info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interoute Germany |

Microsoft gibt 'Skype'-Funktionen für multinationale Unternehmen frei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Softwareanbieter zertifiziert Interoutes Next-Generation Telekommunikations-Plattform und ermöglicht sichere Computer-zu-Computer, Festnetz- und Mobilfunktelefonate

Berlin, 10. Juni 2009 - Microsoft hat Interoute als ersten europäischen Service Provider für das Session Initiation Protocol (SIP)-Trunking für Microsoft Office zertifiziert. Dies öffnet den Weg zu Unified Communications-Angeboten für Geschäftskunden, die direkt mit Skype konkurrieren. Bei der Zertifizierung geht es um den VoIP-Service Interoute One, der speziell für den Einsatz in Unternehmen konzipiert wurde. Unternehmen, die VoIP-Dienste in Business-Qualität nutzen wollen, können jetzt mit Interoute One kostenlose Telefonate zwischen Multimedia-Computern führen, die zudem drastisch günstiger von und zu fast jedem Kommunikationsgerät sind. Bei internationalen Telefonaten fallen Roaming-Gebühren weg, was internationale Kommunikation zu einem Bruchteil der Kosten ermöglicht.

"Die SIP-Trunking-Lösung von Interoute verbindet in einzigartiger Weise Nutzer des Microsoft Communications Server (OCS) mit dem öffentlichen Telefonnetz. Besonders hervorzuheben dabei ist die Flexibilität der Lösung. Unternehmen, die nach einem sicheren und kostengünstigen Weg für die Migration auf VoIP suchen, sollten sich Interoute One als eine der besten derzeit verfügbaren Sprachlösungen genau anschauen," kommentiert Angela Salmeron, Research Manager, European Telecoms Group, IDC.

Interoute verknüpft den Microsoft Office Communicator Server R2 über SIP-Trunking mit seinem paneuropäischen Netzwerk. Dies ermöglicht Unternehmen den Umstieg auf Unified Communications und VoIP mit Interoute One, ohne dass sie ihre vorhandenen Nebenstellenanlagen aufgeben und teure Migrationsprojekte beginnen müssen. Neben diesem Investitionsschutz ist der zweite große Vorteil die Sicherheit. Bereits vor drei Jahren hat Interoute ein sicheres "Skype ohne Skype-Albträume"-Angebot auf den europäischen Markt gebracht. Als eines der ersten integrierte es die Microsoft Unified Communications Suite und bietet seitdem VoIP-Telefonie über die Microsoft Live und Office Communications Server (LCS und OCS) inklusive Direktverbindungen in 47 Ländern an. Das paneuropäische Netzwerk von Interoute transportiert aktuell 500 Millionen VoIP-Gesprächsminuten monatlich für Wholesale-Carrier und Unternehmenskunden.

"Interoute One und der Microsoft Office Communications Server 2007 Release 2 bieten Anwendern ein leistungsfähiges Paket, mit dem sie OCS als externe Telefonanlage mit einem umfassenden Funktionsspektrum nutzen können. Interoute ergänzt die Kommmunikationsmerkmale speziell für Unternehmensanwender, die dadurch schneller Menschen, Informationen und Geschäftsprozesse miteinander verknüpfen können", sagt Victor Schmedding, Communications Sector Lead bei Microsoft.

Dank der Zertifizierung von Interoute One durch Microsoft erhalten Interoute-Kunden einen vollständigen Microsoft OCS R2-Support. Dies verschafft Interoute einen wichtigen Wettbewerbsvorteil, denn nur zertifizierte Unternehmen können Microsofts Support für ihr SIP-Trunking in Anspruch nehmen. Interoute ist außerdem der einzige zertifizierte Carrier weltweit, bei dem OCS-Nutzer ausgehende Telefonate kostenlos testen können; verfügbar unter: www.interouteone.com.

"Mit der Zertifizierung von Interoute One unterstreicht Microsoft seine Absicht, Unternehmen sichere ?Skype-ähnliche" Dienste anzubieten. Diesen steht so ein modernes Kommunikationssystem zu einem Bruchteil der Kosten traditioneller Systeme zur Verfügung", sagt Gareth Williams, CEO von Interoute.


Anmerkung für die Redaktion
Ein SIP (Session Initiation Protocol) Trunk ist ein Verfahren, mit dem sich Microsoft Office Communicator-Anwender an Interoutes Netwerk anbinden können, um den Communicator als ein externes VoIP-Tool nutzen zu können.



Interoute Germany
Daniela Schulz
Albert-Einstein-Ring 5
14532 Kleinmachnow
030-25431 1722
030-25431 1729
www.interoute.de



Pressekontakt:
PR Laxy
Arno Laxy
Nördliche Auffahrtsallee 19
80638
München
interoute@laxy.de
089 15929661
http://www.laxy.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Laxy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 4019 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interoute Germany lesen:

Interoute Germany | 14.05.2009

Interoute führt IPv6 ein, um IP-Adressen für das nächste Jahrhundert zu garantieren

Berlin, 14. Mai 2009 - Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat die Kapazität seines Netzwerkes vergrößert, um das kommende IPv6 Internetprotokoll vollständig zu unterstütze...
Interoute Germany | 14.04.2009

SOS-kinderdorf.de in neuem Gewand

Berlin, 14. April 2009 - Pfeilschnell und mit einem freundlichen und uebersichtlichen Erscheinungsbild ist der neue Webauftritt von SOS-Kinderdorf in der Gesamtverantwortung der Berliner Agentur Aperto online gegangen. Gemeinsam mit Aperto zeichnet I...
Interoute Germany | 07.04.2009

SEACOM baut zusammen mit Interoute einen digitalen Highway zwischen Ostafrika und Europa

Berlin, 7. April 2009 -SEACOM wird sein 17,000 Kilometer langes Glasfaser-Unterseekabelnetz mit Interoutes paneuropäischem Glasfasernetz verbinden. Einen entsprechenden Vertrag haben beide Seiten jetzt unterzeichnet. Damit wird Ostafrika einen Zugan...