info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZEITGEIST at work AG |

Online-Portal revolutioniert das Projektgeschäft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zug, 18.5.2009 – Eine neue Zeitrechnung für das Projektgeschäft hat begonnen. Mit ZEITGEIST at work ging jetzt das erste internationale Business-Portal für Experten und Projektanbieter live. Ermöglicht wird der Perfect Match: Experten finden maßgeschneiderte Projekte und Projektanbieter finden maßgeschneiderte Experten. Ein innovatives Bewertungssystem fördert die Treffsicherheit und führt zu exakten Ergebnissen. Das Einstellen und das Finden von passenden Expertenprofilen und geeigneten Projekten sind darüber hinaus kostenlos.

ZEITGEIST at work ist das erste Business-Portal, auf dem Experten sich mit ihrem detaillierten Leistungsprofil international präsentieren und unmittelbar passende Projekte finden können. Projektanbieter können ihrerseits erstmals Projekte mit detailliertem Anforderungsprofil für die passenden Kandidaten international und in Echtzeit ausschreiben. Dem Finden geeigneter Kandidaten für ihre Projekte liegt ein ausgeklügeltes Bewertungssystem – wie man es in ähnlicher Weise z.B. von ebay kennt – zugrunde. Dadurch erhöhen sich die Treffsicherheit und die Genauigkeit bei den Suchergebnissen um ein Vielfaches. Das Ergebnis ist die schnelle und effiziente Besetzung von Projekten.

ZEITGEIST at work lädt die Experten im Besonderen dazu ein, ihre Stärken, Wünsche und persönlichen Entwicklungsziele in ihren Profilen darzustellen. Die Anbieter von Projekten werden ebenfalls motiviert, in ihre Ausschreibungen differenzierte Anforderungsprofile für die Experten aufzunehmen. Das Erfassen von individuellen Stärken, Ausprägungen und Zielvorstellungen sichert so bereits in der Kontaktanbahnung die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

ZEITGEIST at work setzt zudem auf ein einzigartiges Preismodell: Sowohl die Ausschreibung von Projekten als auch das Einstellen von Expertenprofilen ist kostenlos für die Nutzer. Erst bei erfolgreicher Projektbesetzung entrichtet der Projektanbieter eine zuvor festgelegte Prämie. Von dieser Prämie erhält auch der gebuchte Experte einen Anteil. Ihm bietet sich außerdem noch eine weitere Verdienstmöglichkeit auf ZEITGEIST at work: Empfiehlt er andere Experten erfolgreich für Projekte, erhält er für seine Empfehlung ebenfalls einen Teil der ausgeschriebenen Prämie. Neben dem kostenfreien Basic-Paket steht den Nutzern ergänzend ein kostenpflichtiges Business-Paket mit weiteren Funktionalitäten und Services zur Verfügung.

Die hohe Benutzerfreundlichkeit des Portals basiert auf innovativer Web 3.0-Technologie. Die intelligenten Suchfunktionen und Technologien sowie das Bewertungssystem für Experten und Projekte sorgen für den einfachen und schnellen Abgleich zwischen Anforderungs- und Expertenprofilen. Das Portal ist außerdem auch Community-Plattform, auf der alle State-of-the-Art Funktionalitäten bereitgestellt werden.

ZEITGEIST at work reagiert mit dem Online-Angebot auf den sich vollziehenden Wandel in der Arbeitswelt. Die fortschreitende Globalisierung, der zunehmende internationale Wettbewerb und immer kürzere Produkt-Lebenszyklen erfordern permanente Innovationen. Nur so sichern sich Unternehmen, vor allem in den westlichen Industrienationen, ihre Wettbewerbsfähigkeit. Um die erforderlichen Innovationen voranzutreiben, werden Experten mit ihrem Fachwissen benötigt. Diese sind jedoch – vor allem vor dem Hintergrund des allgemeinen Fachkräftemangels – oftmals schwierig oder gar nicht auffindbar. „Es ist an der Zeit den Paradigmenwechsel in der Arbeitswelt aufzugreifen, sprich den Zeitgeist zu erkennen und in Maßnahmen umzusetzen. Solche, die Vorteile für den Arbeitsprozess und für alle Akteure bringen“, erläutert Andreas Loroch, CEO der ZEITGEIST at work AG, die Idee hinter dem innovativen Konzept. „Die Zukunft der Arbeit liegt im Projektgeschäft, in dem Experten primär zeitlich begrenzt eingesetzt werden und von Projekt zu Projekt wechseln – je nachdem, wo sie ihre Fähigkeiten und Stärken am besten einbringen können“, ist Andreas Loroch überzeugt. Die Idee von ZEITGEIST at work ist es einerseits, diese Experten zu identifizieren, ihr Wissen abzubilden und Projektanbietern zugänglich zu machen. Andererseits sollen aber auch die Projektanbieter zur exakten Darstellung des Projekts und der Anforderungen für die Experten aufgefordert werden. Beides geschieht mit dem Ziel, innovative Entwicklungen voranzutreiben.

Kurzprofil ZEITGEIST at work

ZEITGEIST at work ist das erste internationale Business-Portal für die schnelle und passgenaue Besetzung von Projekten. Das Online-Portal richtet sich an Experten – zunächst der Fachrichtungen IT und Engineering – und Projektanbieter. Diese können auf ZEITGEIST at work einfach und direkt in Kontakt treten und miteinander Geschäfte machen. ZEITGEIST at work wird von der ZEITGEIST at work AG betrieben. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zug (Schweiz) und eine Niederlassung in Heidelberg (Deutschland).

Ansprechpartner für Redaktionen

ZEITGEIST at work AG
Nicole Okaj
Barrerstrasse 53
CH-6300 Zug
Telefon: +41 41-727 02 49
Internet: http://www.zeitgeist-at-work.com
E-Mail: presse@zeitgeist-at-work.com


Diese Presseinformation und Pressebilder finden Sie auch im Internet unter: https://www.zeitgeist-at-work.com/web/guest/press

Web: http://www.zeitgeist-at-work.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Stroh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 589 Wörter, 4764 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZEITGEIST at work AG lesen:

ZEITGEIST at work AG | 18.09.2009

9 Schritte für mehr Freude als Freiberufler

Freiberufler zu sein ist eine großartige Gelegenheit, die es Ihnen erlaubt Ihre eigene, individuelle Arbeitsweise zu entwickeln. Diese 9 Schritte werden Ihnen helfen Ihren Arbeitsalltag etwas angenehmer zu gestalten: 1. Arbeiten Sie mit Kunden, d...