info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ChemConnect |

ChemConnect stellt neue Handelsplattform vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Transaktionsvolumen übersteigt Fünf-Milliarden-Dollar-Marke – weiterentwickelte Handelsplattform für Käufer und Verkäufer von Chemikalien und Flüssiggasen


Frankfurt, 26. September 2002 – ChemConnect, Anbieter eines elektronischen Marktplatzes für die Chemie- und Kunststoffindustrie, bringt eine neue Generation elektronischer Plattformen für den Handel mit Chemikalien und Flüssiggasen auf den Markt. Ein- und Verkäufer von Produkten wie Flüssiggasen (Propan, Butan, Ethan), Aromaten, Benzinmischkomponenten, Olefinen und verwandten Produkten profitieren von schnelleren Transaktionen und dem Zugang zu einem breiteren Spektrum von Marktteilnehmern. ChemConnect verzeichnet dieses Jahr ein Transaktionsvolumen von über fünf Milliarden Dollar. Dies entspricht einem Volumen von 23 Millionen Tonnen beziehungsweise 250 Millionen Barrels.

Als Resultat der in diesem Jahr erfolgten Übernahme der Marktplätze CheMatch und Chalkboard wird ChemConnect seine Plattformen ‚Commodity Exchange’ und ‚Chalkboard’ im Bereich Chemikalien, Flüssiggase und chemische Rohstoffe konsolidieren. Das Unternehmen startet demnächst die neue ‚Commodity Markets Platform’, die die gesamte Schiene vom Rohstoff über die Derivaten-Kette der Chemie abdecken wird. Dieser neue Marktplatz übertrifft die bisherigen Leistungsmerkmale und den Funktionsumfang der erfolgreichen Flüssiggasplattform ‚Chalkboard‘. Der weiterentwickelte Marktplatz wird ein Nachfrage/ Angebots-Layout mit Preisstaffelung als Indikator für die Markttiefe, eine Aktualisierung von Preisen und Platzierungen in Echtzeit sowie eine Single-Click-Ausführungsfunktion aufweisen. Als Folge der erwarteten Liquiditätssteigerung durch den Echtzeit-Charakter sollen dynamische Preisindizes auf der Basis der durchgeführten Transaktionen bestimmt werden. Damit bietet die Plattform zusätzliche Möglichkeiten für Transaktionen im Bereich Risikomanagement.

Zum erweiterten Angebot der ‚Commodity Markets Platform’ gehören:

• Die Möglichkeit zur gleichzeitigen Transaktion mehrerer Kauf- und Verkaufsofferten
• Personalisierte Portfolio-Filter und die Ansicht mehrerer Bildschirme zur gleichen Zeit.
• Anonyme Verhandlungen zur Wahrung der Vertraulichkeit
• Die Möglichkeit zur Durchführung zweiseitiger Transaktionen auf dem Nachfrage/ Angebots-Bildschirm, zum Beispiel geographischer- sowie zeitlicher Produktaustausch.
• Weiterentwickelte Funktionen für die Preismodifikation
• Einen Web-basierten und dadurch einfachen Systemzugriff
• Vorgefertigte Schablonen (Templates) für die einfachere Platzierung der häufigsten Transaktionen von Mitgliedern

Die neue Plattform geht im Oktober online und vereinigt die Handelsaktivitäten von 185 ‚Chalkboard’- und 200 ‚Commodity Exchange‘-Mitgliedern.

„Wir haben jetzt über 250 aktive Kunden, die in diesem Jahr bereits Produkte im Wert von über fünf Milliarden US-Dollar gekauft oder verkauft haben. Mit zunehmender Liquidität wachsen auch unsere Angebotsmöglichkeiten“, sagte John Robinson, CEO von ChemConnect. „Unsere Mitglieder wickeln immer mehr Transaktionen online ab. Wir achten auf ihre Wünsche und entwickeln unsere e-Commerce-Tools entsprechend weiter. Dadurch können wir zu einer Steigerung der Rentabilität unserer Kunden beitragen.“

Die Kunden von ChemConnect werden in den Wochen vor dem Start der Seite mit den neuen Funktionen vertraut gemacht. Zusätzlich bietet ChemConnect Demos und Training bei der Jahrestagung der European Petrochemical Association (EPCA) in Berlin an (28. September – 1.Oktober 2002, im Dorint Hotel Schweizer Hof, Suite Genf).


Über ChemConnect
ChemConnect, Inc. bietet eine End-to-End e-Commerce-Lösung für den Handel mit Chemikalien und Kunststoffen. Die Mitglieder der Online-Börse sind Einkäufer, Verkäufer, Makler und Zulieferer von Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen (40 Prozent in Nordamerika, 25 Prozent in Europa und Nahost, und 30 Prozent in der Asia/Pacific-Region). Vertreten sind alle einschlägigen Segmente von Chemikalien, Haushaltsprodukten und Verpackung über Flüssiggase, Farben und Lacke bis zu Kunststoffen, Holzzellstoff und Papier. ChemConnect stellt während des gesamten Transaktionszyklus’ die notwendigen Verhandlungs-Tools und -dokumente bereit: von Beschaffungs- und Verkaufsplänen bis hin zur Auftragsabwicklung, Logistik, Rechnungsstellung, Kontrolle und Nachverfolgung von Transaktionen. ChemConnect ist eine Gesellschaft in Privathand. Zu den Investoren zählen über 40 internationale Unternehmen aus dem Chemie- und Kunststoffbereich. ChemConnect wurde 1995 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Houston, Texas. Das Unternehmen erwirtschaftete ein Transaktionsvolumen von 4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2001.

Weitere Informationen finden Sie unter www.chemconnect.com.


Pressekontakt:
Christina Joost
Herald Communciations
Mittererstrasse 3
80336 München
Tel: +49 (0)89 / 230 316-90
Fax: +49 (0)89 / 230 316-66
Email: cjoost@heraldcommunications.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Joost, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 4192 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ChemConnect lesen:

ChemConnect | 04.04.2003

Guaranty Clearing Corporation und ChemConnect vereinbaren Partnerschaft für Clearing-Services

Unternehmen können durch die Integration der beiden Netzwerke und die Einschaltung von GCC-Clearing-Firmen die Rechnungsbegleichung für finanzielle Transaktionen über GCC abwickeln. Bei Inanspruchnahme des Clearing-Services agiert GCC innerhalb de...
ChemConnect | 22.10.2002

ChemConnect bietet Anbindung an Global eXchange Services

Mitglieder von ChemConnect nutzen dazu das Datenformat Chem eStandards, das auf der eXtensible Markup Language (XML) basiert. Der Austausch von Dokumenten ist mit einer beliebigen Anzahl von Handelspartnern möglich, die mit Electronic Data Interchan...
ChemConnect | 10.01.2002

ChemConnect übernimmt Mitbewerber CheMatch

San Francisco, 10. Januar 2002 – ChemConnect, Inc., Anbieter einer End-to-End e-Commerce-Lösung für den Handel von Chemikalien und Kunststoffen, übernimmt den Mitbewerber CheMatch. CheMatch, branchenzweiter hinter ChemConnect, ist auf den Online-...