info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AdiCash GmbH |

AdiCash: Jetzt auch für alle Bahnfahrer, die nichts zu verschenken haben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Jena, 17. Juni 2009. Deutschlands größtes Bargeldbonusprogramm AdiCash zahlt beim Kauf in über 1800 Online-Shops einen Bargeldbonus von 2 Prozent des Nettowarenwertes zurück. Seit heute können AdiCash Kunden auch die BahnCard günstiger buchen.

Die Bahn bietet die beliebte Vergünstigung mittlerweile in drei verschiedenen Varianten an - zwei davon können auch online gebucht werden: Die BahnCard 25 wird vor allem für gelegentliche Bahnfahrer empfohlen und bringt 2,45 Euro Cashback, wenn man sie über AdiCash kauft. Beim Kauf der BahnCard 25 1. Klasse gibt es 4,90 Euro zurück. Für Vielfahrer ist die BahnCard 50 besonders rentabel. Hier gibt es 14 Euro (1. Klasse) bzw. 7 Euro (2. Klasse) von AdiCash zurück.

Wenn also die Anschaffung oder Verlängerung einer BahnCard sowieso ansteht, warum dann nicht online über AdiCash buchen. Es geht ganz einfach. In der Schnellsuche unter der Kategorie Shop das Stichwort "Bahn" eingeben und schon wird man auf die Bestellseite der Bahn geleitet, der entsprechende Bonus automatisch gutgeschrieben. Für alle Bahnfahrer, die nichts zu verschenken haben.

"60 Prozent der AdiCash Nutzer haben sich Ihren Bargeldbonus in diesem Jahr bereits auszahlen lassen. In der Regel zahlen wir Boni zwischen 30 und 300 Euro aus, erklärt AdiCash Geschäftsführerin Kerstin Schilling. Besonders bei häufigem Onlineshoppen oder bei großen Anschaffungen lohnt es sich, über AdiCash zu kaufen.

Einkaufen über AdiCash bedeutet, bei jedem Kauf in einem Partnershop zuverlässig 2 Prozent des Nettowarenwertes in bar zurück zu bekommen. Der Kunde loggt sich entweder über die AdiCash Startseite ein und steuert den gewünschten Shop an, oder installiert sich eine speziell entwickelte Toolbar. Diese registriert alle Einkäufe automatisch und ordnet dem Kunden das Cashback zu. Sind 30 Euro angesammelt, kann er sie sich auf sein Bankkonto überweisen lassen.

Über AdiCash: Adicash.de ist das Cash-Back Bonusprogramm mit der größten Anzahl an Partnershops im Internet. Anstatt Prämien und Gutscheinen erhalten die Nutzer Bargeld, welches AdiCash ab einem Betrag von 30 Euro auf das eigene Konto überweist. AdiCash schreibt den Nutzern bei Online-Einkäufen 2% des Nettowarenwertes gut und zahlt bei Erstregistrierung ein Startguthaben von 10 Euro. Die Nutzung ist kostenlos. Gegründet wurde AdiCash im September 2007 von dem Mitgründer des Softwareanbieters Intershop Karsten Schneider sowie von Kerstin Schilling und Roland Fassauer.

Pressekontakt: Ulrike Schinagl, Tel. +49 (0)341-870 90 71, E-Mail presse@adicash.de


AdiCash GmbH
Ulrike Schinagl
Leutragraben 1
07743
Jena
presse@adicash.de
+49 (0)341 870 90 71
http://www.adicash.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Schinagl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 2720 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AdiCash GmbH lesen:

AdiCash GmbH | 17.12.2009

Schnell und günstig - Weihnachtsshopping im Internet

Jena, 17.12.2009. Immer mehr Deutsche nutzen für ihre Weihnachseinkäufe die Vorteile des Online-Shoppings. Mit Bargeldbonusprogrammen, Preisvergleichsseiten oder Gutscheinen aus dem Netz können clevere Käufer mitunter beträchtliche Summen sparen...
AdiCash GmbH | 11.11.2009

AdiCash stellt Bonuszahlungen für Einkäufe bei Quelle ein

Jena, 11. November 2009: AdiCash stoppt bis auf weiteres die Bonusauszahlung für Einkäufe im Quelle Online-Shop. Damit reagiert AdiCash auf die Quelle Insolvenz, in deren Folge der Versandhandelskonzern keine Provisionen mehr an AdiCash bezahlt. ...
AdiCash GmbH | 05.11.2009

Das A bleibt: AdiCash wird Andasa

Jena, 5. November 2009: Die AdiCash GmbH, Deutschlands größtes Bargeldbonus Programm im Internet, firmiert ab Januar 2010 unter dem neuen Namen Andasa. Damit findet ein außergerichtliches Einigungsverfahren mit Aldi seinen endgültigen Abschluss. ...