info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lavid Software GmbH |

Neue Version erweitert Funktionsvielfalt bei Lavid-F.I.S. 4

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unternehmen beschleunigen interne Prozesse mit neuer Version der Firmeninformationssoftware Lavid-F.I.S. 4

Mönchengladbach, 10.06.2009. Die neue Version 4 der ERP-Software Lavid-F.I.S. ist ab sofort mit optimierter Benutzeroberfläche und einigen neuen Funktionen erhältlich. Um interne Arbeitsabläufe der Anwender zu beschleunigen, hat die Lavid Software GmbH aus Mönchengladbach ihr Firmeninformationssystem einem Upgrade unterzogen. Beispielsweise kann der Anwender bei der Angebotserstellung jetzt für jeden Artikel weitere Nebenleistungen oder andere passende Artikel hinterlegen. Bei der Positionserfassung schlägt Lavid-F.I.S. nun die möglichen Zusätze vor, so dass der Vertrieb diese beim Interessenten direkt mit anbieten kann. Damit kann das anwendende Unternehmen seine Kunden optimal beraten und den Service deutlich verbessern. Sämtliche Nebenleistungen übernimmt die Software nach Eingabe des Hauptartikels direkt in einen Beleg, so dass für die Kunden auch alle Zusatzoptionen ausgewiesen werden. Gleichzeitig dienen die Nebenleistungen als Kalkulationshilfe bei der Angebotserstellung, da der Mitarbeiter nicht mehr alle möglichen Optionen mit berechnen muss, sondern diese direkt sieht. Das spart Zeit und macht die Rechnungsstellung transparenter. Erhält der Anwender Bestellungen von verschiedenen Kunden, ist es mit der neuen Version jetzt möglich, eine Sammelbestellung für alle benötigten Materialien und Leistungen beim Lieferanten auszulösen. Die Software erspart dem Benutzer so weitere Arbeitsschritte.

Mit der neuen Version lassen sich Belege jetzt noch leichter buchen und offene Posten übersichtlich verwalten. Lavid-F.I.S. 4 erfasst jetzt Kontoauszüge und zu jeder Zahlung beliebige Rechnungen. Auch kann eine Rechnungsnummer für mehrere Zahlungen hinterlegt werden. Die Sachbearbeiter der Buchhaltung rechnen also nicht mehr manuell zusammen, sondern überlassen dies der Software. Eingegangene Zahlungen werden nun aus den CSV-Dateien der Bank oder Buchungslisten des Fibu-Programmes importiert, so dass offene Posten sehr schnell und zeitsparend ausgebucht werden. Der komplette manuelle Buchungsvorgang entfällt. Beim Import bucht Lavid-F.I.S. eindeutig zuzuordnende Abbuchungen oder Zahlungen direkt aus, unklaren Buchungen muss nur noch die passende Rechnungsnummer zugeordnet werden. Diese neue Funktion spart dem Anwender einige Stunden Buchungsaufwand im Monat.

Neben den neuen Zusatzfunktionen weist die Version 4 auch ein vereinfachtes Handling auf. Der Anwender passt jetzt die Benutzeroberfläche an die Bedürfnisse seiner Arbeitsprozesse individuell an und ergänzt oder entfernt einzelne Menüpunkte. Arbeitsabläufe laufen so einfacher und schneller ab, da nicht mehr zwischen verschiedenen Oberflächen gewechselt werden muss. Die Software-Spezialisten von Lavid haben bei der neuen Version eine Vielzahl von Klicks und Eingaben auf einen Mausdruck reduziert. Mittels neuer Register ist es nun möglich, mehrere Programmpunkte gleichzeitig geöffnet zu halten. Der Anwender kann beispielsweise während er ein Angebot schreibt, schnell auf eingehende Anrufe von Kunden reagieren, ohne seinen anderen Arbeitsschritt unterbrechen zu müssen. Um den Workflow noch effektiver zu gestalten, enthält Lavid-F.I.S. auch ein Eskalationsmanagement. Neue Erinnerungen stellt die Software in einem separaten, deutlich hervorgehobenen Reiter dar. Dabei können unterschiedlichen Aufgaben, beispielsweise „Lieferung", jeweils verschiedene Stati zugeordnet werden. Dieser Status gibt an, ob die Aufgabe noch offen ist, welche Priorität sie hat und zu welchem Termin sie erledigt sein muss. Die Software erinnert den Anwender zu einem festgelegten Termin an diese Aufgaben und steigert die Prioritätsstufen von Tag zu Tag automatisch, so dass ältere Anfragen in ihrer Wichtigkeit steigen. Der Bearbeiter behält so immer den Überblick, welche Aufträge noch zu bearbeiten sind. Die Demo-Version des Upgrades steht auf der Unternehmens-Webseite unter www.lavid-software.de zum Download bereit.

Über Lavid Software GmbH:
Die Lavid Software GmbH ist 2007 aus den 1996 gegründeten EDV-Diensten Thorsten Lavid entstanden. Das Unternehmen beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Arbeitsprozessoptimierung. Sieben feste und zahlreiche freie Mitarbeiter sorgen dafür, dass modernste Kommunikationstechnologie Unternehmensprozesse optimal abbildet und das Personal von lästigen Routineaufgaben bestmöglich entlastet. Die Software von Lavid passt sich dabei den individuellen Kundenanforderungen an. Passende Lösungen wurden bereits in zahlreichen Bereichen realisiert: Für Lagerverwaltung, Dokumentenverwaltung, Auftragsverwaltung, Produktionssteuerung, Disposition, Arbeitszeiterfassung, Serienmails, Kalkulation und vieles mehr. Referenzen von Lavid Software sind unter anderem: Deutsche Post AG, EF-Express GmbH, Spektral Druck, TAWECO, Steuber GmbH und Kubiak Transport Logistik KG.

Kontaktadresse:
Lavid Software GmbH
Herr Thorsten Lavid
Bismarckstraße 63-65
41061 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 61 / 2 93 56 - 0
Fax: 0 21 61 / 2 93 56 - 15
eMail: info@lavid-software.net
Internet: http://www.lavid-software.net

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Herr Dennis Pfeifer
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: d.pfeifer@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 672 Wörter, 5322 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lavid Software GmbH lesen:

Lavid Software GmbH | 17.03.2010

Schnelle Prozesse bei der Auftragsabwicklung

Mönchengladbach, 17.03.2010. Die Lavid Software GmbH zeigt auf der diesjährigen Internationalen Fachmesse Bergen und Abschleppen vom 6. bis 8. Mai in Kassel ihr Dispositions- und Fakturierungssystem Lavid F.I.S. 4.02 für Pannendienste und Bergungs...
Lavid Software GmbH | 18.02.2010

Lavid F.I.S. 4.02 beschleuniget interne Arbeitsabläufe und spart Kosten

Mönchengladbach, 18.02.2010. Die Lavid Software GmbH, Mönchengladbach, hat die neue Version 4.02 ihres Firmeninformationssystems Lavid F.I.S. veröffentlicht. Die Lösung, mit der Unternehmen Geschäftsprozesse von der Auftragsannahme bis zur Rechn...
Lavid Software GmbH | 14.10.2009

Höhere Auslastung und weniger Leerfahrten für Transportunternehmen

Mönchengladbach, 14.10.2009. Die Lavid Software GmbH, Mönchengladbach, hat ihre Kurier- und Speditionssoftware Lavid F.I.S. 4 an führende Frachtenbörsen angebunden. Über die neuen Schnittstellen können Transportunternehmen jetzt Frachtdaten mit...