info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axima Deutschland GmbH |

Technik vom Feinsten für Hotelgäste auf Sylt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Axima Deutschland errichtet und betreibt technische Anlagen für Grand SPA Resort A-ROSA in List Energieliefer-Contracting über 20 Jahre für Luxus-Resort

Köln/Sylt, 17. Juni 2009 - Axima Deutschland (www.axima.de) übernimmt im Rahmen eines Energieliefer-Contractings den Betrieb, die Wartung und Instandhaltung der technischen Anlagen des Grand SPA Resort A-ROSA auf Sylt. Derzeit entsteht in den Dünen von List ein exklusives Luxus-Resort im Stil der klassischen Bäderarchitektur in einem Dünenstreifen, der direkt an das Wattenmeer angrenzt. Mit dem Betreiber des Hotels, der A-ROSA Resort Management GmbH, einer Tochter der Deutsche Seereederei GmbH, hat Axima einen Contracting-Vertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren geschlossen. Die GDF Suez-Tochter trägt die notwendigen Investitionskosten in Höhe von knapp zwei Millionen Euro für die Installation und den Betrieb der Strom-, Wärme-, Kälte- und Seewasserversorgungsanlagen. Die Investitionen refinanzieren sich über die Abnahme der genannten Nutzenergien während des Vertragszeitraums.

Das Grand SPA Resort A-ROSA auf Sylt gehört zu den A-ROSA Finest Hideaway Resorts und wird voraussichtlich im April 2010 erstmals seine Pforten für Hotelgäste öffnen. Dann stehen den Gästen 177 exklusiv eingerichtete Zimmer und Suiten, fünf Restaurants und eine Bar zur Verfügung, größtenteils mit Blick über die Nordsee oder in die umliegenden Dünen. Der Veranstaltungsbereich umfasst eine Gesamtfläche von 700 qm und bietet sowohl komfortable Tagungsräume mit bis zu 70 qm für kleine Meetings als auch einen Ballsaal von 350 qm mit Wintergarten für Großveranstaltungen.

Meerwasserversorgung für Innen- und Außenpools

Für die Klimatisierung errichtet Axima eine Heizzentrale in einem separaten Gebäude mit einem Brennwert- und einem Niederwertkessel mit einer Gesamtleistung von rund 2.700 kW einschließlich einer Fernwärmeleitung zum Hotelgebäude. Ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk mit einer thermischen Leistung von 81 kWth, einer elektrischen Leistung von 50 kWel sowie eine Kältemaschine von 500 kW einschließlich Rückkühlwerke sind ebenfalls Bestandteil des Auftrags. Für die Versorgung des Innen- und Außenpools sowie des Kinderbeckens legt Axima eine 300 m lange Pipeline zur Nordsee, durch die rund 22.000 m³ Meerwasser pro Jahr fließen werden.

"Wir haben uns für Axima Deutschland entschieden, da das Unternehmen über umfangreiche Erfahrungen aus Contracting-Projekten sowie der Gebäude- und Anlagentechnik verfügt. Genau wie bei der Betreuung unserer Gäste achten wir auch bei den technischen Anlagen auf höchste Dienstleistungsqualität", erklärt Holger Hutmacher, Geschäftsführer der A-ROSA Resort Management GmbH. "Besonders stolz sind wir auf unsere Innen- und Außenpools, die künftig mit Meerwasser aus der Nordsee versorgt werden. Damit ist das Grand SPA Resort A-ROSA das erste und einzige Hotel auf Sylt, das seinen Gästen diese Innovation anbieten kann."

Profitieren ohne selbst zu investieren

"Der Bau des Grand SPA Resort A-ROSA auf Sylt zählt derzeit zu den prestigeträchtigsten Hotelprojekten Deutschlands. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir dieses Projekt gewinnen konnten", kommentiert Manfred Schmitz, Geschäftsführer der Axima Deutschland GmbH. "Von der Contracting-Vereinbarung profitiert das Hotel gleich mehrfach: Es erhält ein modernes Versorgungssystem und kann sich langfristig Energieeinsparungen sichern - ganz ohne eigene Investitionen."


Axima Deutschland GmbH
Stefanie Machauf für Axima
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089.211.871.31
089.211.871.50
www.axima.de



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Verena Schubel
Sendlinger Straße 42A
80331
München
vs@schwartzpr.de
089.211.871.30
http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Schubel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axima Deutschland GmbH lesen:

Axima Deutschland GmbH | 09.10.2009

Axima Deutschland bringt auf Schloss Langenburg historische Bauten und innovatives Contracting unter ein Dach

Zum Auftakt der Fürstlichen Gartentage auf Schloss Langenburg (www.schlosslangenburg.de) hat Schlossherr Fürst Philipp zu Hohenlohe Langenburg im September 2009 die neue Holzhackschnitzel-Anlage von Axima Deutschland (www.axima.de) in Betrieb genom...
Axima Deutschland GmbH | 01.10.2009

Führungsduo für Axima Refrigeration: Andreas Eyd neuer Geschäftsführer Vertrieb

Köln/Lindau, 01. Oktober 2009 - Axima Deutschland (www.axima.de) erweitert sein Geschäftsleitungs-Team im Bereich Kältetechnik: Ab dem 1. Oktober 2009 ist Andreas Eyd (41) neuer Geschäftsführer Vertrieb der Axima Refrigeration in Lindau. Die Ver...
Axima Deutschland GmbH | 03.06.2009

Geschäftsführer von Axima Deutschland neu im BHKS-Vorstand

Köln, 03. Juni 2009 - Manfred Schmitz, Geschäftsführer der Axima Deutschland GmbH (www.axima.de), ist das neueste Mitglied im Vorstand des BHKS (www.bhks.de) - dem Bundesindustrieverband Heizungs-, Klima-, Sanitärtechnik/Technische Gebäudesystem...