info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ANA & ANDA, Musik und Bühnenkunst |

100 Prozent Frauen: Ein Blog voller Kandidatinnen für Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Künstlerinnen-Duo präsentiert Frauen, die sich wählen lassen: „Fünfzig Prozent sind möglich!“


Der Frauenanteil im Europaparlament stieg seit den ersten Direktwahlen 1979 auf 31% - das entspricht einer durchschnittlichen Steigerung von 0,5% pro Jahr. Wenn es so weitergeht, sind im Jahr 2047 die fünfzig Prozent geschafft... Zwei, die finden, das könnte schneller gehen, sind die Musikerinnen ANA & ANDA. Um all jenen den Wind aus den Segeln zu nehmen, die angeblich nicht wissen, welche Frauen sie denn wählen sollen, haben sie in ihrem Blog eine Plattform für alle Kandidatinnen für das Europaparlament geschaffen.

Unter http://blog.anaundanda.de präsentieren sich die Politikerinnen einmal nicht nach Parteien sortiert, sondern in der Reihenfolge, in der sie den beiden Künstlerinnen ihre Präsentation zugesandt haben. Die Porträts werden täglich aktualisiert, und so unterschiedlich, wie die Frauen, sind auch die Profile, die sie ANA & ANDA zugeschickt haben.

„Manche haben ein extra Statement für unseren Blog geschrieben“, freuen sich die Musikerinnen und betonen: „Es gibt sie, die Frauen, die sich wählen lassen!“

Aber: Die Wahlmüdigkeit ist groß. Jede zweite bis dritte Frau geht nicht wählen. „Wir haben deshalb einen kleinen Wink mit dem Zaunpfahl auf dem Blog veröffentlicht“, zwinkern ANA & ANDA. „Für Nichtwählerinnen und Nichtwähler gibt es ein kleines Hörbeispiel aus unserer CD ‚Zu Recht gebogen’, in das natürlich auch alle Wählenden reinhören dürfen...“.

Ende Mai haben die Musikerinnen aus Karlsruhe ihren „Blog für Musik und Visionen“ gestartet. Dort diskutieren sie über Gesellschaft, Politik, Musik, Kultur und stellen ihre neuen Projekte vor.
„Kunst entsteht immer aus der Gesellschaft, aus der Zeit, in der wir leben, heraus,“ sagen ANA & ANDA. Deshalb sei ein lebendiger Dialog mit anderen Menschen für sie wichtig – und daraus entstünden dann auch Ideen wie z.B. der Frauenwahl-Blog.

Den gibt es übrigens auch in einer Lokalausgabe: Dort stellen sich die Kandidatinnen für den Karlsruher Gemeinderat vor, in dem der Frauenanteil schon jetzt bei 43,75% liegt – die fünfzig Prozent sind in greifbare Nähe gerückt.

Blog für Musik und Visionen: http://blog.anaundanda.de

Kandidatinnen für Europa: http://blog.anaundanda.de/category/europakandidatinnen/

Kandidatinnen für Karlsruhe: http://blog.anaundanda.de/category/karlsruherkandidatinnen/

Fotos von ANA & ANDA zur honorarfreien Veröffentlichung: http://www.anaundanda.de/html/pressebereich.html

ANA & ANDA
Musik und Bühnenkunst

Gellertstr. 7
76185 Karlsruhe
Tel. 0721 830 61 29 und 384 16 84
Fax 0721 625 41 20

info@ANAundANDA.de
http://www.ANAundANDA.de

Web: http://blog.anaundanda.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anda Reichert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2103 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ANA & ANDA, Musik und Bühnenkunst lesen:

ANA & ANDA, Musik und Bühnenkunst | 16.11.2009

Im Schlagschatten

Ein Blick auf die Referenzenliste von ANA & ANDA zeigt deutlich das gesellschaftliche Engagement der beiden Künstlerinnen: Lieder zu Kinderarmut, Globalisierung oder zu den Menschenrechten sind nur drei Beispiele davon. Unter dem Titel „Im Schlagsc...
ANA & ANDA, Musik und Bühnenkunst | 08.06.2009

Wahlen - und Keine geht hin

Neunzig Jahre ist es her, seit die Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und sich wählen lassen durften. Heute, nur drei Generationen später, bleibt bei Bundestagswahlen jede vierte und bei Landtagswahlen sogar jede zweite Frau der Urne fern...
ANA & ANDA, Musik und Bühnenkunst | 01.12.2008

Am 10. Dezember wird die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 60 Jahre alt

Sie machten die Artikel zur Grundlage für ein sehr aktuelles Werk zum Thema Menschenrechte. Entstanden ist dabei die CD „Zu Recht gebogen“, auf der das Duo für Musik und Bühnenkunst ANA & ANDA 19 gesungene Kommentare zu den 30 Artikeln der Mensc...