info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Synology |

Inhouse- Case Study: Synology Disk Stations steigern Produktivität und Service

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Denn sie wissen was sie tun


Taipeh, Taiwan – 27. Mai 2009. Synology, Spezialist für energiesparende, hochleistungsfähige und zuverlässige NAS-Server, hat Anfang 2009 alle PC-Server ausgetauscht und arbeitet nur noch mit den eigenen NAS-Servern. Die Bilanz lässt sich sehen, denn Produktivität und Service konnten im Vergleich zum Einsatz der herkömmlichen PC-Server eindeutig gesteigert werden.

Als weltweit erfolgreich agierender Entwickler und Hersteller von NAS-Servern, konnte Synology in den letzten Jahren kontinuierlich wachsen. Diese Tatsache erforderte ein komplexes, aber einfach zu verwaltendes Datei-Managementsystem mit hoher Leistungsfähigkeit und ausreichendem Speichervolumen, das absolut sicher und zuverlässig sein sollte. Daher entschied man sich bei Synology ab 2009 nur noch Server-Lösungen aus eigener Produktion einzusetzen um in einem hart umkämpften Weltmarkt erfolgreich agieren und die eigenen Leistungen ständig weiter verbessern zu können.

Mittlerweile werden vier Synology Disk Stations RS409+ eingesetzt, um externe Internetangebote bereitzustellen: das Hosten der Unternehmenswebsite, das offizielle Synology-Forum, die Firmware Download-Plattform und die Europäische Download-Seite.

„Am 31. März 2009 überschritt die Zahl der Seitenaufrufe unserer Homepage www.synology.com die 4 Millionen Marke und die Webpage-Abfragen lagen bei 29,6 Millionen. Dies alles wurde von einer einzigen RS409+ bewerkstelligt!“, erklärt Alex Wang, Netzwerk Administrator bei Synology.

„Die RS409+ hat sich als Ersatz für den PC Server bestens bewährt, da sie enorme Vorteile bietet: Sie ist einfach zu warten, lässt sich auf bis zu 16 TB aufrüsten und wird durch den voll ausgestatteten Disk Station Manager 2.1 gesteuert“, so Edward Lin, Marketing Direktor bei Synology.

Für interne Zwecke kommen vier Disk Stations mit zwei bis fünf HDDs und die Erweiterungsstation DX5 zum Einsatz. Sie werden als Backup verwendet, um Daten auszutauschen, den Haupteingang mit Hilfe der Surveillance Station 2 zu überwachen, vertrauliche Personalakten zu schützen und um firmeneigenen DNS-Dienste zentral zu verwalten.

“Nach ausgiebigem Praxistest sind wir äußerst zufrieden mit den Features, Anwendungsmöglichkeiten und der Leistungsfähigkeit unserer Geräte“, so Lin und fügt hinzu: „Die Ergebnisse unseres keineswegs unkritischen Selbsttests zeigen kleinen und mittleren Unternehmen Möglichkeiten auf, wie sie ihr Netzwerk effizient und kostengünstig organisieren können. Lizenzgebühren, feste Laufzeiten und unüberschaubar komplexe Systeme gehören mit den Synology Disk Stations der Vergangenheit an.“

Alle Ergebnisse des Inhouse-Anwenderberichtes können auf der Synology-Homepage unter folgendem Link nachgelesen werden:
http://www.synology.com/deu/products/profiles/index.php


Über Synology

Synology, gegründet im Jahr 2000, ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung hochleistungsfähiger, zuverlässiger und energiesparender NAS – (Network Attached Storage) Produkte für den internationalen Markt spezialisiert hat. Synology fokussiert mit einer äußerst vielseitigen und serviceorientierten Produktpalette sowohl die Bedürfnisse von Unternehmen als auch die von Privatanwendern – vom Power-User bis zum Server für die ganze Familie. Weitere Informationen finden Sie unter: www.synology.de

Unternehmenskontakt:
marketing@synology.com

Pressekontakt
epr - elsaesser public relations, Cornelie Elsässer: ce@epr-online.de, Mona Moser: mm@epr-online.de,
Tel: 0049-(0)821-45 31 857, Giselherstraße 16, 86356 Neusäß


Web: http://www.synology.com/deu/products/profiles/index.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelie Elsässer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3257 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Synology lesen:

Synology | 26.01.2010

NAS-Server Spezialist stellt Beta-Version des Synology DiskStation Managers 2.3 vor

„Mit dem neuen Synology DiskStation Manager 2.3 knüpfen wir and den Erfolg der aktuellen Version des DSM 2.2 an, der sowohl durch die zahlreichen Features als auch durch eine intuitive Bedieneroberfläche und die nahtlose Integration aller Anwendun...
Synology | 16.12.2009

Günstige Einsteiger Disk Station Synology DS110j ab sofort im Handel

„Als kleinste Disk Station unserer neuen Serie von NAS-Servern bietet die Synology DS110j eine ebenso starke Performance und die gleiche Vielzahl multimedialer Anwendungen wie die größeren Modelle,“ so Edward Lin, Marketing Direktor bei Synology...
Synology | 23.11.2009

Synology präsentiert die neuen Junior Disk Stations Synology DS210j und Synology DS410j

„Unsere mit einem ‚j’ gekennzeichneten Geräte sollen als erschwingliche ‚Junior’-Modelle den Einstieg in die NAS-Welt schmackhaft machen. Neben einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis bieten diese NAS-Stations eine enorme Vielfalt an An...