info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba |

Toshiba Storage Device Division bietet erstes kombiniertes CD/DVD-Laufwerk für Notebooks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neuss, 9. Oktober 2002 - Toshiba Storage Device Division (SDD) baut seine Marktführerschaft bei der Herstellung optischer Laufwerke weiter aus: Das Unternehmen bietet mit dem Slimline-Kombilaufwerk SD-R6012 die erste Verbindung von beschreibbaren DVD- und CD-Speichersystemen für mobile Computer.

Toshiba Storage Device Division wird seinem Ruf als Marktführer bei der Entwicklung optischer Laufwerke wieder voll gerecht. Toshibas neues SD-R6012-Kombilaufwerk stattet Notebooks und Laptops mit bisher unerreichter Funktionalität aus: Mobile Computer erreichen damit beim Einsatz von Anwendungen wie Audio- und Video-Bearbeitungswerkzeugen sowie beim Einspielen eigener digitaler Werke die gleichen DVD-Aufzeichnungsfähigkeiten wie Desktop-PCs. Das SD-R6012-Kombilaufwerk ist ein wichtiger Meilenstein beim Übergang von der CD- zur DVD-Technologie. Anwender können damit Dateien, Videos, Familienfotos oder sonstige Erinnerungen archivieren.

Aufbauend auf dem DVD-R/RW-Format unterstützt das Kombilaufwerk diesen weit verbreiteten DVD-Standard und bietet damit Anwendern den Vorteil höchster Kompatibilität mit gängigen DVD-Geräten. Das SD-R6012-Laufwerk wiegt nur 200 Gramm.

"Immer öfter wollen Anwender berufsbezogene, aber auch private Videofilme zusammenstellen und auf DVD brennen, und zwar völlig unabhängig davon, wo sie sich gerade aufhalten", sagt
Susan Nowack, Marketingleiterin der Toshiba Storage Device Division in Neuss. "Mit diesem leichten Kombilaufwerk vereint Toshiba als erstes Unternehmen DVD-Aufzeichnung und mobiles Computing."

Die DVD-Technologie hat die Laserdisc bereits ersetzt. Toshiba rechnet damit, dass sie auch an die Stelle der Video- und schließlich der CD-ROM/RW-Technologie treten wird und sich zum Standard für computerbasierte Unterhaltungsmedien entwickelt. Das neue Laufwerk eignet sich daher ausgezeichnet für den bequemen Übergang von der CD- zur DVD-Technologie.

Das SD-R6012 Slimline-Laufwerk ermöglicht 1-fache Schreibgeschwindigkeit bei DVD-R/RW, die 16/10-fache bei CD-R/RW und die 8-fache DVD- beziehungsweise 24-fache CD-Lesegeschwindigkeit. Die DVD-R- und DVD-RW-Formate sind mit den meisten zurzeit gebräuchlichen DVD-Playern kompatibel.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Die Toshiba Storage Device Division (SDD), mit Europazentrale in Neuss, ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung optischer Speichermedien (DVD-R/-RW, DVD-ROM und CD-RW/DVD-ROM) sowie 1,8 und 2,5 Zoll großer Festplatten. Die qualitativ hochwertigen Peripheriegeräte vertreibt Toshiba SDD an Hersteller wie Apple, Dell und New HP (Compaq) sowie an Original Equipment Manufacturers, Value-added Resellers, Value-added Dealers, Distributoren und Systemintegratoren in ganz Europa. Seit 2001 bedient Toshiba SDD, zu deren Produktportfolio außerdem innovative mobile Speichergeräte gehören, auch den Einzelhandel.

Weitere Informationen:

Toshiba Europe GmbH
Storage Device Division
Susan Nowack
Hammfelddamm 8
41460 Neuss
Telefon: (02131) 158-436
Telefax: (02131) 158-583
www.toshiba-europe.com/storage
sddmarketing@toshiba-teg.com

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Eva Kia-Wernard
Sonnenstraße 25
80331 München
Telefon (089) 59997-802
Telefax (089) 59997-999
www.pr-com.de
eva.kia@pr-com.de




Web: http:/www.toshiba-europe.com/storage


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 3081 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba lesen:

Toshiba | 13.07.2010

Fachgroßhandel CEF neuer Partner für das innovative LED-Licht von Toshiba

Neuss, 13. Juli 2010 – Der neue Licht-Geschäftsbereich von Toshiba hat die bekannte CEF Elektrofachgroßhandlung GmbH als weiteren großen Vertriebspartner für seine LED-Beleuchtungssysteme gewonnen. Damit sind alle LED-Leuchtmittel und –Leuchten...
Toshiba | 27.04.2010

LED-Beleuchtungsysteme von Toshiba jetzt bei Conrad erhältlich

Neuss, 27. April 2010 – Mit Conrad Electronic kann der neu in Deutschland gestartete Lighting-Geschäftsbereich von Toshiba einen ersten großen Vertriebspartner vorweisen. Ab sofort können über den Online-Store des Elektronikfachhandels (www.conr...
Toshiba | 13.04.2010

Toshiba präsentiert auf der Light+Building 2010 das hellste LED-Lampen-Portfolio am Markt

Neuss, 13. April 2010 – Toshiba New Lighting Systems präsentiert auf der Light+Building 2010 in Frankfurt am Main neben innovativen LED-Technologien erstmals sein umfassendes Portfolio an Leuchtmitteln. Hierzu zählt insbesondere die branchenweit l...