info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BGKI.net |

BGKI.net 2009: Frühjahrserhebung 2009 10.6. - 1.7.2009

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am 10. Juni 2009 startet die diesjährige Frühjahrserhebung des Bodensee Geschäftsklimaindexes BGKI.net. Der BGKI.net ist die Pegelstandsanzeige der wirtschaftlichen Entwicklung im internationalen Bodenseeraum. Als Index zeigt der BGKI.net länderübergreifend die Einschätzung sowohl der Richtung als auch der Intensität der aktuellen und kommenden wirtschaftlichen Entwicklung rund um den Bodensee.
Der BGKI.net leistet einen Informationsinput und trägt so zu besseren politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen bei. Daneben bieten die Ergebnisse des BKGI.net Informationen, ob und wie die regionale Entwicklung von den jeweiligen nationalen wirtschaftlichen Trends abweichen. Sowohl nationale, internationale als auch interregionale Vergleiche schärfen den Blick für gemeinsame strukturelle Herausforderungen. Für Unternehmen und die lokale Politik bieten Vergleiche die Chance, rechtzeitig wichtige Effekte auf die regionalen Märkte zu erkennen.
Je mehr Unternehmen an der BGKI.net Umfrage teilnehmen, desto größer ist die Aussagekraft. Deshalb sind alle Unternehmen im Bodenseeraum eingeladen, an der BGKI.net Befragung teilzunehmen. Der übersichtliche Fragebogen kann bequem online innerhalb weniger Minuten auf der Seite www.bgki.net ausgefüllt werden. Die Erhebung endet am 1. Juli 2009 – Ergebnisse werden dann im Juli 2009 vorliegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Melzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 172 Wörter, 1367 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BGKI.net lesen:

BGKI.net | 21.07.2008

BGKI.net Ergebnisse der Frühjahrserhebung veröffentlicht

Bereits im Winter 2007 wurden erste Anzeichen deutlich, dass sich die Auswirkungen der weltweiten Finanzmarktkrise und einer drohenden Rezession in den Vereinigten Staaten auch auf die Einschätzung der wirtschaftlichen Lage durch die Unternehmen in ...