info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAE Institute - Munich |

Multimediale Ausbildung: Ansturm auf die SAE Institute

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Praxisnahes Lernen und enge Kontakte in die Industrie sind wichtigste Auswahlkriterien für Studenten

München, 10. Juni 2009 - Multimedia-Studiengänge als Ausgangspunkt für eine Berufskarriere sind so gefragt wie nie. Dies belegen nicht nur die steigenden Anmeldezahlen beim SAE Institute, der weltgrößten Bildungseinrichtung in den Bereichen Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development sowie Gamedesign. Auch bei aktuellen bundesweiten Veranstaltungen wie dem "Tag der offenen Tür" im Mai oder dem "Tag der Musik" zeigt sich das übergroße Interesse der Jugendlichen nach einer praxisorientierten Berufsausbildung an einem der sieben SAE Standorte in Deutschland. In einer internen Umfrage unter den eigenen Studenten sind auch genau diese Lernmethoden sowie die engen Verbindungen zur Industrie und potentiellen späteren Arbeitgebern die ausschlaggebenden Kriterien, die eine Ausbildung bei SAE attraktiv machen.

Trendbarometer "Tag der offenen Tür"
Allein zum Tag der offenen Tür, der Mitte Mai an den SAE Instituten in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Leipzig, Köln, Frankfurt und München veranstaltet wurde, kamen mehr als 1500 Besucher. Diese haben sich bei Vorträgen, Präsentationen und persönlichen Gesprächen mit den Dozenten über die Ausbildungsmöglichkeiten an den SAE Instituten informiert.

Sichtlich beeindruckt waren die Interessenten von der technischen Ausstattung. Ob in den Bereichen Sound, Video, Animation oder Games - den Studenten steht an allen SAE Instituten im Rahmen ihrer Ausbildung modernes Studio-Equipment zur Verfügung. Ein weiterer Ansporn ist für viele die zunehmende Internationalisierung in der Medienbranche, auf die das SAE Institute mit weltweiten Austauschprogrammen sehr gut vorbereiten kann. Wer über ein SAE Diploma verfügt, kann den aufbauenden Bachelor an einem der zahlreichen Standorte im Ausland absolvieren. In Deutschland werden die international anerkannten Abschlüsse Bachelor of Arts (Honours) und Bachelor of Science (Honours) in Kooperation mit der staatlichen Middlesex University in London vergeben.

Gutes Zeugnis für SAE Institute
Der gute Eindruck, den SAE bei den Interessenten hinterlassen hat, spiegelt zugleich die Stimmung der SAE-Studenten, die in einer erst kürzlich vorgenommenen institutweiten Umfrage ermittelt wurde, wider. Speziell gelobt wurden die praxisnahe Ausbildung und die breite thematische Palette, mit der sich SAE-Absolventen zu kreativen Multimedia-Allroundern entwickeln können.

Dazu Rainer Schwarz, Schulleiter am SAE Institute in München: "Wir legen sehr großen Wert darauf, unsere Studenten lösungs- und zielorientiert auszubilden. Praxis und Erfahrung zählen dabei oft mehr als die bloße Theorie." Gerade in der Medienbranche werde als Einstiegskriterium gefordert, dass die Bewerber den Umgang mit entsprechendem technischen Equipment oder spezieller Software bereits beherrschen. "Unser Ziel ist es daher, die Studenten bestmöglich darauf vorzubereiten", so Schwarz.

Einzigartig ist SAE nicht nur im Hinblick auf den starken Praxisbezug. Auch mit dem Inhouse-Konzept bei der Auswahl von Dozenten unterscheidet sich das Institut von herkömmlichen Ausbildungsstätten. Die Dozenten-Stellen werden in der Regel nur mit Personen besetzt, die selbst ein SAE Studium erfolgreich abgeschlossen haben und über umfangreiche Berufserfahrung verfügen. Dadurch gewährleistet das SAE Institute, dass die Expertise erfahrener SAE-Absolventen an die Studierenden weitergegeben wird. Nicht umsonst stufen die Studenten die Qualität des Lehrpersonals als sehr gut ein.

Götz Hannemann, Leiter Marketing bei SAE Deutschland: "Die regelmäßige Befragung der SAE Studenten ist für uns ein wichtiges Tool, um entsprechende Schwachstellen aufzudecken und die hohe Qualität der Ausbildung stetig zu verbessern. Die besonders große Resonanz der erst kürzlich durchgeführten Umfrage ist für uns eine Bestätigung dafür, dass das Ausbildungskonzept an den SAE Instituten greift."

Wer sich einen näheren Eindruck von der Ausbildung bei SAE verschaffen möchte und nicht bis zum nächsten Tag der offenen Tür im August warten will, kann schon am nächsten Wochenende im Rahmen des deutschlandweiten "Tag der Musik" Schnupperkurse an den sieben Niederlassungen belegen. Anmeldungen sind unter www.sae.edu möglich.



SAE Institute - Munich
Götz Hannemann
Bayerwaldstr. 46
81737 München
+49 (0)89-1890838 23

www.sae.edu



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Mario Henneberger
Sendliger Str. 42A
80331
München
mh@schwartzpr.de
+49 (0)89 211871-32
http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mario Henneberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4546 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAE Institute - Munich


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAE Institute - Munich lesen:

SAE Institute - Munich | 16.08.2011

SAE Alumni Awards 2011 - Deadline wird verlängert!

München, 16. August 2011 - Zum siebten Mal in Folge findet im Rahmen der SAE Alumni Convention die Verleihung der SAE Alumni Awards statt. Die Alumni Awards bieten SAE Studenten und Medieninteressierte die Möglichkeit, ihre besten Projekte von eine...
SAE Institute - Munich | 15.06.2011

SAE Institute: Bachelor-Studiengänge an allen deutschen Standorten

München, 14. Juni 2011 - Bei SAE Institute steht nicht nur eine qualitativ hochwertige Ausbildung, sondern vor allem auch Zukunftsorientierung hoch im Kurs. So bietet die weltweite Ausbildungseinrichtung im Medienbereich ab Oktober 2011 an allen deu...
SAE Institute - Munich | 03.05.2011

Neue Kurzkurse für Medieninteressierte am SAE Institute

München, 03. Mai 2011 - iPhone-Apps entwickeln oder elektronische Musik produzieren - all das und vieles mehr können Medienbegeisterte am SAE Institute erlernen. Dazu bietet die weltweit führende Ausbildungseinrichtung im Medienbereich neben Vollz...