info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Azlan GmbH |

Azlan auf der Systems 2002: Sicherheit im Fokus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Azlan und Partner in der IT-Security Area in Halle B1 – Hacker simuliert Angriff

Azlan setzt mit dem Thema Sicherheit seinen Schwerpunkt für den Systemsauftritt vom 14. bis 18. Oktober 2002 in München. Gemeinsam mit seinen Security-Partnern Cisco Systems, Enterasys Networks, Alcatel, Nortel Networks, RSA Security, Crossbeam, WatchGuard, Websense und Axis stellt der Netzwerkspezialist in der IT-Security Area in Halle B1 am Stand 100-515 sein Security Modell vor. Das modular strukturierte Konzept besteht aus Standardkomponenten, bietet Kunden aber gleichzeitig einen ganzheitlichen Lösungsansatz. Dies ermöglicht Unternehmen die Implementierung eines geeigneten Sicherheitskonzepts in einfachen Schritten. Im Rahmen der Azlan Messeaktivitäten wird zudem der Sicherheitsexperte Josef Brunner zweimal täglich live einen Hacking-Angriff simulieren. Unter den Besuchern des Messestandes verlost Azlan einen Penetration Test.

Das Azlan Security Modell gliedert sich in verschiedene Standardmodule. Dies erlaubt den individuellen Zuschnitt auf verschiedenste Problemstellungen und trägt damit den Eigenheiten jedes Unternehmens optimal Rechnung. So lassen sich effiziente Sicherheitslösungen sehr schnell implementieren. Die einzelnen Komponenten des Sicherheitsmodells umfassen unter anderem den grundsätzlichen Schutz des Netzwerks durch eine Core Firewall, den Schutz vor internen wie externen Eindringlingen oder die Bekämpfung von Viren. Daneben zählen beispielsweise auch Elemente wie die Überprüfung von Netzwerk-Aktivitäten sowie die Verschlüsselung und Aufbewahrung wichtiger Daten zum Security Modell. Security Services bieten Azlan Kunden zusätzliche Hilfestellungen beim Entwurf, der Realisierung und der Implementierung von Sicherheitslösungen. In Verbindung mit Schulungen von Unternehmen und Kunden runden diese das Portfolio in Sachen Sicherheit ab.

Der Sicherheitsspezialist Josef Brunner wird im Zuge des Messengagements von Azlan je zweimal täglich Live-on-Stage einen circa halbstündigen feindseligen Hacking-Angriff demonstrieren. Josef Brunner führt seit mehreren Jahren Penetration Tests bei großen Versicherungen durch. Besucher des Azlan Messestandes können an der Verlosung eines umfassenden Penetration Tests teilnehmen.

Am Stand von Azlan werden die Security Partner Cisco Systems, Enterasys Networks, Alcatel, Nortel Networks, RSA Securiy, WatchGuard, Websense und Axis für Informationen vertreten sein.

„Wir sehen unser Engagement auf der Systems 2002 als entscheidenden Faktor, unser Security Portfolio einem breiten Publikum zu erläutern“, so erklärt Werner Kühn, General Manager Sales und Marketing von Azlan Deutschland. „Die Systems bietet mit der Security Area hierfür eine hervorragende Plattform. Da auch eine große Anzahl von Partnern auf unserem Stand vertreten ist, können wir jederzeit einen kompetenten Experten zur fundierten Beratung für die individuellen Probleme unserer Interessenten anbieten.“

Circa 2.800 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Kurzporträt Azlan

Azlan ist seit der Gründung 1984 zum führenden Partner in Europa für Netzwerk-Produkte, -Trainings und -Services avanciert. Die Networking Solutions Group bietet mit über 1.500 hochqualifizierten Mitarbeitern in Vertrieb und Technik Produkte, Know-how und Services im Bereich Netzwerk-Kommunikation. Als innovativer Dienstleister für Netzwerktechnik gehört Azlan zu den größten Unternehmen der Branche. In Europa ist der Value Add Distributor mit 15 Tochtergesellschaften vertreten. Die europaweiten Aktivitäten und Partnerschaften von Azlan gewährleisten multinationalen Kunden heute und in Zukunft ein gleichbleibendes Angebot an Netzwerklösungen mit Produkten, Ausbildung und Services aus einer Hand. Die Azlan GmbH in Deutschland hat ihren Sitz in Oberhaching bei München und ist mit über 160 Mitarbeitern strategischer Partner von Systemhäusern und Netzwerk-Fachhändlern. Weitere Informationen zu Azlan unter: www.azlan.com

Ihre Presse-Ansprechpartner

Azlan GmbH
Diana Schmidt
Keltenring 7
D-82041 Oberhaching
Tel.:+49 (0)89/ 61 44 90 - 435
Fax:+49 (0)89/ 61 44 90 - 474
Diana.Schmidt@azlan.com

Dr. Haffa & Partner Public Relations
Karin Zunk
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Tel.:+49 (0)89/ 99 31 91 - 0
Fax:+49 (0)89/ 99 31 91 - 99
Azlan@haffapartner.de


Web: http://www.azlan.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zunk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4392 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Azlan GmbH lesen:

Azlan GmbH | 27.03.2003

Azlan: Neues Angebot im Web rund um das Thema IT-Sicherheit

Azlan hat seine Website um einen speziellen Security-Bereich erweitert. Unter www.azlan.de/security erfahren Besucher alles über das IT-Sicherheits-Portfolio des Netzwerk- und Security-Spezialisten. Azlan präsentiert auf diesen Seiten sein Angebot ...
Azlan GmbH | 13.03.2003

Azlan schließt Partnerschaft mit Softwarehersteller Charmed

Azlan hat eine Partnerschaft mit dem Softwarehersteller Charmed geschlossen. Aus dieser Kooperation im Bereich IP-Telefonie ziehen vor allem Cisco Reseller und deren Kunden wertvolle Zeit- und Kostenvorteile. Die Funktionalitäten des CallManager, Ci...
Azlan GmbH | 11.03.2003

Azlan auf der CeBIT 2003: Wieder Partner auf dem Stand von Cisco Systems in Halle 13, C58

Azlan ist auf der diesjährigen CeBIT als Partner auf dem Cisco Systems Stand in Halle 13, Stand C58 vertreten. Rund um die reine Cisco Hardware bietet Azlan ein umfangreiches Cisco Programm für Reseller an: Dieses reicht von Beratung über individu...