info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
promio.net GmbH |

promio.net unterstützt Rettung der FairAd-User

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Direktmarketing-Dienstleister promio.net vereinbart mit dem insolventen E-Target-Marketing-Unternehmen FairAd eine weitreichende Marketingpartnerschaft. FairAd nutzt die aus der Kooperation resultierenden Erträge, um die Auszahlungsansprüche der FairAd-Mitglieder zu befriedigen.

Bonn 19.09.2002. Die insolvente FairAd AG, München, stellt mit heutiger Wirkung Teile des Geschäfts ein, nachdem ein möglicher Übernahmekandidat kürzlich sein Angebot zurückzog. Um den wirtschaftlichen Betrieb teilweise weiterzuführen, übernimmt die promio.net GmbH, Bonn einige Bereiche des operativen Business von FairAd.

Damit die virtuelle FairAd-Community fortbestehen kann, wurde mit promio.net eine weitreichende Marketingpartnerschaft vereinbart. Bei der Auswahl des Kooperationspartners durch das Münchner Unternehmen wurde besonders Wert darauf gelegt, dass den Usern eine Fortführung des bekannten „paid for surf“-Konzeptes geboten wurde. Bei promio.net, Deutschlands erster Werbe-Community, haben sie nun die Möglichkeit, durch den Erhalt von Werbung Geld zu verdienen. „Für uns war es wichtig, dass wir unseren Kunden trotz der Einstellung unseres Services ein Angebot unterbreiten können, welches ihnen weiterhin ermöglicht, am Werbemarkt finanziell zu partizipieren,“ so Norbert Neef, der als Vorstand der FairAd AG mit deren Abwicklung beauftragt wurde.

promio.net übernimmt ab sofort die Exklusiv-Vermarktung des FairAd-Datenbestandes und kann nun auf einen Fundus von 360.000 Endverbraucher-Profilen für eMail-Kampagnen zugreifen. Es laufen außerdem Gespräche über die Möglichkeit, weitere 400.000 FairAd-User mit in die Vermarktung aufzunehmen. Damit sichert sich der Permission-Marketing-Dienstleister den Zugang zu einem der größten Einzeldatenbestände im deutschen Internet. Entscheidend ist hierbei, dass die Mitglieder dem Bezug von Werbung zugestimmt haben.

Ungefähr 130.000 der Datensätze besitzen eine umfangreiche Profilierung und können von promio.net daher für intelligentes Zielgruppenmarketing eingesetzt werden. Die aus der Vermarktungpartnerschaft erwirtschafteten Erträge werden von dem Münchner Unternehmen teilweise dazu genutzt, um den bestehenden Auszahlungsansprüchen der FairAd-Mitglieder Leistung zu tragen. „Mit promio.net erhält FairAd einen Partner, der im Bereich Permission Marketing etabliert ist und den Usern ein sinnvolles und verwandtes Werbekonzept anbieten kann,“ unterstreicht Sebrus Schumacher, Geschäftsführer promio.net, die Kooperation. Statt auf eine leere Seite zu gelangen, wird der Fairad-User zukünftig ein spannendes Werbekonzept nutzen können, das ihn finanziell an der Vermarktung seiner Daten beteiligt.


Über promio.net GmbH (http://www.promio.net/, http://www.b2b.promio.net)
Die promio.net GmbH bietet qualitativ hochwertige Endkundenprofile von Internetusern, die ihre Zustimmung zur Vermarktung der eigenen Daten gegeben haben. Dieses Permission Marketing ermöglicht durch die exakte Kenntnis der Konsumpräferenzen der promio.net-Teilnehmer eine optimale Zielgruppenwerbung und minimiert Streuverluste bei der Ansprache. promio.net bietet Zielgruppenmarketing und Online-Marktforschung in hoher Qualität. Zur nachhaltigen Erhebung von Endverbraucherprofilen auf Permission Basis betreibt promio.net die erste Werbe-Community Deutschlands für Endkunden. In dieser Community finden werbeaffine Personen zahlreiche thematische Angebote, die von der Bewertung von Anzeigen über Diskussionsforen bis hin zu Downloadmöglichkeiten von TV-Spots reichen. Die Datenbasis der promio.net GmbH beläuft sich zum September 2002 auf über. 60.000 Endverbraucher-Lifestyle-Profile mit bis zu 3.000 Einzelinformationen pro Profil.

Zu den Kunden der promio.net GmbH gehören Unternehmen wie Allstate Direct, AOK, Avery Dennison Zweckform, Burda Direct, Casio, Chip, Der Spiegel, Ford, Manager Magazin, MLP AG, Reader’s Digest, Rheinboden Hypotheken Bank AG, Samsung und ZDNet Deutschland.

Über die FairAd AG (http://www.fairad.de):
FairAd wurde im Oktober 1999 von Alexander Gaigl gegründet. Mit über 600.000 registrierten Usern und über zahlreiche Werbekunden zählt FairAd zu den führenden deutschen E-Target-Marketing Unternehmen. Die von FairAd zum Download angebotene Software ermöglicht die Einblendung von Werbung (Banner, Full-Screen-Werbespots) auf dem Bildschirm des Teilnehmers. Durch das Ausfüllen eines Fragebogens bei der Registrierung kann FairAd diesem Werbung, optimiert nach dessen Interessen, präsentieren. Um die Daten aufzuwerten - verfolgt FairAd, mit Erlaubnis seiner Teilnehmer und streng gemäss des Datenschutzes - das Surfverhalten. Für ihre Teilnahme am Werbekonzept erhalten die User eine finanzielle Beteiligung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.b2b.promio.net oder:
promio.net GmbH
Public Relations
Katja Berchtenbreiter
Weberstraße 118
D-53113 Bonn
Tel.: 0228 – 280 77 17
Fax: 0228 – 280 77 28
E-Mail: presse@promio.net


Web: http://www.b2b.promio.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Berchtenbreiter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 563 Wörter, 4719 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von promio.net GmbH lesen:

promio.net GmbH | 27.01.2011

promio.net Technologie erhält doppelte internationale Auszeichnung

Las Vegas, 26. Januar 2011. Für die promio.net GmbH beginnt das Jahr 2011 mindestens so erfolgreich wie das Letzte endete. MarketingSherpa, ein US-amerikanisches Marktforschungsunternehmen, verleiht jährlich die „Email Marketing Awards“ – die wi...
promio.net GmbH | 05.02.2007

promio.net realisiert Affiliate-Plattform für Reisebüros

Bonn 05.02.2007 – Der Bonner E-Mail-Marketing-Spezialist promio.net hat im Auftrag des Touristik-Marketing-Dienstleisters Infox das Partnerprogramm ProviNet umgesetzt. ProviNet bietet Reisebüros die Möglichkeit, ihr Serviceangebot über den Verkau...
promio.net GmbH | 29.06.2005