info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trend Micro Deutschland GmbH |

Trend Micro veranstaltet OfficeScan 10 Trainingsreihe für Reseller

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bis August 2009 auf Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz / Zertifizierungsmöglichkeit für Reseller, Techniker und Support-Ingenieure

Trend Micro veranstaltet diesen Sommer aus Anlass seiner ab Juni 2009 verfügbaren Endpoint-Security-Lösung OfficeScan 10 eine Trainingsreihe in mehreren Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Die dreitägigen "Level-3"-Trainings finden noch bis August 2009 statt und schließen mit einer Zertifizierung zum OfficeScan 10-Experten ab. Zielgruppe sind Wiederverkäufer, insbesondere Techniker und Support-Ingenieure mit OfficeScan 8.0-Kenntnissen, die sich in praxisnahen Workshops umfassend über die neuen Features und Einsatzmöglichkeiten von OfficeScan 10 informieren möchten. Gemeinsam mit Trend Micro können sie anschließend neue Umsatzchancen im Markt nutzen und die Vertriebsaktivitäten bündeln. Die "Level-3"-Trainings sind Teil der Trend Micro OfficeScan Trainings- und Vertriebsoffensive, die bereits Mitte Mai mit den kompakten "Specialist"-Trainings startete.

Gerade im aktuellen Jahr müssen Unternehmen ihre laufenden Kosten kritisch prüfen und zum Teil drastisch reduzieren - ohne dass es zu spürbaren Leistungseinbußen kommen darf. OfficeScan 10, das Hauptprodukt der kürzlich angekündigten Trend Micro OfficeScan Client-Server Suite, nutzt das Trend Micro Smart Protection Network zur Absicherung von Desktops, Laptops, Server, Smartphones und Storage Devices in Echtzeit. Das bedeutet für Unternehmen mehr Sicherheit bei spürbar geringeren Betriebskosten.
Die Trainings für OfficeScan 10 bilden die Grundlage für eine intensivere Form der Zusammenarbeit zwischen Trend Micro und den Partnern, um die Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu bündeln.

OfficeScan 10-Zertifikat bietet neue Umsatzchancen
Die "Level-3"-Trainings bringen Techniker und Support-Ingenieure auf den Stand eines OfficeScan 10-Experten. Damit erhalten die Teilnehmer eine exzellente Position im Markt, denn nach dem Training können sie nicht nur das Produkt perfekt verstehen, verkaufen und installieren. Mit dem "Level-3"-Zertifikat sind die Teilnehmer zudem in der Lage, quasi jeden Support für ihre Kunden zu leisten und damit den Umsatz zu erhöhen.

Im Rahmen der aktuellen Trend Micro Trainings- und Vertriebsoffensive für OfficeScan 10 starteten bereits im Mai die kompakten "Specialist"-Tagestrainings in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Specialist-Workshops waren aufgrund der großen Nachfrage innerhalb kurzer Zeit ausgebucht.

Teilnahmevoraussetzung und Anmeldung
Teilnahmevoraussetzung sind unter anderem gute Kenntnisse von OfficeScan 8.0, Windows Betriebssystemen inklusive Command Line sowie ein Grundverständnis von Firewall-Konzepten und Network Traffic Filtering.
Bei der Anmeldung zum "Level-3"-Training haben die Teilnehmer die Wahl, ob Trend Micro 50 Prozent oder 100 Prozent der Trainingskosten übernimmt in Abhängigkeit von den durchgeführten Vertriebs- und Marketingaktionen.

Terminüberblick OfficeScan 10 "Level-3"-Trainings:

? Düsseldorf (D) 08.06. - 10.06.
? Hamburg (D) 16.06. - 18.06.
? Wien (AT) 30.06. - 02.07.
? Berlin (D) 07.07. - 09.07.
? Stuttgart (D) 14.07. - 16.07.
? Egerkingen (CH) 21.07. - 23.07.
? München (D) 28.07. - 30.07.
? Frankfurt (D) 04.08. - 06.08.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zur Agenda und zur Anmeldung finden sich online unter www.trendmicro.de/trainings/officescan



Trend Micro Deutschland GmbH
Hana Göllnitz
Lise-Meitner-Straße 4
85716 Unterschleißheim
+49(0) 89 37479-700
+49(0) 89 37479-799
www.trendmicro.de



Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Magdalena Brzakala
Max-von-Laue-Straße 9
86156
Augsburg
info@phronesis.de
0821-444800
http://www.phronesis.de


Web: http://www.trendmicro.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Magdalena Brzakala, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3676 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trend Micro Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trend Micro Deutschland GmbH lesen:

TREND MICRO Deutschland GmbH | 06.12.2016

Die schlechten Vorsätze fürs neue Jahr: Was Cyberkriminelle 2017 vorhaben

Hallbergmoos, 06.12.2016 - Nachdem 2016 als das Jahr der Online-Erpressung in die Geschichte eingehen wird, wird sich Ransomware im kommenden Jahr in mehrere Richtungen weiterentwickeln. Zu den neuen Varianten zählt „Business Email Compromise“, ...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 22.11.2016

IT-Entscheider und Ransomware: Fast ein Viertel unterschätzt noch immer die Gefahr

Hallbergmoos, 22.11.2016 - Fast ein Viertel (23 Prozent) der IT-Entscheider in deutschen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern unterschätzt noch immer die Gefahr, die von Erpressersoftware ausgeht. Das hat eine vom japanischen IT-Sicherheitsan...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 08.11.2016

Deutschland im Visier: Neues Exploit Kit verbreitet Erpressersoftware

Hallbergmoos, 08.11.2016 - Der japanische IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro warnt vor einem neuen Exploit Kit, das die Erpressersoftware „Locky“ verbreitet: „Bizarro Sundown“. Mit fast zehn Prozent der Opfer rangiert Deutschland im internati...