info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CfSM - Centrum für Supply Management GmbH |

Thementag Einkaufen und Produzieren in Polen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Interessanter Beschaffungsmarkt und Produktionsstandort für Mittelständler im Fokus


Dem Beschaffungsmarkt und Produktionsstandort Polen widmet sich am 29.06.2009 in Frankfurt/Main eine Veranstaltung des CfSM – Centrum für Supply Management.
Polen als größtes unter den neuen EU-Mitgliedsstaaten besitzt nicht nur auf der Absatzseite interessantes Potenzial. Historisch gewachsene Produktionsstrukturen bilden ein solides Fundament für die Beschaffung und Fertigung in den Industriebereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilbau und -zulieferer, Metallverarbeitung, Elektronik, Chemie, Textil und Bekleidung sowie Möbel. Dabei gehört das Land auf der einen Seite nicht mehr zu den „billigsten“ unter den Staaten Mittel- und Osteuropas, auch wenn der Kurs des polnischen Zloty binnen weniger Monate um über 25 % einbrach. Dafür steht man auf der anderen Seite einer Vielzahl von Risikofaktoren anderer „Emerging Markets“ aufgrund der fortgeschrittenen Entwicklung und der EU-Zugehörigkeit nicht mehr gegenüber. Gerade dieser Mittelweg zeichnet – auch vor dem Hintergrund der geografischen Nähe – die Attraktivität Polens aus und macht das Land zu einem bevorzugten Beschaffungs- und Produktionsstandort deutscher Unternehmen. Zumal Polen nach aktuellen Prognosen selbst in Zeiten der Wirtschaftskrise ein moderates Wachstum – im Gegensatz zu vielen anderen osteuropäischen Staaten – und damit Stabilität aufweisen wird sowie die Einführung des Euro wieder auf der aktuellen Tageordnung der polnischen Regierung steht.
Die Veranstaltung gibt einen umfassenden Überblick darüber, welche Warengruppen für eine Beschaffung und Produktion in Polen in Frage kommen und welche Regionen hierfür interessant sind. In Praxisberichten werden Erfahrungen bei der Lieferantensuche und -qualifikation, bei der Lokalisierung des Lieferantenstamms für einen Produktionsstandort in Polen, bei der Qualitätssicherung und der Sicherstellung der Liefertreue sowie beim Produktionsaufbau geschildert.
Zielgruppe der Veranstaltung sind alle Verantwortlichen aus den Bereichen Einkauf, Produktion und Logistik sowie Geschäftsführer mittelständischer Betriebe.
Weitere Informationen, Tagungsprogramm und Anmeldung unter
http://www.supply-markets.com/polen oder ulrike.mueller@cfsm.de (+49 931 318 24 07).

Web: http://www.supply-markets.com/polen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2236 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CfSM - Centrum für Supply Management GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CfSM - Centrum für Supply Management GmbH lesen:

CfSM - Centrum für Supply Management GmbH | 28.07.2010

CfSM-Praxisforum "Verfügbarkeit von Vormaterial und Angebotsbewertung im China-Sourcing"

Stimmt die bisherige Wirtschaftsentwicklung für den weiteren Jahresverlauf 2010 die Unternehmen recht zuversichtlich, bereiten die Entwicklungen auf den internationalen Rohstoffmärkten Sorgen: Kurzfristig lassen die wieder anziehende Produktion und...
CfSM - Centrum für Supply Management GmbH | 04.05.2009

Neustart des Arbeitskreises

Die dritte Runde des Arbeitskreises „Sourcing in Mittel- und Osteuropa“ startet am 23.06.2009 in Würzburg. Unter der Leitung des CfSM - Centrum für Supply Management treffen sich seit mittlerweile vier Jahren Einkaufsverantwortliche und Geschäft...