info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sun Microsystems |

Sun: Serviceangebot abgestimmt auf neue Sun Fire Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Module für Consulting, Schulung und proaktive Services


Im Zuge der auf der CeBIT vorgestellten neuen Sun Fire Server präsentiert Sun ein speziell darauf abgestimmtes Service-Portfolio. Es zielt darauf ab, die Verfügbarkeit der mit UltraSPARC III-Prozessoren ausgestatteten Midframe Systeme zu erhöhen.

Consulting Services
Die technischen Consulting Services von Sun basieren auf einem Lifecycle-Konzept und umfassen den gesamten Lebenszyklus einer IT-Umgebung - von der Analyse über die Planung/Konzeption, Inbetriebnahme und Aufrechterhaltung der Produktionsumgebung. Die Einrichtung der neuen Server unterstützt Sun mit zwei neuen Dienstleistungen: Zum Sun Fire Application Readiness Service zählen Dienstleistungen und Projektmanagement für die reibungslose Instandsetzung und Konfiguration eines neuen Sun Fire Servers. Er reicht bis zu dem Punkt, an dem Softwareanwendungen geladen werden. Die Leistungen beinhalten im Einzelnen Projektvorplanung, Konzeption einer detaillierten Konfiguration, Implementierung des
Konfigurationskonzeptes, ausführliche Testphasen, Erstellung eines Basis-Betriebshandbuches sowie die formale Übergabe in den Produktivbetrieb.
Der Sun Fire Data Center Readiness Service unterstützt Kunden bei der Integration des Sun Fire Servers in eine vorhandene IT-Infrastruktur und beinhaltet weiterführende Konfiguration, Implementierung mit kundenspezifischer Anpassung, Testen von RAS (RAS = Reliability/Verlässlichkeit, Availability/Verfügbarkeit, Serviceability/Servicefähigkeit), Komplettierung des Betriebs-Handbuchs sowie Beratung für Disaster Recovery Lösungen.

Proaktive Services
Speziell für die höhere Verfügbarkeit und die einfache Administration von bereits installierten Servern steht den Kunden ab sofort das Sun RAS Profile zur Verfügung. Dabei analysiert Sun auf Basis einer umfangreichen Wissensdatenbank und standardisierter Abläufe Umgebungs-, Konfigurations-, und Betriebsparameter von eigenen Systemen. Die Ergebnisse fließen in ein RAS Profile, mit dem sich jegliche Einflussfaktoren auf die Systemverfügbarkeit feststellen lassen. Dieser Service steht Kunden mit einem SunSpectrum PLATIN Servicevertrag offen.

Darüber hinaus bieten zwei neue Self-Services Unterstützung bei der effizienten Systemadministration: System Configuration Checks liefern detaillierte Informationen zu Soft- und Hardware Status sowie Konfiguration. Dieser Service prüft, ob das System korrekt installiert ist und ordnungsgemäß funktioniert und identifiziert Systembereiche, welche die Verfügbarkeit beeinträchtigen könnten. Er unterstützt damit die Erstellung eines Serviceplans zur Systemoptimierung.
Der Sun Patch Check erstellt einen individuellen Patch Report und bietet den automatischen Download von kundenspezifischen Patches. Damit automatisiert und beschleunigt er die Aktualisierung. Der Zugriff auf die beiden neuen Self-Services erfolgt über den Online Service Center unter http://www.sun.com/service/online/de.

Neue Trainingskurse
Praxiswissen zur optimalen Nutzung der neuen Sun Fire Server bieten zwei neuen Kursangebote: Sun Fire Workgroup/Enterprise Server Administration und Sun Fire Workgroup/Enterprise Server Wartung. Beide können ab Juni 2001 belegt werden.

# # #

Dieser Text enthält 3301 Zeichen (mit Leerzeichen) und 394 Wörter.

Druckfähige Fotos finden Sie zum Download unter dem Kundenbereich der Agenturseite www.lbpr.de oder unter http://www.sun.de/SunPR/Presse/WebPressArea/Foto/index.html.
User ID: presse; Passwort: wpa@sun

# # #

Pressemitteilungen und andere Informationen von Sun Microsystems sind auf dem
Internet unter www.sun.de/SunPR/Pressemitteilungen verfügbar.


Der Servicebereich der Sun Microsystems GmbH gliedert sich in die Bereiche Sun Professional Services, Sun Educational Services und Sun Support Services. Das Dienstleistungsspektrum reicht vom Consulting während der Planungs- und Implementierungsphase über den Mission Critical Support für die IT-Lösung bis hin zu umfassenden Schulungs- und Zertifizierungsprogrammen. Oberstes Ziel aller Aktivitäten ist es, durch die Optimierung der IT-Investitionen den Kunden die größtmöglichen Wettbewerbschancen einzuräumen.

Seit dem Gründungsjahr 1982 hat sich Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq: SUNW) mit einer einzigartigen Vision "The Network Is The Computer" zu einem führenden Anbieter von Produkten, Technologien
und Dienstleistungen für das Internet entwickelt und unterstützt damit Unternehmen in der ganzen Welt im exponentiellen Wachstum ihres Geschäftes. Mit einem jährlichen Umsatz von 19,2 Mrd. US-$
ist das Unternehmen in über 170 Ländern und unter www.sun.com vertreten.

Kontakt:
Sun Microsystems GmbH, Iris Musiol; Tel.: 089/46008-2711; eMail: iris.musiol@germany.sun.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni, Tel: 089/386659-0; eMail: beate@lbpr.de


Web: http://www.sun.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4618 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sun Microsystems lesen:

Sun Microsystems | 21.03.2002

Hochverfügbarkeitstechnologie für den iPlanet Application Server

Durch die Kombination gespiegelter Storage-Systeme und redundanter Softwareprozesse ermöglicht Clustra die kontinuierliche Bereitstellung von Services auch bei Ausfällen und Wartungsarbeiten. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Webservices-Umg...
Sun Microsystems | 20.03.2002

Sicheres Single Sign-On mit der Sun ONE Platform for Network Identity

Sun Microsystems gibt die sofortige Verfügbarkeit der Sun Open Net Environment (Sun ONE) Platform for Network Identity (www.sun.com/sunone/identity) bekannt. Mit diesem kombinierten Software-, Hardware- und Services-Angebot von Sun können Unter...
Sun Microsystems | 22.02.2002

iPlanet Application Server 6.5 verbessert die Entwickler-Produktivität um den Faktor 10

Der iPlanet Application Server, eine Kernkomponente der Sun Open Net Environment (Sun ONE), ist eine robuste und J2EE-kompatible Plattform für die Entwicklung, Verwendung und Administration von Applikations-Services. Er beinhaltet neben Java Server ...