info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Retten macht Schule |

Charity-Versteigerung mit Kim Fisher um Schüler zu Lebensrettern auszubilden!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Lebensretter-Wochen für "Retten macht Schule"

In einem Fernsehstudio im Jahr 2011: Der Talkgast Wilfried M. (56) sackt plötzlich vor laufender Kamera zusammen - Atemstillstand. Die Umstehenden wissen nicht, was zu tun ist. Nur einer greift beherzt ein: Tim K. (12) - er hat kürzlich im Unterricht gelernt, wie wichtig Erste-Hilfe ist und wie sie funktioniert. Er kann Wilfried M. helfen bis der Notarzt eintrifft... Diese Geschichte kann Wirklichkeit werden! Ab 2010 werden jedes Jahr eine Million Siebtklässler in der klassischen Herz-Lungen-Wiederbelebung aus¬gebildet. Dafür werden Erste-Hilfe-Übungspuppen benötigt, die über Spenden finanziert werden. Für 15 Euro kann jeder eine Patenschaft für eine solche Übungspuppe übernehmen. Prominente Paten wie Alexander Mazza, Sonya Kraus, André Rieu und Ulrich Pleitgen unterstützen die Aktion. Und mit jeder weiteren Patenschaft kann wieder ein Lebensretter ausgebildet werden - vielleicht auch für das eigene Leben!

Promis geben alles für die neuen Lebensretter
Die prominenten Unterstützer sind aus vollem Herzen dabei, sie spenden selbst und helfen mit, viele weitere Paten zu finden. Deshalb gibt es die so genannten Lebensretter-Wochen. Von März bis Juni 2009 können einmalige Erlebnisse mit den prominenten Paten via eBay ersteigert werden. Der Erlös fließt zu 100 % in die Finanzierung der Erste-Hilfe-Übungspuppen - werden beispielsweise 300 Euro in der Auktion erzielt, können 20 Puppen gekauft werden.

Aktuelle Auktion (25. Mai - 03. Juni 2009 ):
Kim Fisher - hinter den Kulissen von "Genial daneben"
Treffen Sie Kim Fisher persönlich und lassen Sie sich von ihr den Ablauf der Produktion einer Folge von "Genial daneben" zeigen. Begleiten Sie sie bei den Vorbereitungen auf die Sendung und seien Sie danach live als Gast im Studio bei der Aufzeichnung der Improvisationscomedy dabei.






Retten macht Schule
Franca Buzza
Petristraße 12
71364 Winnenden
07195-3055310

www.retten-macht-schule.de



Pressekontakt:
segmenta pr
Ines Iwersen
Feldbrunnenstraße 52
20148
Hamburg
iwersen@segmenta.de
040-44113036
http://www.segmenta.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ines Iwersen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2118 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema