Dr. Matthias Frei auch CFO. Die Bereiche Marketing und Produktmanagement im Vorstand verantwortet Raimund Backes. Heinrich Zurhausen und Karl-Heinz Schütte sind als Vorstände der neuen AG zuständig für Vertrieb, und Professional Services.

Ein strategisches Produkt der GLI-MICRAM AG ist die Anwendung ZBS für die elektronische Zollabwicklung nach dem ATLAS-Verfahren (ATLAS = Lokales Tarif- und Lokales Zollabwicklungs-System) der deutschen Zollbehörden. Das Softwareangebot richtet sich an alle im- und exportierenden Unternehmen und Logistik-Dienstleister. Für alle bisher von den Zollbehörden freigegebenen ATLAS-Verfahren ist ZBS offiziell zertifiziert worden, weitere Module sind bereits in der Entwicklung. GLI-MICRAM bietet darüber hinaus ein umfangreiches Consulting- und Service-Angebot für ihre Kunden.

Der zweite wesentliche Geschäftsbereich des Unternehmens befasst sich mit der Erstellung und dem Betrieb komplexer Web-Applikationen sowie mit der Distribution moderner Datenbanktechnologie für XML und Objekte. Weiterhin bietet GLI-MICRAM Standard-Produkte für die Entwicklung von Web-Services an. „Beide Geschäftsbereiche sollen auch nach der Umfirmierung mit gleichem Nachdruck wie bisher weiter verfolgt werden“, bekräftigt Dr. Matthias Frei.

Zur GLI-MICRAM AG:
Die heutige GLI-MICRAM AG entstand aus dem Zusammenschluss der früheren GLI MICRAM GmbH und der MICRAM AG. Im Januar 2001 wurde die GLI-MICRAM GmbH als Joint Venture der GLI Schütte und Zurhausen - Gesellschaft für Logistik und Informationstechnik GmbH, Gelsenkirchen - und der MICRAM AG, Bochum, unter Beteiligung der West KB, Düsseldorf gegründet. Die heutige AG vereinigt die Kernkompetenzen und langjährige Erfahrung beider Unternehmen, nämlich rechnergestützte Zollabwicklung und innovative Kommunikationstechnologien.

Kontaktadresse für Interessenten:
GLI-MICRAM AG
Konrad-Zuse-Str. 10
44801 Bochum
Tel.: 0234 / 9708-500
Fax: 0234 / 9708-301
E-Mail: info@zoll-software.de
http://www.zoll-software.de


Weitere Informationen:
==================================
Presseagentur Walter GmbH
Untergasse 17-19
D-55590 Meisenheim
Telefon +49 (0) 6753 / 1246-0
Telefax +49 (0) 6753 / 1246-12

mailto:info@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de
==================================




Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3334 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GLI-MICRAM AG lesen:

GLI-MICRAM AG | 04.10.2004

GLI-MICRAM AG und dbh AG kooperieren zur Fortführung der ATLAS-Lösungen skally und Vera/Zolas

Bochum und Bremen am 04.10.2004 - Die Atlas/NCTS-Lösung skally der insolventen Bochumer GLI-MICRAM AG wird ab heute, also schon sechs Wochen nach der Insolvenzanmeldung und damit zwei Wochen vor dem veröffentlichten Zeitplan, unter neuer Firmierung...
GLI-MICRAM AG | 02.06.2004

GLI-MICRAM schreitet mit 7.0-Meilenstiefeln voran

Bochum, 2. Juni 2004. Die GLI-MICRAM AG erweitert ihre Software zur elektronischen Zollabwicklung mit ATLAS1 gemäß der fachlichen Anforderungen der deutschen Zollverwaltung an Release 7.0. Der Bochumer Anbieter von Zollsoftware gibt einen Ausblick ...
GLI-MICRAM AG | 24.05.2004

GLI-MICRAM gründet 1. skally Zollrechenzentrum GmbH

Bochum, 24. Mai 2004. Ihre bewährten skally-Produkte zur elektronischen Zollabwicklung mit ATLAS1 bietet die GLI-MICRAM AG seit kurzem als Outsourcing-Lösungen unter dem Dach der 1. skally Zollrechenzentrum GmbH an. Mit Gründung der Gesellschaft r...