info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Stephan Eisel MdB |

Stephan Eisel bei deutsch-polnischem Parlamentstreffen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Bonner Bundestagsabgeordnete Stephan Eisel hat auf Einladung von Bundestagspräsident Norbert Lammert und des Präsidenten des polnischen Parlaments, Sejmmarschall Bronisław Komorowski, an dem zweitägigen Treffen der beiden Parlamentspräsidien teilgenommen, das gestern in Berlin zu Ende ging.

Auf deutscher Seite nahmen neben dem Bundestagspräsidenten die Vizepräsidenten des Bundestages teil. Eisel war in seiner Eigenschaft als Berichterstatter für Polen im Europaausschuss als einziger Abgeordneter der CDU/CSU Bundestagsfraktion eingeladen worden, obwohl er nicht dem Parlamentspräsdium angehört. Im Rahmen des Treffens hat Sejmmarschall Bronisław Komorowski als "Beitrag für Freiheit und Einheit auch in diesem Teil Europas" ein Stück der Mauer der Danziger Werft an der Nordostseite des Berliner Reichstagsgebäude enthüllt.

Das Mauerstück ist mit einer bronzenen Gedenktafel versehen mit den Worten "Zur Erinnerung an den Kampf der Solidarność für Freiheit und Demokratie und an den Beitrag Polens zur deutschen Wiedervereinigung und für ein politisch geeintes Europa". Eisel sagte dazu: "Wir haben allen Grund zur Dankbarkeit, denn ohne den Freiheitswillen der Solidarnosc und den polnischen Papst wäre auch die Mauer nicht gefallen und die deutsche Einheit nicht möglich geworden."

Pressekontakt:
Dr. Stephan Eisel, MdB
- Wahlkreisbüro -
Markt 10-12
53111 Bundesstadt Bonn
Tel: 0228-1849 98 32
Fax: 0228-1849 98 34
stephan.eisel@wk.bundestag.de

Web: http://www.stephan-eisel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Eisel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 191 Wörter, 1515 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Stephan Eisel MdB lesen:

Dr. Stephan Eisel MdB | 27.07.2009

Bonns Bundestagsabgeordneter für Entwicklung und Frieden

Stephan Eisel, für Bonn im Bundestag, wird von Jürgen Rüttgers in das Kuratorium der Stiftung „Entwicklung und Frieden“ berufen. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat den Bonner Bundestagsabgeordneten Stephan Ei...
Dr. Stephan Eisel MdB | 26.06.2009

Stephan Eisel stimmt gegen „Abwrackprämie“

Bonn: Wie der Bonner CDU-Bundestagsabgeordnete Stephan Eisel mitteilte, hat er am 28. Mai bei der namentlichen Abstimmung im Unterschied zur Mehrheit der Koalitionsfraktionen gegen die Verlängerung der sog. „Abwrackprämie“ gestimmt: „Ich halte e...
Dr. Stephan Eisel MdB | 19.06.2009

Stephan-Eisel: Bonner Internet-Projekt für ältere Menschen erhält vom Bund 1,5 Mio Euro

Mit über 1,5 Mio Euro fördert der Bund ein Bonner Forschungsprojekt zur Entwicklung internet-basierter Dienste für ältere Menschen. Das teilte der Bonner Bundestagsabgeordnete Stephan Eisel nach Gesprächen mit dem Bundesforschungsministerium mi...