info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Outsourcing-Checkliste zur Analyse der Kompetenzen und Ressourcen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Praxishilfe von Sterling Commerce unterstützt bei der Planung von EDI/XML-Outsourcing


(Düsseldorf, 23.09.2002) – Die Entwicklung von E-Business-Strategien steht häufig vor dem Problem, dass nicht ausreichend transparent ist, ob in allen Feldern die erforderlichen Kompetenzen sowie personellen und technischen Ressourcen vorhanden sind. Sterling Commerce, weltweiter Anbieter von E-Business-Lösungen, hat deshalb eine produktneutrale Checkliste konzipiert. Die neunseitige Praxishilfe dient dem Ziel, die unternehmensspezifischen Voraussetzungen einschließlich der Investitionsbedingungen für die Realisierung von B2B-Konzepten speziell für EDI- beziehungsweise XML-Anwendungen zu ermitteln. Sie umfasst alle relevanten Bereiche von den technischen Anforderungen bis zum Projektmanagement und der Ermittlung des Investitionspotenzials. Anhand der Ergebnisse dieser Analyse wird für die Unternehmen transparent, über welche Kompetenzen und Ressourcen sie bereits verfügen beziehungsweise welche intern aufgebaut oder auf externe Dienstleister übertragen werden müssen.

„Immer mehr IT-Abteilungen folgen der unternehmensstrategischen Ausrichtung auf das Kerngeschäft. Alle Projekte und Infrastrukturen, die nicht direkt die Strategie in der Umsetzung unterstützen und nicht unternehmenskritisch sind, werden verstärkt auf ihr Outsourcing-Potenzial überprüft. Die Ausgliederung der Kommunikationsinfrastruktur mit den Handelspartnern bietet hierbei nicht nur wirtschafltiche Vorteile. An den richtigen Anbieter vergeben, werden gleichzeitig Kompetenzen und Technologien eingekauft, die eine wesentliche Entlastung für die eigenen Ressourcen und Vorhaben darstellen“, begründet der Sterling Commerce-Manager Michael Leuschner die Initiative für die Checkliste.

Sie steht kostenlos als Download unter http://www.sterlingcommerce.de/ms zur Verfügung.

Über Sterling Commerce:
Sterling Commerce, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SBC Communications, Inc. (NYSE:SBC), ist ein weltweit führender Anbieter von Business-to-Business-Lösungen für die Global 5000-Unternehmen und ihre Kunden, Lieferanten und Partner. Dazu bietet das Unternehmen eine große Bandbreite an Integrationssoftware und Online-Services an, die benötigt werden, um den elektronischen Austausch von Informationen sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit externen Partnern zu vereinfachen, zu managen und zu unterstützen. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und mehreren zehntausend Kunden in einer Vielzahl von Branchen, ist Sterling Commerce – dank seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich EDI – ein anerkannter Pionier im E-Commerce. Heute, wo mehr und mehr Kunden neue Wege entdecken, ihre Geschäftsfelder durch das Internet zu erweitern, ist Sterling Commerce ein verlässlicher Partner, der durch seine innovative Software und herausragenden Services ein sicheres Fundament für den fortschreitenden weltweiten Ausbau des E-Commerce bietet. Dabei hilft Sterling Commerce seinen Kunden und deren Partnern, bestehende Geschäftsprozesse und Technologien zu optimieren und dadurch Profite zu maximieren. Für mehr Informationen besuchen Sie uns bitte im Internet: www.sterlingcommerce.de

Weitere Informationen:
Sterling Commerce GmbH
Martina Held
Uerdinger Str. 90, 40474
DüsseldorfTel. 0211 / 43848-521
Fax 0211 / 43848-111
eMail:Martina_Held@stercomm.com
Internet: www.sterlingcommerce.de

Agentur Denkfabrik GmbH
Jörg WassinkPastoratstr. 6,
50354 HürthTel. 02233 / 6117-75
Fax 02233 / 6117-71
eMail:wassink@agentur-denkfabrik.de
Internet: www.agentur-denkfabrik.de


Web: http://www.stercomm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Erlinghagen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3527 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...