info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KOCO Motion GmbH |

Neu im Programm: Servogesteuerte Schrittmotoren von FASTECH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ab der Hannover-Messe 2009 haben wir zusätzlich die Vertretung der Firma FASTECH für Servogesteuerte Schrittmotoren übernommen.
Diese Antriebe ermöglichen hoch dynamische schnelle Positionierungen mit hoher Auflösung ohne Überschwingen. Dies wird sowohl durch die Schrittmotor-Charakteristik als auch durch eine patentierte DSP-basierte Ansteuertechnologie erreicht, bei der auch das Servo-typische Tuning entfällt.

Es stehen Motoren in den 4 Flanschgrößen von NEMA 11 bis 24 zur Verfügung mit max. Haltemomenten von 50 mNm bis 2,70 Nm.
Bisher kann bis auf 10.000 Inkremente pro Umdrehung aufgelöst und geregelt werden, Encoder-Auflösungen von 20.000 und 32.000 Inkrementen sind in Vorbereitung.
Planung.

Folgende Ansteuer-Schnittstellen stehen zur Verfügung:

- Ezi-SERVO: Takt-/Richtungseingang
- Ezi-SERVO Plus: RS485 mit Motion-Bibliothek und 17 digitalen Ein-/Ausgängen


Web: http://www.kocomotion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 108 Wörter, 905 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KOCO Motion GmbH lesen:

KOCO Motion GmbH | 22.06.2009

Längere Motoren für MDrive 14 und 23 Plus für bis zu 0,25 Nm und 2,00 Nm

Die Baureihen der MDrive Plus - Schrittmotorantriebe mit integrierter Steuerung in den Flanschgrößen 14 (35x35mm) und 23 (56x56mm) wurden um längere Motoren mit höheren Haltemomenten erweitert. Dadurch kann in vielen Anwendungen platzsparender m...
KOCO Motion GmbH | 30.03.2009

CANopen-Firmware: Externe Bremse wird unterstützt

Die MDrive Plus - Schrittmotorantriebe mit integrierter Ansteuerung unterstützt in der Version Motion Control mit CANopen-Schnittstelle zusätzlich die Ansteuerung einer externen Bremse über einen entsprechend zu definierenden Ausgang. Das glei...