info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tridion GmbH |

Tridion kündigt Release 5 an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unterstützung der neuen XML-Standards, Komponentenarchitektur sowie noch höhere Skalierbarkeit und weiter verbesserte Integrationsmöglichkeiten prädestinieren Tridion R5 für den Unternehmenseinsatz


Tridion, führender europäischer Anbieter von Softwarelösungen für XML-basiertes Enterprise Content Management, hat seine bereits bei mehr als 170 Kunden im Einsatz befindliche Content Management Lösung gravierend überarbeitet und innoviert. Die neue Version Tridion R5 vereint diverse Komponenten, die es Unternehmen nun noch einfacher machen, geschäftskritische Inhalte in einer praktisch unbegrenzten Zahl von Publikationen und Variationen - Content für Websites und Portale, für Online-Applikationen und gedruckte Publikationen - zu erstellen, verwalten, verteilen, kombinieren und zu publizieren. Einmal erstellte Inhalte können jederzeit durch den umfassenden Einsatz des XML-Standards für eine Vielzahl anderer Kanäle wiederverwendet werden.

„Die Anforderungen unserer Kunden hatten großen Einfluss auf die Entwicklung von Tridion R5", erklärt Jos Dikhoff, CEO von Tridion. „Bei dem Versuch, Content und die in die Content-Erstellung getätigten Investitionen besser zu nutzen, wurden von vielen Unternehmen individuelle Integrationen zwischen Back-End Systemen und den Publikations-Kanälen wie dem Internet entwickelt. Dazu waren teure, zusätzliche Ressourcen notwendig und trotzdem wurden oft nur Ad-hoc- oder Teillösungen entwickelt, die weder generell nutzbar noch einfach integrierbar sind und deren Pflege hohe Kosten verursacht. Mit Tridion R5 lässt sich dieses Problem elegant lösen. Tridion R5 fungiert hierbei als zentraler Content-Verteiler und verbindet die verschiedenen Content-Quellen mit den zu nutzenden Publikations-Kanälen. Der vollständige Content Management Lebenszyklus – von der Erstellung bis hin zur Publikation und Archivierung – ist damit unter Kontrolle. Einfacher Zugriff auf benötigte Inhalte in der jeweiligen Sprache und zum richtigen Zeitpunkt stellen sicher, dass qualitativ bessere Entscheidungen in kürzerer Zeit getroffen werden können, der Wissensaustausch innerhalb des Unternehmens intensiviert wird und damit letztendlich die Produktivität auf allen Unternehmensebenen erheblich zunimmt."

Für jede Phase des Content Management Prozesses stehen in Tridion R5 dedizierte, neue Produkte zur Verfügung:

- Content Creation: Mittels des Tridion Client Connectors können die Anwender mit dem jeweils bevorzugten Erfassungswerkzeug, wie zum Beispiel MS Office, Content erstellen. Durch den Tridion Content Porter sind vorhandene Inhalte importierbar und in XML konvertierbar und durch den Tridion Business Connector kann auf Content in bestehenden ERP-, CRM- oder Dokumentenmanagement-Systemen zugegriffen werden.

- Content Management: Der Tridion Content Manager steuert und verwaltet den gesamten Lebenszyklus der Inhalte. Der umfassende Einsatz von XML und XML Schemas sowie die Unterstützung durch Workflow Management und Content Klassifikation garantiert, dass Inhalte vielfältig konfektioniert und kombiniert werden. Das beinhaltet auch eine mehrsprachige Benutzeroberfläche für internationale Organisationen.

- Content Distribution: Der Tridion Content Distributor erlaubt die automatisierte Verteilung von Content auf beliebige Zielplattformen und garantiert dabei Konsistenz und Effizienz.

- Content Delivery: Die Tridion Web & Application Server Integration bietet ausgereifte Integrationen mit allen führenden Web- und Application-Servern. Der Tridion Portal Server ermöglicht eine nahtlose Integration mit allen bedeutenden Portal Servern und dank der Tridion Print Integration können die Inhalte auch in kundenspezifischen Print-Publikationen verwendet werden.

Aufgrund der Architektur und der Nutzung von offenen Standards lassen sich alle Komponenten von Tridion R5 Produkten für jede gewünschte Anzahl von Anwendern skalieren, sie sind schnell zu implementieren und lassen sich leicht mit vorhandenen Lösungen integrieren. Tridion R5 ist ab dem 7. Oktober 2002 verfügbar.

Weitere Informationen zu Tridion finden Sie unter www.tridion.de oder im Virtual Press Room von LEWIS unter http://www.lewisvpr.com/clients/tridion.html.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Meier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4055 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tridion GmbH lesen:

Tridion GmbH | 09.10.2003

Schneller, persönlicher, sicherer – Der neue Trend beim Enterprise Content Management

Tridion gibt den Startschuss für drei Produktneuheiten, die Unternehmen den Einsatz von Content Management erleichtern: Tridion R5 Version 5.1, Tridion Content Porter und Tridion Word Connector 3.0. Ab sofort ist die neue Version des Enterprise...
Tridion GmbH | 08.10.2003

Tridion ernennt neues Executive Management Team

Tridion, europäischer Spezialist für XML-basiertes Enterprise Content Management (ECM), beruft zwei neue Mitglieder in sein Executive Management Team. Roland Slot, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Tridion, wurde mit sofortiger Wirkung ...
Tridion GmbH | 07.10.2003

Software AG erhält Auftrag von der Oesterreichischen Nationalbank

Einen großen Erfolg konnte die Software AG am Content Management-Markt verbuchen: Unter rund 30 Angeboten von Mitwerbern wurde die Software AG von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) als Partner für die Lieferung und Implementierung eines Con...