info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Softek |

Fujitsu Softek ernennt Erna Arnesen zum Vice President, Worldwide Channels

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Branchenexpertin leitet Channel-Strategie und Programm zur Erhöhung der Marktanteile

Fujitsu Softek, führender Anbieter von Speichermanagementsoftware, ernennt Erna Arnesen zum Vice President, Worldwide Channels. In dieser neu geschaffenen Position ist Erna Arnesen verantwortlich für die Entwicklung einer Channel-Strategie und den Aufbau eines Programms für den indirekten Vertrieb. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, den Umsatz zu steigern und den Vertrieb der End-to-End Speichermanagement-Lösungen des Unternehmens über ein weltweites Netzwerk von Value-Added-Resellern (VARs) und Systemintegratoren auszubauen.

Arnesen verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Channel- und Partnermanagement bei renommierten Technologieunternehmen. Ihre Ernennung und das neue Softek Synergy-Partnerprogramm sind Ausdruck eines verstärkten Engagements von Softek, seinen Marktanteil über zusätzliche Vertriebskanäle zu vergrößern.

Arnesen kommt von Saba Software zu Softek. Dort war sie als Vice President of Global Alliances and Business Development verantwortlich für die Vertriebsbeziehungen zu den drei renommiertesten weltweit tätigen Beratungsunternehmen. Zuvor konnte sie als Vice President North American Field Operations bei der Cybersource Cooperation den Umsatz um 300 Prozent steigern und die Kundenbasis verzehnfachen. Als Vice President, Global Channels, verwaltete Arnesen bei SGI ein weltweites Netzwerk von Channel-Partnern. Arnesen hatte darüber hinaus Vertriebs- und Marketing Positionen bei Next und Apple Computer inne. Sie hat einen Bachelor’s Degree vom Wellesley College sowie einen MBA von der Harvard Business School.

„Erna Arnesen bringt eine einzigartige Kombination von Channel- und Vertriebserfahrung zu Softek. Sie gehört zu den Besten in der Branche, um Partnerbeziehungen zu entwickeln und zu festigen“, erklärt Steven Murphy, President und CEO bei Softek. „Das neue Softek Synergy Partner Program, das erste lösungs-orientierte Storage-Partnerprogramm der Branche, entsteht maßgeblich unter ihrer Führung.“

„Das Channel-Programm, das in Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern sowie dem Direktvertrieb von Fujitsu Softek konzipiert wurde, soll den Mehrwert der Softek-Lösungen an die Global-500-Unternehmen und deren Partner weiterreichen“, ergänzt Erna Arnesen, Vice President, Worldwide Channels, bei Softek. „Das Softek-Konzept für automatisiertes Speichermanagement garantiert messbare Ergebnisse für Unternehmen, die die Herausforderungen beim Vereinfachen und Optimieren von Speicher in heterogenen Multi-Vendor-Speicher-Infrastrukturen angehen.“

circa 2.500 Zeichen

Diesen Text und ein Bild von Erna Arnesen können Sie vom
Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Fujitsu Softek bietet die erste echte Alternative zum traditionellen Speichermanagement. Das Unternehmen vertreibt eine komplette Suite von Speicher-Management-Software, die auch in heterogenen Umgebungen und auf allen Plattformen läuft. Dies ermöglicht Kunden einen optimalen Return on Investment (ROI) aus ihren Investitionen in Speicheranlagen. Softek bietet Storage-Management-Lösungen in den Bereichen Storage Ressource Management, Storage Provisioning, SAN Management, Datenmigration, Replikation, Backup, Disaster Recovery, Business Continuity und Quality of Service Monitoring. Softek hat seinen Sitz in Sunnyvale (Kalifornien). Hinter den Softek-Lösungen steht die Finanzstärke von Fujitsu Limited .

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Fujitsu Softek unter http://www.softek.fujitsu.com.

Weitere Informationen:

Fujitsu Software Technology
(Deutschland) GmbH
Jürgen Wickenhäuser
Marketing Specialist CEU
Balanstraße 55
D-81541 München

Fon +49 (0)89 / 490 58-131
Fax +49 (0)89 / 490 58-225
jwickenhaeuser@softek.fujitsu.com
http://www.softek.fujitsu.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Ulrike Siegle
Account Manager
Burgauerstraße 117
D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
fujitsu@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.softek.fujitsu.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 4113 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Softek lesen:

Fujitsu Softek | 23.04.2003

AIB Bank setzt auf Fujitsu Softek

Die Allied Irish Bank (AIB) setzt erfolgreich Softek EnView von Fujitsu Softek ein, dem führenden Anbieter von Storage Management Software. EnView, eine Quality-of-Service (QoS)-Lösung, stellt kontinuierlich die hohe Verfügbarkeit, Geschwindigkeit...
Fujitsu Softek | 16.04.2003

Fujitsu Softek entwickelt erste SAN-Fabric-Management-Lösung für 10-Gigabit-SAN-Switch „Datacenter-Class Director“ von Sanera

Fujitsu Softek, Spezialist für Speichermanagement-Software, hat eine Partnerschaft mit Sanera Systems, einem Anbieter für hochskalierbare Speichernetzwerk-Lösungen, geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die Storage-Area-Network (SAN)-Soft...
Fujitsu Softek | 31.03.2003

Fujitsu Softek präsentiert Speicherressourcenmanagement-Lösung der zweiten Generation

Fujitsu Softek, führender Anbieter von Speichermanagement-Software, präsentiert die zweite Generation von Softek Storage Manager, der mehrfach ausgezeichneten herstellerunabhängigen Speicher-ressourcenmanagement-Lösung. Storage Manager 2.1 ist ei...