info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DEKRA Hauptstadtregion |

Sonderaktion 'SafetyCheck' von DEKRA läuft nur noch 14 Tage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Jugendliche können kostenlos ihre Fahrzeuge kontrollieren lassen

Die Sonderaktion "SafetyCheck" von DEKRA läuft nur noch 14 Tage: Bis zum 27. Juni 2009 können alle Jugendlichen im Alter von 18 bis 24 Jahren ihre Fahrzeuge zur kostenlosen Sicherheitskontrolle bei allen DEKRA Niederlassungen in der Hauptstadtregion vorstellen und auf Sicherheitsmängel begutachten lassen. Ziel dieser groß angelegten Verkehrssicherheitsaktion, für die erneut Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee die Schirmherrschaft übernommen hat, ist es, das Unfallrisiko dieser Altersgruppe auf ein Minimum zu reduzieren.

Beim SafetyCheck nehmen die Sachverständigen von DEKRA Fahrwerk, Räder und Reifen unter die Lupe, untersuchen die Bremsen und prüfen Lenkung, Licht und Sicht, checken Abgasanlage und Sicherheitsgurte. Die Teilnehmer können den Ingenieuren dabei über die Schulter schauen und mit eigenen Augen sehen, wie es um die Sicherheit ihrer Fahrzeuge bestellt ist. Um die Prüfplaketten am Fahrzeug brauchen sie sich allerdings keine Sorgen zu machen. Darauf hat der Check keinen Einfluss.

Der Berliner Niederlassungsleiter Carsten Bräuer (Reinickendorf) empfiehlt den jungen Fahrerinnen und Fahrern daher auch dringend, an der Initiative "SafetyCheck" teilzunehmen. Sie koste kein Geld und führe nicht zur Aberkennung einer vorhandenen Prüfplakette, falls erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt würden. Dafür erführen die Teilnehmer anschaulich, wie es tatsächlich um die Sicherheit ihrer Fahrzeuge bestellt sei.

Ansprechpartner für die Presse:
Detlef Untermann

c/o
Butterfly Communications
Drakestraße 46 A
12205 Berlin

Telefon: 030.84 31 21 27
Telefax: 030.84 31 21 28

Mail: dekra@butterfly-communications.de
Internet: www.dekra.de


DEKRA Hauptstadtregion
Carsten Bräuer
Kurt-Schumacher-Damm 28
13405 Berlin
+49 30 9860982100
+49 30 9860981111
www.dekra.de



Pressekontakt:
Butterfly Communications
Detlef Untermann
Drakestraße 46 A
12205
Berlin
dekra@butterfly-communications.de
+49 30 84312127
http://www.butterfly-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlef Untermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 221 Wörter, 2039 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DEKRA Hauptstadtregion


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DEKRA Hauptstadtregion lesen:

DEKRA Hauptstadtregion | 10.08.2011

Unfallverursachung zu über 70 % durch eigenes Fehlverhalten

Berlin - 2010 haben rund 70 % der verunglückten Kinder in Berlin ihren Unfall durch eigenes Fehlverhalten verursacht bzw. mitverursacht. Darauf wiesen die Sachverständigen der DEKRA in der Hauptstadtregion am Mittwoch (10. August 2011) angesichts d...
DEKRA Hauptstadtregion | 25.02.2011

DEKRA Mängelbilanz 2010 für Berlin: Licht und Achsen sind Spitzenreiter

BERLIN. Der technische Zustand der Autos in Berlin ist besser als im gesamten Bundesgebiet. Allerdings liegt die Zahl der Mängel nach wie vor auf hohem Niveau. Das geht aus der neuesten Prüfstatistik der Sachverständigenorganisation DEKRA hervor. ...
DEKRA Hauptstadtregion | 15.12.2010

DEKRA Akademie in Berlin bietet 2011 Seminar "Flottenmanagement" an

Unternehmen können durch intelligentes Flottenmanagement ihren Fuhrpark effizienter nutzen und Kosten sparen. Vom Einkauf bis zur Fahrzeugverwertung lassen sich hier Prozesse koordinieren und verbessern. In der Seminarreihe der DEKRA Akademie in Ber...