info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Qinetiq |

QinetiQ Trusted Information Management ernennt Dr. Artur Heil zum Area Manager Central Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorfer Niederlassung fungiert als Zentrale für Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz


Düsseldorf, 25. September 2002. QinetiQ Trusted Information Management, Anbieter eines umfassenden Service-Portfolios für Business Information Security, überträgt Dr. Artur Heil mit sofortiger Wirkung die Position des Area Manager Central Europe. Dr. Heil übernimmt damit die Leitung sämtlicher Geschäftsaktivitäten des britischen Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dr. Artur Heil verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und hatte bereits verschiedene leitende Managementpositionen inne. Seine IT-Karriere startete der promovierte Diplom-Mathematiker Mitte der achtziger Jahre als Systemspezialist im Großrechnerumfeld. Von 1990 bis 1998 führte er die Geschäfte der PassGo Technolgies in Zentraleuropa, einem Spezialisten für Großrechner- und Client/Server-Sicherheit. 1998 übernahm Dr. Heil das Management der deutschen Niederlassung von AXENT Technologies, einem der führenden Unternehmen in der Internet-Security-Branche. Bis zum Jahr 2000 machte er Zentraleuropa zu einer der profitabelsten Regionen für das Unternehmen. Ende 2000 wechselte Dr. Heil zum Sicherheitsspezialisten Symantec und verantwortete dort den Professional-Service-Bereich für Zentral- und Westeuropa. Seit Mai 2002 leitet er als Area Manager, Central Europe alle Aktivitäten von QinetiQ Trusted Information Management in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

QinetiQ Trusted Information Management erarbeitet für seine Kunden unabhängig von den Produkten bestimmter Hersteller maßgeschneiderte Konzepte, die über das übliche Verständnis von technischer IT-Sicherheit hinausgehen. Zum Leistungs-Portfolio zählen Managed Security Services, Professional Services wie (Operational) Risk Assessment, verschiedene Security Health Checks und Business Continuity Management, hoch spezialisierte Fortbildungskurse für Sicherheits-Profis sowie forensische Untersuchungen (Digital Investigation Services) und die Durchführung von Forschungsvorhaben.

„QinetiQ Trusted Information Management adressiert mit dem Konzept der Business Information Security drei akute Bedürfnisse: Outsourcing, Einhaltung regulatorischer Rahmenbedingungen und Return on Investment“, so Dr. Artur Heil zum Ansatz von QinetiQ Trusted Information Management. „Neben den bekannten Vorteilen von klassischem Outsourcing wie etwa Kostentransparenz bietet die Auslagerung von Security Management als entscheidenden Mehrwert die Möglichkeit präventiver Aufklärung, die Bedrohungen im Vorfeld erkennt und Unternehmen gegen Angriffe immunisiert. Insbesondere das interdisziplinäre Zusammenspiel zwischen Forschung und Anwendung ermöglicht es uns, die Informationssicherheit in den notwendigen Kontext mit Business-Zielen und -Risiken zu setzen. Diesen Mehrwert wollen wir künftig verstärkt auch an Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz weitergeben.“

Hinweis für Redakteure:
QinetiQ Trusted Information Management

QinetiQ Trusted Information Management bietet ein umfassendes Service-Portfolio für Business Information Security, das auf die Bedürfnisse internationaler Unternehmen zugeschnitten ist. Die Sicherheits-Dienstleistungen, die QinetiQ Trusted Information Management anbietet, genießen einen hervorragenden Ruf für ihre hohe technische und professionelle Qualität und Zuverlässigkeit.
Genutzt werden sie von Finanzdienstleistern und von Unternehmen aus der Pharma- und Chemiebranche, der Touristik, sowie von Behörden.
QinetiQ Trusted Information Management beschäftigt mehr als 300 Sicherheits-Experten in Europa und in den Vereinigten Staaten, wobei jedes Mitglied des Senior Management Teams auf mindestens zehnjährige Erfahrung in der Sicherheitsindustrie zurückblicken kann. Die Expansion in weitere Länder ist noch für dieses Jahr geplant.
QinetiQ Trusted Information Management bietet folgende Kern-Dienstleistungen

- Professional Services – unternehmensweite Risiko-Bewertung, Design und Entwicklung von Sicherheitsarchitekturen bis hin zu Penetration-Tests und Schwachstellen-Analyse nach neuesten technologischen Standards.

- Managed Security Services – ermöglichen Unternehmen, das Management ihrer Informationssicherheit in vertrauensvoller Kooperation auszulagern. QinetiQ Trusted Information Management verfügt über Security Operation und Incident Response Center in Großbritannien und in den USA, die auf dem denkbar höchsten Niveau gesichert sind.

- Digital Investigation Services (Forensik) – ein umfassender Ermittlungsdienst rund um die Uhr, der spezielle und vertrauliche Hilfe für Kunden im Falle von unerwarteten oder unautorisierten High-Tech-Aktivitäten bietet.

- Education (Aus- und Weiterbildung) – Mitarbeiterschulungen für erhöhtes Sicherheitsbewusstsein sowie individuelle Intensivschulungen, die zu einer fachlichen Zertifizierung führen.

- Research (Forschung) – herausragende Forschungskapazitäten und Expertise, die sich mit der Zukunft der Informationssicherheit, des Internets, des Datenschutzes und anderer technologischer Anforderungen beschäftigen.

Über QinetiQ
QinetiQ (gesprochen “Kinètik”) ist einer der größten Anbieter von wissenschaftlichen und technologischen Lösungen in Europa. Das Unternehmen beschäftigt viele führende Wissenschaftler und international anerkannte Experten. Die Firma bietet ein ganz spezielles Spektrum von Services, Beratungsleistungen und Test-Einrichtungen. Dazu zählen Labor- und Außentestanlagen, Windkanal-Anlagen, Meeresforschungs-Labors sowie Auto-Teststrecken und Klimakammern.
QinetiQ ist in unterschiedlichen Märkten tätig wie Finanzwesen, Seefahrt, Energie, Telekommunikation, Automotive, Eisenbahnwesen, Elektronik, Verteidigung, Weltraumforschung, Gesundheitswesen, Öl und Gas, Luftfahrt und Informationstechnologie.
In der Herkunft begründet blickt QinetiQ im Zuge seiner bahnbrechenden Forschungs- und Entwicklungs-Arbeiten der letzten Jahrzehnte auf einige bemerkenswerte Erfindungen zurück. Diese umfassen die LCD-Technologie (Flüssigkristallanzeigen), die Kohlefaser, die Technologie für Flat-Panel-Lautsprecher, Infrarot-Sensoren, Mikrowellen-Radar und Telekommunikationstechnologien der dritten Generation.
Presseanfragen zu QinetiQ Trusted Information Management:
Harvard Public Relations GmbH , Westendstr. 193-195, 80686 München
Ansprechpartner: Cornelia Krannich/Bernhard Fuckert/Alexandra Schiekofer
Tel + 49 (0) 89 53 29 57 0
Email: cornelia.krannich@harvard.de / bernhard.fuckert@harvard.de alexandra.schiekofer@harvard.de

Weitere Informationen zu anderen geschäftlichen Unternehmungen von QinetiQ gibt Douglas Millard im QinetiQ Press Office unter Tel +44 (0) 1252 394611 oder per E-Mail: dmillard@QinetiQ.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, victoria, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 742 Wörter, 6756 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema