info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Redback Networks |

Spezialisten von Redback Networks diskutieren DSL-Entwicklungen der Zukunft in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Erstes Broadband DSL Forum in Deutschland


Redback Networks Inc. (NASDAQ: RBAK), Anbieter von Breitband-Netzwerk-Ausrüstung, forciert das in Deutschland stattfindende Broadband DSL Forum 2002 im Hotel Inter-Continental in Berlin. Vom 28. bis 31. Oktober treffen sich hier Spezialisten aus aller Welt, um über die Entwicklungen im DSL-Wachstumsmarkt zu diskutieren. Redback beteiligt sich aktiv an der Gesprächsrunde “Best Pratices for delivering voice and video over DSL“ und präsentiert seine Lösungen für die Realisierung von User Intelligent Networks der nächsten Generation. Dabei werden der IP-Router SmartEdge 800 sowie die SMS(Subscriber-Management-System)-Plattform vorgestellt. Veranstaltet wird dieser weltweit anerkannte Event für Breitbandkommunikation vom International Engineering Consortium (IEC) unter der Schirmherrschaft des stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Telekom AG, Gerd Tenzer.

Carrier, Provider und Netzbetreiber sowie die entsprechende Zulieferindustrie erwarten ein informatives Programm, bestehend aus Vorträgen und Themen-Workshops zu den unterschiedlichsten Fragen aus den Bereichen der Breitbandkommunikation. Der Praxisbezug zu Neuentwicklungen und bereits etablierten Produkten von namhaften Herstellern für diesen Bereich wird mit einer konferenzbegleitenden zweitägigen Messe hergestellt. Im Rahmen dieser „Breitband“-Ausstellung präsentiert Redback seine SMS-Plattform, die Carriern und Providern die notwendige Transparenz bietet, um den Bandbreitenbedarf ihrer Kunden zu planen und zu optimieren. Dem User kann so ein auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Servicepaket mit höchster Performance zusammengestellt werden. Die Subscriber-Management-Technologie von Redback stellt dabei sicher, dass der gesamte Netzwerk-Traffic authentifiziert, provisioniert und optimiert kanalisiert wird. Darüber hinaus stellt das Unternehmen seinen SmartEdge 800 Router mit neuen Features für verbesserte IP-Services wie L2 MPLS VPNs, QoS Enhancements und Bulkstats vor. Der Edge-Router wurde von Redback für eine Betriebssicherheit annähernd 100 % (five nines reliability) konzipiert. Auf Basis seiner bereitgestellten breiten Palette von Schnittstellen und der hohen Skalierbar-keit, können Netzbetreiber nicht nur ihre Betriebskosten begrenzen und die Investitionskosten reduzieren, sondern zugleich auch die damit verbundenen neuen Erlösquellen ausschöpfen.

Weitere Informationen zum Broadband DSL-Forum 2002 können unter folgender Adresse abgerufen werden: www.iec.org/events/2002/dslwfeurope/.
Weitere Informationen:

Redback® Networks
Eurohaus, Lyoner Straße 26
D-60528 Frankfurt
Tel.: +49 (69) 67733401

Ansprechpartner:

Jane Dick
Tel.: +44 (0) 2086223002
E-Mail: jdick@redback.com

Presseagentur:

Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau


Ansprechpartner:

Olaf Heckmann
Tel.: +49 (2661) 912600
E-Mail: o.heckmann@sprengel-pr.com

Über Redback Networks Inc.
Redback Networks ermöglicht Netzbetreibern und Service-Providern den Aufbau profitabler Breitband-Netzwerke der nächsten Generation. Zur Produktpalette des Unternehmens zählen die branchenweit führende SMS™-Familie von Subscriber Management Systemen, die SmartEdge™ Plattformen sowie ein umfassendes Softwareangebot für Network Provisioning und Management.

Redback Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San José, Kalifornien, sowie Zweigstellen für Verkauf und Technical Support weltweit. Das Unternehmen verfügt über einen wachsenden internationalen Kundenstamm von über 350 Netzbetreibern und Service-Providern, darunter große Local Exchange Carriers (LEC), Inter-Exchange Carriers (IXCs), PTTs. Die aktuellen Neuerscheinungen sowie weitere Informationen finden Sie auf der Website von Redback unter www.redback.com.

REDBACK is a trademark registered at the U.S. Patent & Trademark Office and in other countries. SMS and SmartEdge are trademarks or service marks of Redback Networks Inc. All other products or services mentioned are the trademarks, service marks, registered trademarks or registered service marks of their respective owners.

Safe Harbor Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995
The statements contained in this press release that are not purely historical are forward-looking statements within the meaning of Section 21E of the Securities and Exchange Act of 1934, as amended, including statements regarding Redback Networks' expectations, beliefs, intentions or strategies regarding the future. Forward-looking statements include statements regarding future sales, sales distribution, product enhancements, product offering, support services, delivery of services and future success of the strategic relationship. All forward-looking statements included in this document are based upon information available to Redback Networks as of the date hereof, and Redback Networks assumes no obligation to update any such forward-looking statements. Forward-looking statements involve risks and uncertainties, which could cause actual results to differ materially from those projected. These risks and other risks relating to Redback Networks' business that are set forth in the documents filed by Redback Networks with the Securities and Exchange Commission, specifically the most recent report on Form 10-K, Form 10-Q, and the other reports filed from time to time with the Securities and Exchange Commission.



Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 544 Wörter, 4569 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Redback Networks lesen:

Redback Networks | 06.09.2005

Systemerweiterungen für qualitativ hochwertige Video- und Sprach-Services

Die Performance-Erweiterung resultiert aus dem Einsatz des neuen Breitband IP-System-Prozessor-Chip zur Steuerung der neuen 10 Gigabit Ethernet- sowie der 10 und 20 Port Gigabit Ethernet I/O-Karten. Diese neuen Karten integrieren die Ethernet-Aggrega...
Redback Networks | 06.09.2005

Telefonica Deutschland entscheidet sich für Next-Generation-Breitband-Netz von Redback Networks

Angesichts der immer größeren Nachfrage für mehr Kapazität im Netz erweitert die Telefonica Deutschland ihr Netzwerk sowie ihre Wettbewerbsposition mit einer hoch skalierbaren und zuverlässigen Breitband- Plattform. Die Redback SmartEdge Service...
Redback Networks | 03.06.2005

Arcor votiert bei Next-Generation-Breitband für die Redback-Plattform Smartedge Service Gateway

„Wir sind überzeugt, dass die Next-Generation-Plattform von Redback uns einen großen Wettbewerbsvorteil verschafft“, kommentiert Georg Benzer, Chief Technology Officer, Arcor. „Mit der Fähigkeit, viele Teilnehmer, Serviceleistungen und eine hoh...