info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Institute for Islamic Banking and Finance (IFIBAF) |

MEGA ISLAMIC BANK GEPLANT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


GCC Investoren planen im 4. Quartal 2009 die Gr├╝ndung einer Mega-Bank, welche mit einem Eigenkapital von 10 Mrd. US$ ausgestattet werden soll, wovon bereits 3.5 Mrd. US$ eingesammelt wurden. Bei der Bank, die vor. Al Istakhlaf genannt wird, soll es sich um eine islamische Bank handeln, deren Aktien in Bahrain und Dubai gelistet werden sollen. Als Berater f├╝r die neue Bank wurde Ernst & Young gewonnen.

Die Gr├╝ndung der Mega-Bank unterstreicht zu dem die zunehmende Bedeutung der MENA (Middle-East-North-Africa), deren Bruttoinlandsprodukt in 2008 nach Sch├Ątzungen der Weltbank um 4% gewachsen ist.

Dabei ist die Marktkapitalisierung in Arabien in 5 Jahren um mehr als das 8-fache gewachsen: von 132 Mrd. US$ (2002) auf 723,9 Mrd. US$ (Dezember 2008)
Tagesumsatz an den regionalen B├Ârsen betr├Ągt zwischen 4 und 6 Mrd. US$.

Im Vergleich zu westlichen L├Ąndern wird auch in 2009 ein positives Wachstum des Bruttoinlandsproduktes innerhalb der MENA erwartet:

Mai┬┤09 by IFIBAF Frankfurt

Web: http://www.ifibaf.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jalalle Chahboune, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 81 Wörter, 594 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema