info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Oxid esales |

OXID Commons 2009: E-Commerce zum Mitmachen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Entwickler, Shop-Betreiber und E-Commerce-Experten treffen sich zum ersten Community Tag der OXID eSales AG und tauschen sich zu Markttrends, Technologie und Geschäftsmodellen im E-Commerce aus.

Wie sieht die Zukunft des E-Commerce aus? Wie entwickelt sich der Enterprise Onlinehandel? Bedeutet Softwareentwicklung künftig agile Entwicklung? Zu diesen und weiteren Themen diskutieren Entwickler, Shop-Betreiber und E-Commerce-Experten am 9. Juli in Freiburg. Dort veranstaltet die OXID eSales AG erstmals den Community Tag „OXID Commons“.

Referenten beleuchten in fast 40 Vorträgen und Sessions Marktentwicklung und Trends im Onlinehandel, Enterprise Systemintegration, Shopoptimierung und –marketing, Neues aus der Rechtssprechung, Agile Entwicklungsmethoden und Chancen durch Open Source.

Themenvielfalt lockt
Die abwechslungsreichen Themen des ersten Community Tages weckten bereits im Vorfeld starkes Interesse. Als Referenten konnte der Veranstalter deshalb Betreiber von Startups, Geschäftsführer erfolgreicher Onlineshops, Shop- und Schnittstellenentwickler, Integrations- und Lösungs-Partner der OXID eSales AG und weitere E-Commerce Experten gewinnen.

Besucher, Referenten, OXID Mitarbeiter und Partner haben in vielen offenen Diskussionsrunden und beim abendlichen Get-Together reichlich Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

„Die Teilnehmer, die sich auf dem Community Tag erstmals in großem Stil treffen, sind in ganz verschiedenen Bereichen des E-Commerce und der Shop-Entwicklung tätig“, sagt Andrea Seeger, Vorstand OXID eSales. „Auf den OXID Commons sollen sie die Möglichkeit haben, über Trends zu sprechen, Ideen zu entwickeln, Wissen zu teilen und die verschiedenen OXID Lösungen kennen zu lernen.“ Zahlreiche Verbände und Partner unterstützen die Veranstaltung, darunter unter anderem Zend und sugarCRM.

Expertenpanels und Blick hinter die Kulissen
Roland Fesenmayr, Vorstandsvorsitzender der OXID eSales AG, eröffnet das Programm. Als Sprecher treten unter anderem auf: Gaylord Aulke (Zend), Sebastian Bergmann, Emil Hadner (Honico Group), Thomas Karst (Trusted Shops), Jochen Krisch (Optaros), André Morys (Web Arts), Björn Schotte (Mayflower) und Lars Jankowfsky (swoodoo).

OXID berichtet außerdem über seine Open Source Strategie, Entwicklungs-Roadmap, Community Plattform und den Quality Report. Darüber hinaus geben zahlreiche Shopanbieter den Blick hinter die Kulissen frei: Sie erzählen von ihren Erfahrungen mit der Software und zeigen, was alles möglich ist, um den Shop entsprechend der Markt- und Kundensegmente zu gestalten. Zudem präsentieren Entwickler ihre Erweiterungen für den OXID eShop. Im Panel, das die Veranstaltung am Abend abschließt, stellen sich die Diskussionsteilnehmer der Frage: „Wie sieht die Zukunft des E-Commerce aus?“.

Preise, Orte und Termine
Der Community Tag „OXID Commons 2009“ findet am 9. Juli 2009 in Freiburg im Breisgau statt. Der Einlass erfolgt ab 8 Uhr. Das Konferenzprogramm beginnt um 9 Uhr im Friedrichsbau, Kaiser-Joseph-Straße 268. Die Abendveranstaltung findet ab 19 Uhr in der Freiburg Bar statt.

Der Eintritt kostet 70 Euro, ermäßigt (Studenten) 30 Euro.
Der Ticketpreis beinhaltet die Tages- und Abendveranstaltung inklusive Verpflegung und Getränke. Tickets für das abendliche Get-Together sind auch separat zum Preis von 30 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Tickets können ab sofort direkt über die OXID Homepage bestellt werden: http://www.oxid-esales.com/de/news/oxid-commons/anmeldung.
Details zu Programm und Referenten findet sich unter: http://www.oxid-esales.com/de/news/oxid-commons/program
Hinweise zu Anfahrt und Unterkunft: http://www.oxid-esales.com/de/news/oxid-commons/anfahrt


Über OXID eSales
OXID eSales ist einer der führenden Hersteller von E-Commerce Lösungen. Mit OXID eShop bietet das Unternehmen eine modulare und skalierbare Online-Shopping Software mit außergewöhnlichem Preis-/Leistungsverhältnis an. Die ergänzende E-Commerce Plattform OXID eFire bietet Schnittstellen zu E-Commerce Partnern wie Paymentdienstleistern, Webcontrolling/Datamining, Produktportalen, Preissuchmaschinen oder Affiliate-Programmen und sorgt dafür, dass der Onlinehandel nachhaltig zum Erfolg wird. Seit November 2008 verfolgt das Unternehmen eine Commercial Open Source Strategie, welche auf einer engen Partnerschaft mit der Community basiert, ihr Wertvolles überlässt und im Austausch von erhöhter Entwicklungsgeschwindigkeit und Qualität ihrer Produkte und Services profitiert, die allen zugute kommt und insbesondere auch die Bedürfnisse der Enterprise Kunden adressiert.
Mehr über OXID eSales finden Sie auf: http://www.oxid-esales.com.

Pressekontakt
OXID eSales AG
Caroline Helbing
Bertoldstraße 48, D-79098 Freiburg
e-mail: caroline.helbing@oxid-esales.com
fon: +49 (0) 761 36889 214



Web: http://www.oxid-esales.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Gorille, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 4712 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Oxid esales lesen:

Oxid esales | 25.08.2009

OXID eSales AG beim Versandhandelskongress 2009

Sind Channel-Konflikte im E-Commerce noch zeitgemäß? Eindeutig nicht, sagt Vorstands-Chef Roland Fesenmayr von der Freiburger OXID eSales AG. Auf dem diesjährigen Versandhandelskongress in Wiesbaden widmet er sich der Frage und veranschaulicht am ...
Oxid esales | 14.07.2009

300 Teilnehmer auf erster OXID Commons

Community-Entwickler, Partner und OXID-Interessierte haben sich zum ersten Community-Tag „OXID Commons“ der OXID eSales AG getroffen. Die Tageskonferenz bot ein hochkarätiges Programm mit rund 40 Vorträgen und Diskussionsrunden zu nahezu allen As...
Oxid esales | 09.07.2009

Internet World Awards 2009: OXID eShops bieten beste Bedienbarkeit

Online-Shops von OXID eSales gehören zu den Lösungen mit der besten Usability. Auf der Fachmesse Internet World 2009 wurden jetzt vier Unternehmer, die einen Shop mit OXID Technologie betreiben, für ihre Nutzerfreundlichkeit ausgezeichnet. Die Jur...