info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jobs.de AG i. Gr. |

Jobs.de verdoppelt Nutzerzahlen seit Dezember 2000

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


www.it-jobs.de mit über 8000 Stellenanzeigen eröffnet


Hanau, 12. März 2001. Jobs.de, der aktuellste Stellenmarkt, hat seine Benutzerzahlen seit Dezember 2000 verdoppelt. Über 200.000 Nutzer besuchten im Februar 2001 das Portal für Stellenanzeigen und Stellengesuche im Internet. Mit über 3.900.000 Page-Impressions nimmt jobs.de mittlerweile einen der führenden Plätze unter den online Stellenmärkten ein. Zurzeit sind rund 3000 Firmen über das System jobs.de erreichbar. Über 16.000 aktuell offene Positionen werden für Stellensuchende angeboten.

Ralf Antzenberger, Gründer der aufstrebenden online Stellenbörse, begründet diesen außergewöhnlichen Erfolg mit dem technologischen Vorsprung und der hohen Nutzerorientierung der Mitarbeiter bei jobs.de.

Jobspider24 sichert Aktualität und größten Kundennutzen

Mit dem Jobspider24 hat jobs.de eine einzigartige Technologie entwickelt, die Kunden Zeit-, Kosten- und Aktualitätsvorteile bringt. Kunden, die bei jobs.de Ihre Stellenanzeigen veröffentlichen wollen, müssen jobs.de lediglich beauftragen, den Jobspider24 über die Stellenangebote ihrer eigenen Firmenhomepage laufen zu lassen. Der Jobspider24 macht automatisch jede Nacht einen Abgleich und kopiert die kompletten Dateien auf die Server von jobs.de. Der Abgleich funktioniert mit allen Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen und ermöglicht zusätzlich eine Indizierung der Stellenanzeigen.

Diese Technik ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal von jobs.de, da bislang kein Portal diesen Service bieten kann. Wenn ein Kunde heute eine neue Position auf der eigenen Homepage ausschreibt, erscheint sie spätestens 24 Stunden später auch bei jobs.de. So sind die Stellenangebote bei jobs.de immer auf dem aktuellen Stand; umgekehrt wird bei Besetzung einer Position die Anzeige sofort aus dem Angebot genommen.

Zurzeit befindet sich ein weiteres Programm in der Testphase, das den Prozess der online Stellenanzeige weiter beschleunigen wird. Mit diesem Programm können Kunden Stellenanzeigen in ihrem Corporate Design erzeugen und stets aktuell per Mausklick auf der eigenen Homepage sowie bei jobs.de veröffentlichen oder sofort löschen, wenn eine Position besetzt wurde. Für kaufmännische Berufsbilder kann künftig ein Content-Management-System genutzt werden.

„Dies bedeutet Service am Kunden und bringt auch dem Stellensuchenden den Vorteil, stets aktuelle Ausschreibungen bei jobs.de zu finden“, so Antzenberger.


www.it-jobs.de bietet Unternehmen und Bewerbern neue Plattform

„Wir denken aus der Perspektive unserer Kunden, also Bewerber und Unternehmen. Deshalb entwickeln wir ständig neue Dienstleistungen sowie Programme, die die Arbeit für die Nutzer erleichtern“, so Arndt Dersch, Vertriebsleiter bei jobs.de.

Deshalb wurde mit it-jobs.de ein eigenes Portal eröffnet, das Unternehmen und Bewerbern ein Höchstmaß an Transparenz ermöglicht. Mit über 8.000 Stellenangeboten ist it-jobs.de bereits der größte Markt für Berufe der Informationstechnologie im deutschsprachigen Internet.

„Wir gehen damit auf den spezifischen Bedarf des Marktes für IT-Kräfte ein. Wir werden mit zielgruppengerechten Inhalten, differenzierten Suchfunktionen und wie gewohnt aktuellsten Stellenangeboten Unternehmen und Bewerbern eine neue Qualität des online Recruiting bieten“, so Dersch abschließend.


Hintergrund:

Jobs.de ging im Juli 2000 ins Internet und erreicht bereits rund 4.000.000 Pageimpressions (PI´s) pro Monat. Die Kundenliste ließt sich wie das „who is who“ der deutschen Wirtschaft. Unternehmen der New Economy (Internetdienstleister, Online-Händler, Telekommunikation etc.) buchen ebenso bei jobs.de wie Firmen der Old Economy mit klassischem Personalbedarf (Versicherungen, Handel, Industrie, Personal-Dienstleistung etc.).

Jobs.de ist ein Projekt der RanCon Onlinemarketing GmbH & Co. KG. RanCon hat sich als Softwareschmiede seit 1990 auf Firmenlösungen spezialisiert und bietet seit 1995 Internetdienstleistungen an. Die Internetadresse jobs.de ist als Wort-/Bildmarke geschützt und damit dauerhaft im Besitz von RanCon.

Für die Spider-Technologie, auf die der Jobspider24 basiert, wurde das Patent angemeldet. Sie ist einzigartig aber universell einsetzbar. Viele Programme können lediglich eine automatische Verlinkung erzeugen, aber die Dateien nicht auf einen anderen Server übertragen. Dies liegt an der fehlenden Kompatibilität der meisten Programme. Genau diese bislang nur von Menschenhand mögliche Arbeit kann der Jobspider24 nun automatisiert ersetzen.


Jobs.de
Christian Gasche
Marketing-Kommunikation
Chemnitzerstraße 20
63452 Hanau
Tel: 06181 / 91 92 – 236
Fax: 06181 / 91 92 – 436
E-Mail: gasche@jobs.de
URL: www.jobs.de


Web: http://www.jobs.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Römer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4738 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jobs.de AG i. Gr. lesen:

jobs.de AG i. Gr. | 27.09.2001

jobs.de eröffent unabhängiges Forum über Personal-Dienstleistung

Hanau, 27. September 2001. jobs.de, der aktuellste Stellenmarkt, startet heute die Aktion Personal-Dienstleistung. Im dem interaktiven Forum unter www.jobs.de wird über die Chancen und Perspektiven von Zeitpersonalservice, Personalberatung und Inter...
jobs.de AG i. Gr. | 29.06.2001

jobs.de mit eBusiness Germany Awards 2001 ausgezeichnet

Ralf Antzenberger, Vorstandsvorsitzender der Aktiengesellschaft in Gründung, sieht darin eine Bestätigung für das Businessmodell von jobs.de. "Mit jobs.de ist es uns in kürzester Zeit gelungen, eine der besten Online Recruitinganwendungen mit inn...
jobs.de AG i. Gr. | 27.06.2001

jobs.de startet Bewerber-Office

Bewerbungsmappe online erstellen und Matching-Verfahren nutzen „Durch das umfangreiche Leistungsangebot im Bewerber-Office ist es möglich, eine Online-Bewerbung zu erstellen, die eine schriftliche Bewerbungsmappe erstmals ersetzen kann“, so Ra...