info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bau mein Haus Vertriebs GmbH |

Der Fertighaushersteller „Bau mein Haus“ befindet sich trotz Krise im Aufschwung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet in seiner Ausgabe Nr. 21 vom 18. Mai 2009 über ein erstaunliches Phänomen inmitten wirtschaftlich schwieriger Zeiten. Das Top-Thema des Heftes ist der "Krisen-Gewinner Immobilie". Und so wie die gesamte Immobilienbranche der aktuellen Wirtschaftskrise trotzt, tun dies auch die Fertighaushersteller, allen voran die Firma "Bau mein Haus".

Nicht alle profitieren
Zwar ist die Krise und das zugrunde liegende Fehlverhalten einiger Marktteilnehmer in den letzten Jahren nicht spurlos an den deutschen Fertighaus-Herstellern vorüber gegangen. So musste im März dieses Jahres der "Bau mein Haus" Konkurrent und nach eigenen Angaben "Deutschlands Hausbau-Marke Nummer eins" Kampa nach hartem zweijährigen Kampf gegen Verluste, Entlassungen und Standortschließungen aufgeben und Insolvenz anmelden. Inwieweit der Einstieg des Finanzinvestors Triton bei Kampa im November 2006 damit zu tun hat, bleibt offen.

Anderen Herstellern von Fertighäusern ist es jedoch gelungen den Effekt, den der Focus mit den Worten "Viele Menschen sehnen sich nach Sicherheit. Ein Gefühl, das ihnen vor allem eine Immobilie liefert." beschreibt, deutlich besser mitzunehmen. So konnte auch "Bau mein Haus" das Jahr 2009 mit deutlichem Auftragsplus beginnen und die anfängliche Zurückhaltung einiger Bauherren zu Beginn der weltweiten Finanzkrise Mitte 2008 mehr als kompensieren.
Service als Alleinstellungsmerkmal
Ein wichtiger Faktor dabei, der sich in den vergangen Jahren nicht nur bei "Bau mein Haus" bewährt hat, ist die kompromisslose Fokussierung auf hochqualitative Häuser und ein immer stärker wachsendes Angebot an Service rund ums Eigenheim.

Immer mehr Menschen und dabei gerade junge Familien mit hohem Bildungs- und Einkommensniveau und die so genannten "Best Ager", also die Konsumenten mit einem Lebensalter ab 50 Jahren, legen bei der Wahl Ihres Fertighaus-Anbieters großen Wert darauf, dass dieser Ihnen nicht nur alles aus einer Hand anbieten kann, sondern ihnen von der Planung bis zur Schlüsselübergabe den größtmöglichen Teil der Arbeit abnimmt.

So gehört der Grundstücksservice genauso zum umfassenden Leistungsangebot von "Bau mein Haus", wie die Vermittlung von Finanzierungen und die Hilfe beim deutschen "Paragrafendschungel". Und diesen Service gibt es vom ersten Besuch in einem der vielen Fertighaus-Musterhäuser von "Bau mein Haus" oder der erst kürzlich überarbeiteten Webseite www.bau-mein-haus.de bis zur Schlüsselübergabe des fertigen Eigenheims.
Gute Gründe für einen Hauskauf
Die Gründe für den Aufschwung der Immobilienbranche führt der Focus ebenfalls an. So lassen sich zum einen Darlehen aufgrund der zu erwartenden Inflation und dem daraus resultierenden Realwertverlust des Darlehens deutlich einfacher tilgen. Zum anderen lohnt sich auch der Kauf eines Hauses als Anlage, wenn in Gebieten gebaut wird, in denen die Wertsteigerung der Immobilie die der Inflation übersteigt.
Gute Beratung zahlt sich aus
Eine so weitreichende Entscheidung wie der Bau eines Eigenheims ist sicher nicht die einfachste im Leben und sollte wohl bedacht und gut besprochen sein. Weder als junge Familie, noch, wenn man die letzten Jahrzehnte hart gearbeitet hat und sich jetzt zur Ruhe setzen will. Da ist eine gute und intensive Beratung angebracht. Eine Leistung die die kompetenten Fachberater von "Bau mein Haus" zuverlässig erbringen, was sich an der steigenden Zahl der Verkäufe durch Empfehlungsgeschäft zeigt. Einen Fachberater in Ihrer Nähe erhalten Sie unter kostenlosen Rufnummer 0800-4 22 44 64 oder auf der Webseite www.bau-mein-haus.de.


Web: http://www.bau-mein-haus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Seiferth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 3260 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema