info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
soft Xpansion GmbH & Co. KG |

PDF Xpansion-SDK erweitert: Entwickler-Bibliotheken jetzt noch leistungsfähiger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(Bochum, 20. Mai 2009) - Die Verbreitung der Dateiformate PDF und PDF/A nimmt seit einigen Jahren stark zu, und dieser Trend ist ungebrochen. Denn die Vorteile von PDF für den sicheren und leistungsfähigen Austausch von elektronischen Dokumenten sind heute allgemein anerkannt. Das Dateiformat ist als Standard etabliert, was durch seine Ernennung zum ISO-Standard im Juli 2008 noch unterstrichen wurde. soft Xpansion trägt der Bedeutung des PDF-Formats weiter Rechnung. Das Unternehmen veröffentlicht für sein Software Development Kit zum Thema PDF regelmäßig interessante Neuerungen und Erweiterungen. Die Entwickler- Bibliotheken bieten bei der Implementierung des PDF-Formats in Software-Anwendungen auf 32- und 64-Bit-Basis ab sofort noch mehr Möglichkeiten. Mit dem PDF Xpansion-SDK können komplexe Entwicklungsprojekte für Windows unter Visual C++, .NET und in Sprachen mit COM-Unterstützung realisiert werden. Die Bibliotheken ermöglichen dabei in Software-Anwendungen die direkte Erstellung und Bearbeitung (PDF Direct) sowie die Anzeige (PDF Quick View) von PDFs. Dies gilt auch für fremde, bereits bestehende PDF-Dateien. Die Nutzer der Anwendung benötigen somit keine zusätzlichen Programme mehr, um PDF- Dateien selbst zu erstellen, zu bearbeiten oder ansehen und ausdrucken zukönnen. Die Bibliotheken bieten eine Vielzahl an mächtigen Optionen für die flexible Implementierung des PDF-Formats. Die konzeptionelle Besonderheit des PDF Xpansion-SDK ist der modulare Aufbau der Bibliotheken und das damit verbundene flexible Preismodell: Software-Entwickler können die PDF-Funktionen auswählen, die die Nutzer ihrer Anwendung bei der Arbeit mit PDF-Dateien benötigen werden oder auf die sie Zugriff haben sollen. Kostenintensive, nicht erforderliche PDF-Funktionen müssen nicht mitbezahlt werden.

NEUE ERWEITERUNGEN UND VERBESSERUNGEN
Die neuen Module und Verbesserungen im ersten Halbjahr 2009 sind:

*Text Bounds, dynamische Markierung und Textauswahl

Text Bounds ermöglichen dem Software-Entwickler die Definition einer
umgebenden, dynamischen Markierung für jedes Zeichen (Position und Größe auf
der Seite). Dem Anwender der Applikation, in der diese Text Bounds eingesetzt werden, stehen dann verbesserte Werkzeuge zur Textauswahl zur Verfügung.

*Sehr große PDF-Dateien (über 2 GB) werden jetzt unterstützt

Es können nun auch mit einer 32-Bit-Applikation große PDF-Dateien geladen,
angezeigt und modifiziert werden. Es besteht für den Software-Entwickler die Möglichkeit, geladene, aber nicht verwendete Seiteninhalte und Ressourcen zu verdichten und so mehr Arbeitsspeicher freizumachen.

*Export (Absenden) von Formularfeldern in XFDF und HTML

Verbesserter Export und Import im FDF-Format für alle Kommentartypen. Mit
dem Forms Data Format (FDF) können Formulardaten an einen Web-Server
gesandt, Änderungsinformationen empfangen und in das Formular eingefügt werden. Dabei können die Formulardaten in einer vom PDF-Dokument getrennten Datei gespeichert, elektronisch übertragen und in das korrespondierende interaktive PDF-Formular zurückimportiert werden. So muss nicht für jedes ausgefüllte Dokument eine eigene PDF-Datei erstellt werden. Ein White Paper
mit grundlegenden Informationen zur Verwendung von PDF-Formularen kann auf http://www.soft-xpansion.de/index.php?p=cc abgerufen werden.

*Portable Collection (PDF-Pakete)
Mehrere eingebettete Dateien in einer einzigen PDF-Datei sind nunmehr möglich. PDF-Pakete sind vor allem für das Präsentieren, Sortieren und Durchsuchen von zusammengehörigen Dokumenten, wie bei E-Mail-Archiven, Fotosammlungen und bei Ausschreibungsunterlagen zum Beispiel im Ingenieurbereich relevant.


UNTERSTÜTZTE BETRIEBSSYSTEME
Das PDF Xpansion-SDK kann in Anwendungen eingesetzt werden, die unter den 32- beziehungsweise 64-Bit-Versionen von Windows Vista und XP, auf Windows Server 2003 oder 2000 laufen.

PREISE & VERFÜGBARKEIT
Der Grundbaustein der Bibliothek zum Erstellen von PDF-Dateien kostet ab
€1.450,- (zuzüglich MwSt.).

Die Erweiterungen und Verbesserungen sind ab sofort verfügbar. Das PDF
Xpansion-SDK wird in mehreren Lizenzmodellen und Komponentenpaketen
angeboten, die eine Anpassung an die Bedürfnisse der Zielgruppe und der
Benutzer der jeweiligen Zielanwendung ermöglichen. Es werden keine weiteren
Software-Komponenten außer denen benötigt, die bereits mit Windows installiert werden.

Die komplette Preisliste inklusive einer Beschreibung der Lizenzmodelle und Komponentenpakete kann auf http://www.soft-xpansion.de/index.php?p=pdftech/pdflib heruntergeladen werden.

DETAILS & SOFT XPANSION COMPETENCE CENTER
Detailliertes Informationsmaterial, unter anderem eine Demo-Version und eine ausführliche Dokumentation, bietet die Produktseite (http://www.soft-xpansion.de/index.php?p=pdftech/pdflib)im Internet. Darüber hinaus finden sich im soft Xpansion Competence Center (http://www.soft-xpansion.de/index.php?p=cc)Grundlagen- und Fachartikel zu ausgewählten Themenkreisen mit Bezug zum PDF-Format.

WEITERE SOFTWARE AUF BASIS VON PDF XPANSION
Die PDF Xpansion-Technologie wird außer in Produkten von Drittanbietern auch in der Perfect PDF 5-Produktfamile von soft Xpansion eingesetzt, deren neueste
Mitglieder die Verkaufsprodukte Perfect PDF 5 Premium und Office to PDF Premium sind. Darüber hinaus findet PDF Xpansion in Freeware-Produkten Verwendung, und zwar in Perfect PDF Master (PDF-Erstellung mit wenigen Mausklicks), in Perfect PDF Reader (Anzeige, Ausdrucken und Export von Texten und Bildern, Speichern von ausgefüllten PDF-Formularen) und in Perfect DocuReader (kontextbezogene Programmhilfe als PDF-Datei). Informationen zu allen Produkten finden sich auf http://www.soft-xpansion.de im Bereich "PDF Xpansion Technologie".


ÜBER SOFT XPANSION
Das Unternehmen soft Xpansion ist ein weltweit tätiges internationales Team aus Softwareentwicklern, Screendesignern und Produktmanagern, das seit seiner Gründung im Jahre 1995 über 140 Software-Produkte entwickelt hat. Die Absatzmärkte sind außer Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Vielzahl weiterer Länder, in denen lokalisierte Produktversionen veröffentlicht werden. Hierzu zählen unter anderem Großbritannien, Frankreich, Italien, die USA, die
Beneluxländer, die Ukraine, Spanien, Russland, Portugal, Australien und die Türkei. soft Xpansion bietet Lösungen (Individualentwicklung, Entwickler-
Bibliotheken und Out-of-the-box-Produkte), die auf die Bereiche PDF-Technologie, System-Utilities, Dokumenten- und Datenbank-Managementsysteme sowie Daten- und Anwendungssicherheit fokussiert sind.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.soft-xpansion.de.

KONTAKT
soft Xpansion GmbH & Co. KG, Frank Dückers, Königsallee 45, 44789 Bochum
Tel.: +49 234 298 41 71 Fax: +49 234 298 41 72, E-Mail: dueckers@soft-xpansion.com




Web: http://www.soft-xpansion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Dückers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 5114 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: soft Xpansion GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Soft Xpansion setzt sich aus weltweit tätigen, international aufgestellten Teams aus Softwareentwicklern, Screendesignern und Produktmanagern zusammen, die seit der Unternehmensgründung im Jahre 1995 über 200 Software-Produkte veröffentlicht haben. Soft Xpansion bietet Lösungen (Standardsoftware, Entwickler-Bibliotheken, Freeware und Individualentwicklung), die auf PDF-Technologie und Dokumentenmanagement-Systeme fokussiert sind. Die Absatzmärkte liegen außer in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer Vielzahl weiterer Länder, in denen lokalisierte Produktversionen veröffentlicht werden. Hierzu zählen unter anderem Großbritannien, Frankreich, Italien, die USA, die Beneluxländer, die Ukraine, Spanien, Russland, Portugal, Australien und die Türkei. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter http://www.soft-xpansion.de. Soft Xpansion ist Mitglied im PDF/A Competence Center, http://www.pdfa.org.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von soft Xpansion GmbH & Co. KG lesen:

Soft Xpansion GmbH & Co. KG | 19.11.2014

Perfect PDF 9 Premium und Perfect PDF & Print 9: neue Versionen der PDF- und Druckoutput-Lösungen verfügbar

Perfect Print dient der Ausgabe und Optimierung von digitalen Dokumenten aus unterschiedlichen Quellanwendungen auf Papier, wobei eine Vereinheitlichung des Outputs (Layout, Fußnoten, Wasserzeichen etc.) unabhängig von den Druckmöglichkeiten der j...
Soft Xpansion GmbH & Co. KG | 28.09.2011

Soft Xpansion präsentiert neue Entwicklerbibliothek für die Gestaltung und Optimierung von Druckoutput

Eine Software, in die die Funktionen der Document Transformer Library integriert werden, erleichtert die professionelle Darstellung von allen Inhalten, die auf Papier ausgedruckt werden können (Texte, Bilder, Tabellen oder Grafiken). So können be...
Soft Xpansion GmbH & Co. KG | 09.09.2011

Soft Xpansion präsentiert Perfect Print 7 Professional

Perfect Print 7 Professional dient der Erstellung und dem Management von Druckoutput. Layoutvorlagen helfen dabei, den Ausdruck von Dokumenten so flexibel zu gestalten, dass Inhalte zum Beispiel automatisch auf einem Briefbogen platziert, mit einem z...