info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon |

Echelon und Partner präsentieren auf der LumiVille 2009 energieeffiziente Lösungen für die Straßenbeleuchtungssysteme von morgen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


(Lyon, Frankreich – 26. Mai 2009) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) präsentiert zusammen mit zehn Partnern auf der diesjährigen LumiVille Energiespar- und Regelsysteme, die auf der LonWorks®-Technologie basieren. Die Fachmesse, die vom 26. bis 28. Mai in Lyon, Frankreich, stattfindet, ist die erste und einzige Messe in Europa für öffentliche Beleuchtung und Außenbeleuchtung.
Vernetzte Straßenbeleuchtungssysteme werden in Verbindung mit einer intelligenten Regelungstechnik zu einem attraktiven Marktsegment. Denn so wird das intelligente Stromnetz zu einem der zentralen Elemente einer städtischen Infrastruktur. Das Resultat ist ein intelligenterer Umgang mit der Energie, ein besseres Management und ein Plus an Sicherheit.
Auf der LumiVille wollen Echelon und seine Partner in erster Linie vernetzte Straßenbeleuchtungssysteme auf der Grundlage der smarten Steuerung für intelligente Stromnetze von Echelon vorstellen, mit denen die Energie- und Wartungskosten für eine Stadt erheblich gesenkt und gleichzeitig die Lichtqualität erhöht, die Lichtverschmutzung reduziert und die Sicherheit verbessert werden können.
Zudem werden sich auf der LumiVille zwei neue Unternehmen auf dem Markt der vernetzten Straßenbeleuchtungssysteme erstmalig der Öffentlichkeit präsentieren: SCS Streetlight Control Solutions und Citylone. Beide Unternehmen setzen für ihre städtischen Beleuchtungslösungen auf Basis des IP-Standards und der ISO/IEC-Norm Powerline-Netzwerktechnologie und i.LON® SmartServer-Segmentcontroller ein.
„Wir sind der Meinung, dass der Markt bereit ist für intelligentere Straßenbeleuchtungssysteme, die nicht nur weniger Energie verbrauchen sondern auch in der Wartung günstiger sind“, so Bernard Delhomme, CEO von Citylone. „Wir glauben sogar, dass diese intelligenten Straßenbeleuchtungssysteme erst der Anfang sind und dass Städte diese Technologie auch in anderen Bereichen einsetzen und dort ebenfalls die Vorteile unserer offenen Infrastruktur nutzen werden. Wir haben uns dafür entschieden, die LonWorks-Technologie von Echelon als Grundlage für unsere neue Straßenbeleuchtungslösung zu verwenden, weil sie in jeder Hinsicht die beste Plattform ist. Sie ist standardbasiert, und es handelt sich um eine bewährte, zuverlässige Technologie, die das Ergebnis einer über zwanzigjährigen Erfahrung in der Steuerungs- und Regelungsbranche ist.“
„Das intelligente Stromnetz wird zunehmend populärer“, so Roman Francesch, Geschäftsführer von SCS. „Intelligente Straßenbeleuchtungssysteme sind eine Erweiterung des Stromnetzes. Sie machen einen großen Teil des Gesamtstromverbrauchs einer Stadt aus. SCS wurde aus der Überzeugung heraus gegründet, dass eine intelligente Straßenbeleuchtung auf LonWorks-Basis in den nächsten Jahrzehnten ein elementarer Bestandteil der Infrastruktur einer jeden Stadt sein wird.“
Zu den wichtigsten Partnern und Produkten der Messe zählen:
• Abel – Vorschaltgeräte für Hochdruck-Gasentladungsleuchten (HDI-Leuchten) für Straßenlaternen, www.abeleclairage.com
• Citylone – Lösung zur Steuerung und Überwachung der Straßenbeleuchtung, www.citylone.com
• EBV Elektronik – Echelon-Vertriebshändler in Europa, www.ebv.com
• METERCOM – Hocheffiziente Vorschaltgeräte, www.metercom-int.com
• Philips Lighting – Telemanagement-System Starsense für Beleuchtungssysteme im Außenbereiche, http://www.philips.com/lightingcontrols
• ROMlight – Vorschaltgeräte für Hochdruck-Gasentladungsleuchten (HDI-Leuchten), www.romlightintl.com
• Ruud Lighting Europe – LED-Straßenlaternen, www.ruudled.net oder www.BetaLED.com in den USA
• SELC Ireland Ltd. – Vorschaltgeräte für Natrium-Hochdruck-Lampen (HPS) und Halogen-Metalldampf-Lampen, www.selc.ie
• Streetlight Control Solutions (SCS) – Pyramid, ein neues System zur Fernsteuerung von Straßenbeleuchtungssystemen, www.scs-lighting.com
• Streetlight.Vision – Software zur Überwachung und Verwaltung der Straßenbeleuchtung, www.streetlight-vision.com

Die Technologie von Echelon wird derzeit in Straßenbeleuchtungssystemen in Oslo (Norwegen), Ville de Quebec (Kanada) sowie in zahlreichen Städten Frankreichs und Deutschlands eingesetzt. Zudem gibt es Demonstrationsprojekte in Anchorage (Alaska) sowie in San Francisco und San Jose (Kalifornien). Weitere Informationen finden Sie unter www.echelon.com/solutions/streetlight.
Besuchen Sie Echelon auf der LumiVille 2009 in Lyon an Stand 66 B 72, www.equipville.com/lumiville/en/.

Über Echelon Corporation
Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein führendes Unternehmen bei der weltweiten Umgestaltung des Stromnetzes zu einem intelligenten, kommunizierenden Energienetzwerk, das Versorgungsunternehmen mit ihren Kunden verbindet und die Wohn- und Arbeitsstätten der Kunden so gestaltet, dass sie auf die jeweiligen Auslastungsbedingungen im Stromnetz reagieren.
Das Messsystem Networked Energy Services (NES) von Echelon – das Rückgrat des intelligenten Stromnetzes – wird von Versorgungsunternehmen verwendet um damit herkömmliche Stromzähler zu ersetzen und so eine offene, kostengünstige, verlässliche und bewährte Netzwerkinfrastruktur zu errichten. Mit dem NES-System können Versorgungsunternehmen effektiver konkurrieren, ihre Betriebskosten senken, ihr Leistungsangebot erweitern und den Energieverbrauchern dabei helfen ihren Energieverbrauch zu verwalten und ihren Gesamtbedarf zu senken. Die LonWorks®-Infrastrukturprodukte von Echelon erweitern das intelligente Netz indem sie Millionen von energieeffizienten, ganz alltäglichen Geräten von Tausenden von Herstellern mit Energie versorgen, die über das Stromnetz miteinander verbunden sind. LonWorks-basierte Produkte arbeiten zusammen um den Energieverbrauch zu überwachen und zu senken. Sie reduzieren die Kosten und steigern Service, Qualität, Sicherheit und Benutzerkomfort. Und dies in allen Netzwerken: vom Versorgungsunternehmen über die städtischen Einrichtungen, in Wohn-und Bürogebäuden, in der Industrie, im Transportwesen und auch bei Heimnetzwerken.

Pressekontakte:

Julia O’Shaughnessy
Echelon Corporation
+1 (408) 938-5357
julia@echelon.com

Ulrike Meinhardt / Simone Gier
OnPR GmbH
+49 89 30905160
ulrikem@onpr.com / simoneg@onpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Gier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 6328 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon lesen:

Echelon | 21.05.2010

Echelon wird Mitglied der European Smart Metering Industry Group (ESMIG)

Zu den Mitgliedern der ESMIG gehören die führenden Zählerhersteller, Anbieter von Kommunikationslösungen, IT-Unternehmen und Systemintegratoren am europäischen Markt für intelligente Zählersysteme. Die Mitgliedsunternehmen repräse...
Echelon | 20.05.2010

Größter russischer Hersteller von Sicherheits- und Brandmeldeanlagen nutzt die LonWorks-Plattform

Argus-Spectrum setzt Echelons Powerline-Technologie bei seinen Systemprodukten ein, um mehr Zuverlässigkeit, mehr Funktionen und eine einfachere Installation zu erzielen. Echelons Powerline-Technologie kommuniziert über vorhandene Strom...
Echelon | 13.04.2010

Echelons Solutions Partner Program begrüßt neue Anbieter von Energieeffizienzsystemen

(Frankfurt, Deutschland – 13. April 2010) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute neue Mitglieder für ihr Solutions Partner Program bekannt. Solution Partnerbieten basierend auf der LonWorks®-Technologie Lösungen für Energie- und Be...