info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Claranet |

Claranet übernimmt die deutsche Tochtergesellschaft von Netscalibur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Netscalibur fokussiert seine Aktivitäten auf Großbritannien und Italien


17.09.02: Claranet, Großbritanniens größter unabhängiger Internet Service Provider, gab heute ohne Nennung von Zahlen die Übernahme der deutschen Tochtergesellschaft von Netscalibur bekannt. Durch diese Übernahme hat die in Frankfurt ansässige Cla-ranet GmbH nun Niederlassungen in Berlin, München und Frankfurt und ergänzt da-mit ihre bestehenden Strukturen in hervorragender Weise. Claranet wird damit zu ei-nem der stärksten Wettbewerber in Deutschland, dem größten europäischen Markt.

Netscalibur, Anbieter von Managed Internet Services für europäische Geschäftskunden, verlässt den deutschen Markt, um sich stärker auf seine profitablen und schnell wachsenden Aktivitäten in Großbritannien und Italien zu konzentrieren. Die Aufgabe des deutschen Geschäfts, das nur einen geringen Anteil des Gesamtumsatzes von Netscalibur ausmacht, setzt bei Netscalibur Ressourcen frei, die eine beschleunigte Entwicklung des wachsenden Portfolios von Internet-/IP- Diensten ermöglichen.

"Dieser Deal ist die zweite und gleichzeitig größte Akquisition von Claranet. Wir sind seit längerem auf der Suche nach strategischen Optionen, unser europäisches Geschäft auszuweiten. Die Übernahme der deutschen Tochtergesellschaft von Netscalibur passt ideal zu den strategischen Erfordernissen in Deutschland und bildet darüber hinaus die Basis für weitere Expansionspläne von Claranet in Europa." sagt Charles Nasser, CEO der Claranet Gruppe.

Seit dem Start in Frankfurt im August 2000 erlebte Claranet Deutschland als Anbieter von umfassenden Internet Access-, Hosting- und IP-Security-Lösungen ein äußerst schnelles, organisches Wachstum. Claranet Deutschland wird nach Claranet Großbritannien das zweitgrößte Unternehmen der Claranet Gruppe. Durch dieses Geschäft erweitert Claranet seine Präsenz in Deutschland auf München und Berlin.

Netscalibur erreichte im zweiten Quartal 2002 ein positives EBITDA und ist dieses Jahr auf einem Wachstumskurs von annähernd 20% im IP Geschäft. Jüngste Erfolge sind ein sechsstelliges Web-Hosting Geschäft mit Lycos sowie ein 2,5 Millionen € Vertrag mit der Deutschen Telekom in Italien.

Francesco Caio, CEO von Netscalibur, sagt: "Unsere einzigartige Position im Geschäftskundenmarkt wurde durch den weiteren Niedergang großer Infrastrukturanbieter wie Energis, KPNQwest und Global Crossing gestärkt. Geschäftskunden suchen verstärkt nach Serviceanbietern mit einer gesunden finanziellen Basis und einer kompetenten Mannschaft, die eine verlässliche Bereitstellung von Diensten und einen sicheren Geschäftsbetrieb gewährleisten.

Dank unserer Ergebnisse und finanziellen Position verbleiben wir auf der Ausschau nach Gelegenheiten, zusätzlichen Wert durch weitere Akquisitionen auf unseren strategischen Märkten zu erzielen."



Über Claranet:
Claranet wurde 1996 in Großbritannien gegründet und verfügt über Niederlassungen in London, Paris, Frankfurt, München, Berlin und Barcelona. Durch das Angebot eines umfassenden Portfolios von Lösungen im Bereich Internet Access, Hosting und IP-Security in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Spanien wurde Claranet einer der größten Internet Service Provider in Europa und etablierte sich als eines der innovativsten und am schnellsten wachsenden Unternehmen in diesem Bereich. Claranet bietet derzeit über 1 Millionen Kunden Internet Services in Europa an. Seit 1999 weist Claranet ein positives operatives Ergebnis (EBITDA) aus und hat einen Umsatz von mehr als 50 Millionen €.

Über Netscalibur
Mit 250 Millionen Euro im Rücken ist Netscalibur einer der größten Private Equity Ventures in Europa bei der Unterstützung europäischer Geschäftskunden bei der Migration zu einer wettbewerbsfähigeren Nutzung des Webs. Netscalibur hat Niederlassungen in Großbritannien und Italien, die über einen europäischen Backbone verbunden sind, und bedient dort mehr als 10.000 Geschäftskunden. Mit einem Umsatz von 52 Millionen € im letzten Jahr und ohne längerfristige Infrastruktur-Verpflichtungen fokussiert sich Netscalibur mehr auf die Bereitstellung von hochqualitativen Diensten als auf den Aufbau und Betrieb von physikalischen Netzwerken.




Web: http://www.clara.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Hartmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 3717 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Claranet lesen:

Claranet | 04.11.2008

Claranet übernimmt portugiesischen Managed Service Provider Crashless

Frankfurt/Main, 4. November 2008: Mit der Übernahme der portugiesischen Crashless Lda. verstärkt die Claranet Gruppe, Europas führender Managed Service Provider, ihr Produkt-Portfolio. Crashless ist ein auf komplexen Microsoft Services spezialisie...
Claranet | 14.10.2008

Claranet präsentiert auf VO.IP Germany Clara NetPhonie

Dank Hosted PBX-Lösung können Unternehmen auf den Eigenbetrieb lokaler TK-Anlagen verzichten. Frankfurt/Main, 14. Oktober 2008: Die Frankfurter Claranet GmbH, Managed Services Povider, präsentiert auf der VO.IP Germany, die vom 28. bis 29. Ok...
Claranet | 26.02.2008

Claranet erreicht Gold Certified Partner Status im Microsoft Partner Programm

Der Managed Service Provider Claranet hat den Gold Certified Partner-Status mit den Kompetenzen bezüglich „Networking Infrastructure Solutions“ und „Advanced Infrastructure Solutions“ im Microsoft Partner Programm erlangt. Damit werden Expertise...